November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tesla hat im Rahmen eines Deals mit dem Mietwagengiganten GHz 1 Billion US-Dollar eingesammelt

Tesla (DSLA) hat sich mit Hertz, einer der größten Autovermietungen der Welt, zusammengetan, um bis Ende 2022 100.000 Fahrzeuge auszuliefern. Die Tesla-Aktie stieg auf ein Rekordhoch von 1 Billion US-Dollar.




X.



Anfang November können Kunden das Tesla Model 3 laut Hertz am Hertz Airport und an weiteren Standorten in wichtigen US-Märkten und ausgewählten Städten in Europa mieten.

Das Projekt umfasst auch die neue Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge für die weltweiten Aktivitäten von Hertz. Das Unternehmen installiert Tausende von Ladegeräten in seinem gesamten Standortnetzwerk. Kunden, die ein Tesla Model 3 mieten, können auf 3.000 Tesla-Ladestationen in den USA und Europa zugreifen.

„Das neue Hertz wird als Mobilitätsunternehmen führend sein, beginnend mit dem Bestreben, unsere größte Elektrofahrzeug-Vermietungsflotte in Nordamerika und unsere Elektrofahrzeug-Flotte auszubauen, um Freizeit- und Geschäftskunden auf der ganzen Welt das beste Miet- und Ladeerlebnis zu bieten“, sagte Hertz Interims-CEO Mark Fields.

Mit der aktuellen Produktpalette werden Elektrofahrzeuge mehr als 20 % der weltweiten Hertz-Flotte ausmachen. Tesla geht davon aus, dass es bis Ende 2022 in 65 Märkten und bis Ende 2023 in 100 Märkten verfügbar sein wird. Hertz sagte jedoch, dass Chipmangel oder andere Einschränkungen die Produktion verlangsamen könnten.

Laut Wetbush-Analyst Daniel Eves ist der Deal 4,2 Milliarden Dollar wert. „Es ist eine wichtige Feder in Teslas Obergrenze und spricht dafür, wohin sich die Nachfrage in der EV-Umstellung entwickelt, die die Automobilindustrie weltweit trifft“, sagte er.

Tesla-Aktie

Die Aktie stieg um fast 13% auf 1.024,86 Die Börse heute. Die Aktie von TSLA überschreitet jetzt die Marke von 1 Billion US-Dollar.

Teslas Anteil wurde jetzt von einem Kaufpunkt von 900,50 erweitert Behandeln Sie die Datei, Schritt Marktschmied. Die Aktien stiegen letzte Woche um 7,9 %, ihr neunter Wochengewinn in Folge und erreichten am Freitag neue Höchststände.

Siehe auch  Braves stoppte Astros in Spiel 3, um die Führung in der World Series zu übernehmen

Von Tesla Relative Stärkesteuer Steigen Sie auf und arbeiten Sie sich die ganze Zeit zurück zum Maximum. Es ist RS-Bewertung Das Potenzial 99 ist 93, während es ist EPS-Bewertung 70. mit a Sammelauswertung Tesla war mit 98 auf Platz 1 der Fahrzeugherstellerliste von IBD. Tesla ist ein Bestenliste Aktie.

Unter den US-amerikanischen Autoherstellern mit wachsenden EV-Angeboten General Motors (GM) 1 Prozent gefallen und Ford (F1,7% gefallen. Sowohl GM als auch Ford, die kurz vor dem Kauf stehen, meldeten am Mittwoch Gewinne.

Lucid-Motoren (LCID), wird diese Woche mit seiner luxuriösen EV Lucid Air Delivery beginnen, die zu 11% Vault wurde, einen frühen Einstieg ermöglicht und sich dem offiziellen Ausbruch nähert.

Teslas in China ansässige Konkurrenten Xpeng (XPEV) stieg um 11,5% auf 48,08 und übertraf damit den Basiskaufpunkt von 48,08. Neo (NIO) Rose 6,15%, immer noch unter der 50-Tage-Steuer. Li Auto (BEI) Gewinnte 561% und lief auf seinen eigenen Kaufpunkt zu. BYD co. (Ich werde tun) Erholte sich um 5,4%, erreichte neue Höchststände und dehnte sich nach seinem jüngsten Ausbruch weiter aus.


