August 12, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

YouTube Music-Empfehlungen werden in den Schnelleinstellungen angezeigt

YouTube Music-Empfehlungen werden in den Schnelleinstellungen angezeigt

In den letzten Tagen hat YouTube Music seine Unterstützung für weit verbreitet Medienempfehlungen für Android 12 Eine Funktion, die aktuelle Alben und Wiedergabelisten für die sofortige Wiedergabe hervorhebt.

Diese Medienempfehlungen werden automatisch angezeigt, nachdem Sie ein Audiogerät wie Kopfhörer oder andere Lautsprechersysteme über Bluetooth verbunden haben. Das App-Symbol und der Name befinden sich in der oberen linken Ecke, wo Sie rechts drei kürzlich gespielte YouTube Music-Werke sehen. Wenn Sie die Schnelleinstellungen öffnen, erhalten Sie insgesamt sechs, während die integrierte Karte auch auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden kann.

Ein Tippen beginnt sofort mit der Wiedergabe im Hintergrund, indem Sie zu den Steuerelementen für die aktuelle Wiedergabe wechseln und Sie in den Schnelleinstellungen halten. Diese Medienempfehlungen bleiben einige Minuten bestehen und Sie können wischen, um erneut zu ihnen zu gelangen, obwohl sie jetzt nach den Wiedergabesteuerungen angezeigt werden und einen anderen Pfad starten.

Es erinnert optisch an Neu gestaltetes „Listen Again“-Regal Und die Material, das Widget. Empfehlungen können in der App „Einstellungen“ > „Ton und Vibration“ > „Medien“ und „Medienempfehlungen anzeigen“ deaktiviert werden.

Ab heute werden diese YouTube Music-Empfehlungen ziemlich konstant angezeigt, nachdem die Kopfhörer mit Android 12 (Pixel 6 Pro im Juni-Sicherheitspatch) verbunden wurden. Sie sind für den Streaming-Dienst von Google weiter verbreitet als in der Vergangenheit, während einige Spotify-Benutzer sie auch gesehen haben. Die Karte sollte auf Android 13 in voller Höhe angezeigt werden, da wir sie noch nicht aktiviert haben.

Mehr zu YouTube Music:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten:

Siehe auch  Battlefield 2042 zieht angesichts der aktuellen Ereignisse den Blick auf Russland