Mai 18, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Uber arbeitet mit gelben Taxiunternehmen in New York City zusammen

Uber arbeitet mit gelben Taxiunternehmen in New York City zusammen

New Yorker, die eine Fahrt über die Uber-App anfordern, können sich im Rahmen einer neuen Partnerschaft zwischen Ryde-Hill und zwei Taxi-Technologieunternehmen für ein gelbes Taxi entscheiden.

Uber sagte, die Taxi-Option werde später in diesem Frühjahr starten und allen Uber-Fahrern in New York City zur Verfügung stehen.

Laut Uber zahlen Uber-Fahrer ungefähr den gleichen Preis für ein gelbes Taxi wie für ein UberX, die einfache Einzelfahrt. Sie erhalten einen Preis im Voraus in der App, bevor sie die Fahrt bestellen, wie sie es derzeit mit allen Uber-Fahrten tun.

Gelbe Taxifahrer, die auf die Uber-App antworten, sehen auch die Preise der Fahrt im Voraus und haben im Rahmen des Angebots die Möglichkeit, es anzunehmen oder abzulehnen. Über die Partnerschaft zwischen Uber und den Taxiunternehmen Curb und CMT wurde erstmals am Donnerstag vom Wall Street Journal berichtet.

Die Uber-Taxi-Partnerschaft kommt zu einer Zeit, in der die Branche der gelben Taxis in New York City belagert wird Zerstört durch die Coronavirus-Pandemie Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiteten und viele Touristen wegblieben.

Aber schon vor der Pandemie verloren Taxifahrer Löhne für die von Uber’s und Lyft angebotenen Fahr-App-Dienste und standen danach vor dem finanziellen Ruin Kredite aufnehmen Medaillen – Citypässe, die man für den Besitz eines gelben Taxis benötigt – zu überhöhten Preisen zu kaufen.

Uber hat sich während der Pandemie seinen eigenen Herausforderungen gestellt, da es Schwierigkeiten hatte, genügend Fahrer zu finden, um die Nachfrage zu befriedigen. Die neue Partnerschaft wird dazu beitragen, den Mangel zu lindern und mehr Einnahmen für das Unternehmen zu generieren, da es für jeden über seine App bestellten Flug eine Gebühr erhält.

Siehe auch  Citigroup-Verkäufe trafen europäische Aktienmärkte mit „schnellem Crash“

Stadtbeamte sagten, dass die neue Uber-Taxi-Partnerschaft keine Genehmigung durch die Taxi- und Limousinenkommission der Stadt erfordert, die die Taxibranche überwacht, obwohl die Agentur weiterhin die Regeln für angestellte Fahrer überwachen wird.

New Yorker können weiterhin gelbe Taxis auf der Straße erwischen.

Uber sagte, es werde in den kommenden Monaten weitere Einzelheiten über die Taxioption bekannt geben. Uber unterhält bereits Partnerschaften mit Taxiflotten und Technologieunternehmen in anderen Städten der Welt, sodass Uber-Fahrer Taxis über die App bestellen können.

„Uber arbeitet seit langem mit der Taxibranche zusammen, um Fahrern mehr Möglichkeiten zum Geldverdienen und Fahrgästen eine andere Transportoption zu bieten“, sagte Andrew MacDonald, Senior Vice President of Mobility and Commercial Operations bei Uber. „Unsere Partnerschaften mit Taxis sehen weltweit anders aus, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Taxisoftwareunternehmen CMT und Curb, von der Taxifahrer und alle New Yorker profitieren werden.“