Dezember 5, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

United Airlines stellt den Flugbetrieb am New Yorker Flughafen JFK im Oktober ein

United Airlines stellt den Flugbetrieb am New Yorker Flughafen JFK im Oktober ein

WASHINGTON, 30. September (Reuters) – United Airlines (UAL.O) Am Freitag hieß es, der Flugbetrieb zum New Yorker Flughafen John F. Kennedy (JFK) werde Ende Oktober eingestellt.

Anfang dieses Monats drohte United, Maßnahmen zu ergreifen, falls die Federal Aviation Administration (FAA) der Fluggesellschaft keine zusätzlichen Flüge gewährt.

United flog nach der Wiederaufnahme des Flugbetriebs im Jahr 2021 nur zweimal täglich von JFK, dem verkehrsreichsten Flughafen im Raum New York, nach San Francisco und Los Angeles.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Angesichts unseres aktuellen Flugplans, der zu klein ist, um außerhalb von JFK wettbewerbsfähig zu sein – zusammen mit dem Beginn der Wintersaison, da mehr Fluggesellschaften ihre Slots betreiben werden, wenn sie Flüge am JFK wieder aufnehmen – hat United die schwierige Entscheidung getroffen, den Dienst am JFK vorübergehend auszusetzen. United sagte in einer Notiz, die von Reuters gesehen wurde. Wann der Flugbetrieb wieder aufgenommen wird, teilte die Airline nicht mit.

United sagte, seine „Gespräche mit der FAA seien konstruktiv gewesen“, fügte aber hinzu: „Es ist auch klar, dass der Prozess des Hinzufügens zusätzlicher Kapazitäten bei JFK einige Zeit dauern wird.“

United sagte, die Entscheidung würde die 100 Mitarbeiter von JFK betreffen, betonte jedoch, dass „niemand seinen Job verliert“ und dass die Mitarbeiter in andere nahe gelegene Terminals umziehen werden.

United bemüht sich um zusätzliche Zeitnischen – Start- und Landelizenzen – über die FAA und bemüht sich um kommerzielle Vereinbarungen für Zeitnischen mit anderen Fluggesellschaften.

Die FAA sagte am Freitag, dass sie „sich dafür einsetzt, ihren Teil dazu beizutragen, die Flughäfen und die Luftraumkapazität von New York City sicher zu erweitern.

Siehe auch  Das Ziel verfehlt den Gewinn, nachdem Walmart Beat unter Warnungen getroffen hat

United sagte, dass es ohne permanente Slots JFK „im Vergleich zu den größeren Flugplänen und attraktiveren Flugzeiten, die von JetBlue Airways angeboten werden, nicht effektiv bedienen könnte“. (JBLU.O) und American Airlines (AAL.O).

Im Jahr 2015 ging United einen langfristigen Vertrag über die Anmietung von 24 ganzjährigen Stellplätzen am JFK an Delta Air Lines ein. (DAL.N) Es beendete den Dienst von JFK, um sich auf seine Station in der Nähe von Newark im Norden von New Jersey zu konzentrieren.

United argumentiert, dass es am JFK, dem 13. verkehrsreichsten Flughafen in den Vereinigten Staaten, Raum für Wachstum gibt, da die FAA und die Hafenbehörde seit 2008 erhebliche Investitionen in die Infrastruktur getätigt haben, darunter „die Erweiterung von Start- und Landebahnen, den Bau von Start- und Landebahnen mit mehreren Eingängen und die Schaffung von Spermienausrichtung in Hochgeschwindigkeit.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von David Shepardson) Redaktion von Sandra Mahler und Aurora Ellis

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.