Juni 30, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Steelers stellen den ehemaligen Dolphins HC Brian Flores als Senior Defensive Assistant / Linebackers Coach ein

Die Pittsburgh Steelers eine hochqualifizierte Person gefunden, um ihre zuvor vakanten Positionen als Senior Defensive Assistant und Linebacker Coach zu besetzen. Brian Flores, der kürzlich eine dreijährige Laufbahn als The abgeschlossen hat Miami-Delfine‚Cheftrainer, wird beide Positionen mit den Steelers besetzen, gab der Verein am Samstag bekannt.

Flores, der Anfang dieses Monats verklagte die NFL wegen Rassendiskriminierung, ging 19-14 während seiner letzten beiden Saisons als Trainer der Dolphins. Bevor er die Dolphins trainierte, verbrachte der 40-jährige Trainer 15 Spielzeiten bei den Dolphins Patrioten Dazu gehörten Stationen als Spezialteams, Linebacker und Sicherheitstrainer. New England gewann vier Super Bowls während Flores Lauf mit der Organisation.

„Ich freue mich, dass Brian Flores unserem Trainerstab beitritt, da er während seiner Zeit in der NFL in der Entwicklung und Ausbildung von Defensivspielern tätig war“, so Steelers-Trainer Mike Tomlin sagte in einer Erklärung. „Brians Lebenslauf spricht für sich und ich freue mich darauf, ihn zu seinem Fachwissen hinzuzufügen, um unserem Team zu helfen.“

Flores wird Teryl Austin als Senior Defense Assistant von Pittsburgh nachfolgen, nachdem Austin zum Defensive Coordinator befördert wurde. Als Linebackers Coach wird Flores eng mit Jerry Olsavsky zusammenarbeiten, der seit der Saison 2015 als Inside Linebackers Coach der Steelers fungiert.

„Wir gratulieren Coach Flores zu seiner neuen Position bei den Steelers und danken Coach Tomlin und der Organisation, dass sie ihm diese großartige Gelegenheit gegeben haben“, so die Anwälte von Flores sagte in einer Erklärung, über Brooke Pryor von ESPN. „Während Coach Flores sich jetzt auf seine neue Position konzentriert, wird er mit seiner Sammelklage gegen Rassendiskriminierung fortfahren, damit in der NFL echte Veränderungen vorgenommen werden können.“

In Pittsburgh wird Flores die Chance bekommen, mit dem amtierenden Defensivspieler des Jahres zusammenzuarbeiten T. J. Watt und All-Pro-Defensive Tackle Cameron Heyward. Flores wird auch mit der zweifachen All-Pro-Sicherheit wiedervereint Minka Fitzpatrickder während der ersten Saison von Flores als Cheftrainer der Dolphins von Miami nach Pittsburgh gehandelt wurde.

Flores wurde 2019 von den Dolphins eingestellt, nachdem er den Patriots geholfen hatte, die zu halten Widder auf nur drei Punkte im Super Bowl LIII. Zwei Jahre zuvor besiegten die Patriots die Patriots, als sie als Coach der Linebacker von New England fungierten Falken im Super Bowl LI nach Linebacker Don’t a Hightower’s Strip-Sack von Matt Ryan entzündete den größten Come-from-behind-Sieg in der Geschichte des Super Bowl. 2008, in seiner ersten Saison als Special-Teams-Trainer, arbeitete Flores mit dem damaligen Rookie zusammen Matthäus Slaterder in der vergangenen Saison zu seinem 10. Pro Bowl als Special-Teams-Spieler ausgewählt wurde.

In Miami hat Flores ein Team geerbt, das sich nach 13 gewonnenen Spielen in den beiden vorangegangenen Spielzeiten eindeutig im Aufbaumodus befand. Das Team tauschte den ehemaligen Starter Fitzpatrick, Laremy Tunsil, Kenny Stills, Kiko Alonsosowie Teilzeitstarter Kenianer Drake, während der ersten zwei Monate der Saison. Miami begann die Saison 2019 mit einem 0: 7-Rekord, bevor es mit einem 5: 11-Rekord endete. Das war die Saison, in der Flores behauptete, dass der Besitzer von Dolphins, Stephen Ross bot ihm 100.000 Dollar pro Verlust, um Miamis Chancen zu erhöhen bei der Sicherung der Nr. 1 Gesamtauswahl im NFL Draft 2020. Die Dolphins landeten mit der Nr. 5 Gesamtauswahl, mit der sie den ehemaligen Alabama-Quarterback ausgewählt haben Tua Tagovailoa.

Nachdem Tagovailoa zwei Drittel seiner Starts als Rookie gewann, beendeten die Dolphins die Saison 2020 mit einem 10: 6-Rekord und beendeten das AFC-Playoff-Bild knapp. Miami startete in dieser Saison mit 1: 7, bevor es sieben Spiele in Folge gewann, um wieder in die Playoffs einzusteigen. Die Dolphins verpassten letzte Saison die Playoffs, konnten aber nach dem Sieg über die Patriots in Woche 18 einen Siegesrekord retten.

Ross schickte Schockwellen durch die NFL, als er beschloss, Flores nur wenige Tage nach Abschluss der Saison 2021 zu feuern. Die Delfine ersetzten Flores durch frühere 49er Offensivkoordinator Mike McDaniel.

Flores war Berichten zufolge Finalist für Cheftrainerposten in Houston und New Orleans, aber diese Klubs entschieden sich stattdessen dafür, intern einzustellen; New Orleans beförderte den ehemaligen Verteidigungskoordinator und Bären Cheftrainer Lovie Smith und die Heilige beförderter ehemaliger Defensivkoordinator und Räuber Cheftrainer Dennis Allen.

Obwohl er irgendwann in der Zukunft wieder Cheftrainer sein könnte, wird Flores zunächst mit Tomlin zusammenarbeiten, der in der vergangenen Saison der erste Trainer war, der seine Karriere mit 15 verlustfreien Spielzeiten begann. Die Steelers von 2021 erreichten die Playoffs aufgrund des hochrangigen Passrush der Liga, angeführt von Watts 22,5 Sacks. Pittsburgh wird versuchen, die Offensiv- und Defensivlinien in dieser Nebensaison sowohl in der Free Agency als auch während des Drafts zu stärken.

Auch die Steelers bekommen in dieser Saison einen neuen Quarterback Ben Röthlisberger zog sich nach einer 18-jährigen Karriere zurück, die zwei Super-Bowl-Siege und drei Super-Bowl-Auftritte umfasste.

Siehe auch  Disney sagt, Florida werde den besonderen Steuerstatus von Ready Creek nicht auflösen