Dezember 3, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Spider-Man: No Way Home-Soundeffekt-Assistenten konnten die Memes nicht kommen sehen

Spider-Man: No Way Home-Soundeffekt-Assistenten konnten die Memes nicht kommen sehen

Zu der Zeit, als Marvel endlich eine Verwendung von fand Spider-Man: Da ist kein Platz für ZuhauseDas Trio von Spider-Men Erstellen Sie das Meme Spider-Man nach, das zeigtDas Spider-Man-Fandom hat die Sache bereits selbst in die Hand genommen und Alfred Molinas Doc Ock durch die unbeabsichtigte Komödie zum Star des Films gemacht. Obwohl der Film Älteste Anhänger Es sollte Fans verblüffen, die noch nicht die vielen Details kannten, die Molina Doc Ock mit Tom Hollands Peter Parker konfrontierten würden, und sie endeten auch damit, dass sie eine Flut von Witzen losbrachten, die einen der ernsthaftesten Bösewichte von Spider-Man wütend machten .

Angesichts der Menge an Planung, die in Marvel-Features einfließt, kann man den Eindruck gewinnen, dass sich alles um ihn dreht Es gibt keinen Platz für ZuhauseStartup, vom sofortigen Sprung bis zu Spekulationen über Charaktere, die von Trailern veröffentlicht werden Aufstieg der Doc Ock-MemeEs war Teil von Marvels großem Plan. Aber als wir kürzlich mit Scott Edelstein sprachen, VFX Supervisor für Digital, eines der Produktionshäuser, an dem gearbeitet wurde Es gibt keinen Platz für Zuhauseerklärte, dass, während das Studio ein straffes Schiff mit präziser Orchestrierung betreibt, er und der Rest seines Teams wenig Sinn dafür hatten, wie das Publikum ihre Arbeit handhabt und remixt.

Paula Newsom als Assistant Vice President des MIT und Tom Holland als Peter Parker in Spider-Man: No Way Home.
Digitale Domäne / Marvel Studios & Digitale Domäne / Marvel Studios

Es wurde in zwei anderen Gesprächen angesprochen, und ich wollte Sie fragen. Wie sind Ihre Erfahrungen, seit die Arbeit von zu Hause aus während der Pandemie für viele Fachleute für visuelle Effekte zur Norm wurde?

Scott Edelstein: Es ermöglichte diese Work-Life-Balance, die wir nicht hatten … Es ist nicht die einfachste Sache in dieser Branche, wissen Sie? Ich persönlich fahre seit anderthalb Stunden pro Strecke, also verbringe ich drei Stunden meines Tages im Auto. Dieses Setup ermöglicht es mir wirklich, morgens aufzuwachen und mich morgens um 7 Uhr mit einer Tasse Kaffee hinzusetzen und E-Mails durchzugehen. Wenn das Team einsteigt, wissen sie bereits, was sie zu tun haben, und ich kann damit beginnen, den Morgen meiner Kinder in Gang zu bringen, und es hat sich wirklich viel verändert. Ich – ich denke, es hat die Dinge effizienter gemacht, und ich sehe nicht, wie wir jemals zurückkehren werden.

Siehe auch  Loretta Lynn, Country-Star und Ikone der Country-Resilienz, stirbt im Alter von 90 Jahren

Effizienz wie?

Wenn Sie davon sprechen, zu einer Show zu fahren, verbringen sie ungefähr 80 Prozent ihres Tages mit einem Meeting und einem Gespräch um den Block herum und reden über diese Dinge. Wenn Sie alles über Zoom erledigen, schaukeln Sie nicht herum und versuchen, in jeden anderen Besprechungsraum zu gelangen. Während Sie in diesen Zoom-Meetings sind, arbeiten Sie immer noch und sind aufmerksam, aber Sie müssen nicht immer 100 Prozent der Zeit beitragen.

Ich habe es verstanden.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft wir mit vielen Leuten in Meetings waren, wo wir über Dinge gesprochen haben und während des Meetings Maßnahmen ergriffen wurden. Bevor das Meeting zu Ende war, waren die Dinge bereits erledigt, und ich hatte sie bereits angeschaut und ihnen zugestimmt, während die Leute vorher eine Stunde später zu ihren Schreibtischen zurückgehen und dann hineingehen mussten, und und dann Warten Sie, bis das nächste Treffen es Ihnen zeigt.

