November 28, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

WM-Endstand Portugal vs. Ghana: Cristiano Ronaldo ist der erste Mann, der bei fünf Siegen ein Tor erzielt

WM-Endstand Portugal vs. Ghana: Cristiano Ronaldo ist der erste Mann, der bei fünf Siegen ein Tor erzielt

Zwei Tage nachdem sich Cristiano Ronaldo darauf geeinigt hatte, seinen Klub mitten in der WM zu verlassen, schrieb er Geschichte, indem er den Elfmeter beim 3:1-Sieg Portugals gegen Ghana verwandelte. Der 37-Jährige verwandelte den ghanaischen Schlussmann Lawrence Ati-Zighe mit einem coolen Elfmeter in der 65. Minute zur 1:0-Führung der Portugiesen, war damit der erste Mann, der bei fünf verschiedenen Weltmeisterschaften ein Tor erzielte, und schloss sich einem an Elite-Kader mit der Brasilianerin Marta und Christine Sinclair aus Kanada als einzige Spielerinnen, denen dieses Kunststück gelang.

Ghana gelang wenige Minuten später der Ausgleich mit Skipper Andre Ayew, der aber nicht lange anhielt. Joao Felix und Rafael Leao trafen unmittelbar nach Ghanas Ausgleich, der das Spiel zu beenden schien, zweimal. Ghana gab nicht auf und traf erneut mit Ousmane Bockarie. Der portugiesische Torhüter Diogo Costa hätte beinahe einen großen Fehler des Turniers begangen, als er den Ball in einer unbewussten Darstellung verlor, aber damit davonkam, als Ghana in den Schlussmomenten kein Kapital schlagen konnte.

Das Spiel endete 3:2 und Portugal führt nun die Gruppe H an (volle Anordnung) Nachdem Südkorea und Uruguay in ihrem ersten Spiel unentschieden spielten. Cristiano Ronaldo und seine Teamkollegen werden am Montag für die zweite Runde zurückkehren und um 14 Uhr ET gegen Uruguay antreten, während Ghana um 8 Uhr ET gegen Südkorea spielt (volles Programm).

Siehe auch  Browns Rookies-Bericht: Vom Starren in den Schrank bis zum Tragen eines Helms - Terry Pluto