EV Maker gewann den Kaufpunkt, nachdem er das fliegende Auto visualisiert hatte


Tesla-Aktie: Morgan Stanley hebt Kursziel an

Morgan Stanley hat am Sonntag sein Kursziel für Tesla von 900 auf 1.200 Dollar angehoben. In einer Kundennotiz weist Adam darauf hin, dass Jonas Tesla besser ist als erwartet Q3 Ergebnisse, Trotz des fehlenden Chips.

Jonas sagt, er erwarte, dass die Tesla-Produktion in den kommenden Jahren stärker anlaufen wird, wenn die Fabriken in Austin und Berlin ans Netz gehen.

„Bis 2030 werden wir unsere Prognose von 5,8 Millionen auf 8,1 Millionen anheben“, schrieb er. Es wird durch niedrige ASPs und eine signifikante globale Werkserweiterung angetrieben, und wir erwarten, dass es über Austin und Berlin hinaus in den kommenden Jahrzehnten mit Indien auf der nächsten Agenda stehen wird “, schrieb er.

Siehe auch  Mordfall Ahmed Arbury: Verteidiger Kevin Koff fordert Colonel Sanders zur Verteidigung seines Mandanten William "Roddy" Bryan auf.

Aufgrund fehlender Investitionen des Landes in die Infrastruktur haben viele jedoch Zweifel an der Expansion von Tesla in Indien geäußert. Die meisten Straßen in Indien sind für das Fahren von Tesla ungeeignet.

Jonas schreibt auch, dass er erwartet, dass das Unternehmen „Kosteneinsparungen und Leistung als Hebel investiert, um weiteres Spitzenwachstum bei Preis und Produkteffizienz zu stimulieren“.

Tesla hat jedoch am Wochenende den Preis seiner vier Elektroautos erhöht Elektrik. Model 3 und Model Y sind teurer als 2.000 US-Dollar, während Model S und Model X mehr als 5.000 US-Dollar kosten.


Warum dieses IBD-Tool die Suche nach den besten Aktien erleichtert


Der FST-Rollout hat die Major Speed ​​​​Pump getroffen

In der Zwischenzeit hatte Tesla sein neuestes Software-Update mit einer flachen Version, um vollständig selbstfahren zu können. FSD 10.3 Friday steht Fahrern mit einer Sicherheitsbewertung von 99/100 oder höher zur Verfügung.

Aber am Samstag twitterte Tesla-Chef Elon Musk, dass sich die Veröffentlichung aufgrund „einer Rückschläge in einigen Linkskurven bei Ampeln“ auf Sonntag verschieben würde.

Später am Sonntag twitterte Musk, dass der Rollout gestoppt würde, wenn Tesla-Fahrer Twitter mit schlimmen Problemen überfluteten, einschließlich einer Notbremsung ohne ersichtlichen Grund bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn.

Er twitterte: „Ich sehe einige Probleme mit 10.3, also gehe ich vorübergehend zurück zu 10.2.“ Einige Tesla-Besitzer haben jedoch erklärt, dass der Rückzug nicht für 10.2 gilt, sondern für eine Produktversion, die keine FSD-Beta hat.

Am Montagmorgen twitterte Musk, dass Tesla FSD Beta 10.3.1 veröffentlicht.

Die National Highway Traffic Safety Administration untersucht 12 Unfälle, bei denen Tesla-Fahrzeuge mit Rettungsfahrzeugen an der Unfallstelle eines Autopiloten kollidierten.

Siehe auch  Am Great Barrier Reef werden neue Korallen geboren

Tesla antwortete am 22. Oktober in Sachleistungen auf ein Auskunftsersuchen. Gleichzeitig hielt Tesla eine breite Nachfrage geheim. Brief An NHTSA gesendet.

Wenn der Antrag angenommen wird, bleibt die Öffentlichkeit oft im Dunkeln über die Ermittlungen der Behörde zur Sicherheit von Teslas automatisiertem Piloten. Die NHTSA hat Tesla gefragt, warum sie nicht zurückgerufen hat, als sie von wichtigen Problemen erfuhr, die ein Software-Update erforderten.

NHTSA teilte CNBC am Montag mit, dass die Agentur Tesla um zusätzliche Informationen zu den Änderungen der FST-Beta 10.3 bittet.

Folgen Sie Adelia Cellini Linecker auf Twitter IBD_Adelia.

Sie können auch mögen …