War das deine Erfahrung mit Es gibt keinen Platz für Zuhause?

Teilweise, ja. Für mich ist es Teil dessen, was so cool war, daran zu arbeiten Es gibt keinen Platz für Zuhause Es war ein täglicher Überprüfungsprozess. Normalerweise gehen wir im Büro in den Vorführraum, sitzen dort, sehen uns alle Aufnahmen an und sprechen darüber, geben Feedback. Normalerweise würden wir in einem dunklen Raum in der ersten Reihe sitzen, und Sie würden sich dort viele Stunden am Tag aufhalten. Künstler filtern im Hintergrund, und Sie sehen ihre Aufnahmen, und Sie sprechen mit dem Laserpointer auf dem Bildschirm darüber. Aber man verbringt auf diese Weise nicht viel Zeit mit Menschen, weil es viele Menschen da draußen gibt.

rechts.

Mit Es gibt keinen Platz für ZuhauseWir hatten wahrscheinlich 200 Künstler in dem Projekt, und ich fand es wirklich cool, von zu Hause aus zu arbeiten und solche Zoom-Meetings wie das, was wir gerade machen. [gesturing towards the camera]

Wenn ich zum Beispiel mit einem Künstler über eine Aufnahme spreche, bin ich nicht in einem dunklen Raum in der ersten Reihe, und sie sind hinten. Ich sehe sie an und wir unterhalten uns über ihre Arbeit. Ich finde das sehr cool. Sie können sagen, was Sie über die persönliche Seite davon sagen wollen und wie es eine kreative Umgebung ist und wie das Zusammensein Ihnen hilft, diese Art von Hin- und Herpendeln zu haben. Aber ich denke, es gibt andere Möglichkeiten, dies zu tun, und ich denke, die Pandemie hat uns gezeigt, dass wir es tun vielleicht Machen Sie es von zu Hause aus.

Was sind einige Konzepte über Doc Ocks Körperlichkeit, die ich wirklich in der Brückenkampfszene hervorheben wollte, die 2004 technisch vielleicht nicht ganz machbar gewesen wäre Spinnenmann 2?

Unser Ansatz war es, alte Filme anzuschauen, weil wir sie wirklich ehren wollten. Wir wollten, dass die Arme ähnlich aussehen, aber wir wollten auch neue Technologien in die Mischung einbringen, um ihnen mehr Persönlichkeit zu verleihen. Aufgrund der Art und Weise, wie Filme wie dieser gedreht werden, hatten wir manchmal Alfred Molina an den Drähten, manchmal steht er auf einer Plattform, die ihn hochhebt. Zum größten Teil war es bequemer, auf dieser Plattform zu stehen und nicht nur herumzuhängen. Wir haben ihn immer vom Hals abwärts ersetzt, weil wir alle seine Beine und seine Jacke ersetzen mussten, weil der lange Mantel, den er trägt, sich um Dinge wickelt oder in Dingen stecken bleibt.

Wir haben also fast die ganze Zeit über seinen Kopf gehalten, aber dann müssen Sie über sein Gewicht, seine Bewegung und darüber sprechen, wie Sie es so aussehen lassen, als würde es nicht nur schweben. Wir haben viel Wert darauf gelegt, es in einer kleinen Realität zu verankern. Er hat also vier Arme, aber wir mussten sicherstellen, dass er nicht nur auf einem von ihnen stand, während er sich auch noch hinauslehnte und ein Auto trug, weißt du? Das Gewicht so zu verlagern, wie er ging, musste einen Sinn ergeben, dass es sich anfühlte, als würde ein schweres Stück Maschine herumkriechen.

Siehe auch  Die Todesursache der Nash-Bridges-Schauspielerin Marie Mara wurde enthüllt – Deadline

Sprechen Sie mit mir über die interne Logik, die Sie dafür entwickelt haben, wie Otto mit seinen Krallen interagiert und wie sie sich bewegen und verhalten.

Es gibt also ein paar Dinge, die dazu gehören. Zum einen ändert ihre Innenbeleuchtung die Farbe, je nachdem, wer steuert. Wenn man sich den alten Film anschaut, versteht man es irgendwie, obwohl die Kontinuität wahrscheinlich nicht sehr stark war, aber in diesem Film wollten wir wirklich darauf achten. Wenn die Lichter im Inneren rot sind, bedeutet dies, dass sein Stück gebraten ist, sodass die KI des Arms zu 100 Prozent die Kontrolle hat. Unter der Brücke, wenn Spider-Man die Nanotechnologie übernimmt, werden die Lichter blau, weil er sie jetzt kontrolliert, wie eine Bluetooth-Verbindung. Und dann im Film, wenn der Chip repariert ist und Doc Ock wieder das Kommando übernimmt, ist er weiß, was eine Anspielung auf das Original ist. Spinnenmann 2 Als Otto zum ersten Mal die Arme anlegte.

Etwas, das uns Kelly Port, VFX General Supervisor, aus einem Gespräch mit Alfred on time erzählt hat Es gibt keinen Platz für Zuhause ist, dass Alfred den Waffen damals einen alten Namen gab, damit er ihnen in seiner Vorstellung einen Charakter geben konnte wie, wissen Sie. Die Oberarme waren also Moe und Flo, und die unteren Hälften waren Larry und Harry. Die Idee, mit der wir gelaufen sind, ist, dass Moe und Flo – die Oberarme – eher planungsorientiert sind. Sie sind diejenigen, die sich irgendwie mit Otto verbinden, weil sie schlau sind. Sie können Momente auf der Brücke sehen, in denen Sie sich streiten, wo Sie bemerken, dass sie sich umsehen und vielleicht mit ihm sprechen oder miteinander planen, was zu tun ist.

Einiges davon sieht man bei Otto, wenn alle in Happys Wohnung zusammenkommen.

Es ist etwas subtiler, aber ja, man sieht irgendwie die Interaktion zwischen Moe, Flo und Doc Ock. Tentakel sind aufmerksam, aber sie suchen auch und nehmen beinahe Blickkontakt mit Doc Ock auf. Moe und Flo verfolgen, was im Raum vor sich geht, aber Larry und Harry – die beiden Jungs unten – sorgen aufrecht oder auf dem Boden für Gleichgewicht. Larry und Harry sind wie ein Muskel und sie führen den Plan aus. Normalerweise gehen sie darum herum, und Larry und Harry tun oft so etwas, wenn Dinge geworfen oder gequetscht werden.

Bei einem Projekt wie diesem, bei dem es viel Bluescreen gibt, gibt es viele verschiedene bewegliche Teile, die alle zusammenpassen müssen, um eine Pseudo-Realität zu schaffen. Ist Memen überhaupt ein Faktor in Ihrem kreativen Prozess?

Ich wünschte, ich könnte sagen, dass wir Zeit hatten, darüber wirklich nachzudenken, aber wenn Sie schon dabei sind, haben wir sehr wenig Zeit, und Sie sind nur in dieser kleinen Kiste. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, all dies so real wie möglich erscheinen zu lassen. Du hast diese Scheuklappen und versuchst, sie so echt und cool wie möglich aussehen zu lassen. Ich schätze, wenn mir irgendetwas bewusst ist, dann ist es nur „dieser Zug sieht nicht gut aus“ oder „es fühlt sich nicht echt an“ oder „dieser Charakter würde das nicht tun“. Aber in Bezug auf die vorgefasste Meinung, woraus Meme entstehen könnten, haben wir nicht wirklich etwas.

Wir können die Reaktion der Fans nicht wirklich sehen oder darüber nachdenken, bis es herauskommt. Es macht Spaß, Leuten dabei zuzusehen, wie sie mit Trailern interagieren und Theorien über Dinge aufstellen, weil man selbst drin ist. Sie machen diese Szenen, Sie veröffentlichen diese Trailer und manchmal werden Sie nicht fertig. Manchmal wird es nicht dasselbe sein wie die Action-Aufnahme, die in den endgültigen Film einfließen wird. Aber Sie hören diese Theorien darüber, woher Doc Ock die Nanotechnologie hat. „Was macht er mit all dieser Nanotechnologie an seinen Armen? Er hat sie offensichtlich von Tony Stark übernommen. Er wird sich stärker machen und er wird so cool sein! „In der Zwischenzeit sitzen wir die ganze Zeit da und sagen: „Nein , Spider-Man übernimmt seinen Körper.“