August 9, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Schrecklicher Moment, als ein gewaltiger Hagelsturm in Kanada ein Autofenster zerschmetterte, als die Menschen versuchten, sich im Inneren zu verstecken.

Hagel zerschmetterte Fahrzeugfenster in Alberta, Kanada, als ein Gewitter vorbeizog.  Gibran Marquez hielt die Momente fest, als die Kälte das Auto übermannte, in dem er am Montag unterwegs war

Schrecklicher Moment, als ein gewaltiger Hagelsturm in Kanada ein Autofenster zerschmetterte, als die Menschen versuchten, sich im Inneren zu verstecken.

  • Ein Hagel von der Größe einer Grapefruit wurde in Alberta, Kanada, während eines stürmischen Sturms gesehen, der Autofenster einschlug.
  • Gibran Marquez teilte ein Video von den Momenten, als das Auto, in dem er auf einer großen Autobahn in Kanada fuhr, Hagelkörner waren.
  • Fenster wurden zerschmettert, als Menschen in der Ferne schrien, während der Sturm minutenlang anhielt

Das schockierende Filmmaterial zeigt den Moment, in dem Autofahrer auf einer großen Autobahn in Kanada am Montag von Hagel in der Größe von Golfbällen getroffen wurden.

Gibran Marquez war mit zwei anderen auf einer Autobahn im Zentrum von Alberta unterwegs, als das Trio anhalten musste, als ihr Auto hagelte.

Marquez hat auf Twitter ein Video des Sturms gepostet, das Passagiere zeigt, die sich auf der Autobahn winden und ausweichen, als Hagelkörner Autofenster zerschmetterten.

Das Video mit der Überschrift: „Letzte Nacht 5 km südlich der Petrol Alley, 17 Minuten entsetzlich, als es zeigte, wie Autofenster zerschmetterten, als Hagel auf das Dach traf.

Man hört Marquis sagen: „Leg den Rucksack zu deiner Linken“, während er wie ein Schild aus zerbrochenen Fenstern durch die Tasche geht.

Der Fahrer schützt eine Mitfahrerin vor dem Zerbrechen der Windschutzscheibe in seinen Armen, während der Hagel durch die Ritzen im Fenster dringt. Draußen hört man Leute schreien, während der Sturm weitergeht.

Siehe auch  Der Iran bewirbt sich, China und Russland im BRICS-Club beizutreten

Zufälligerweise war das Wetter am Montag in einigen Teilen von Alberta laut The Weather Channel so hoch wie 80 Grad Fahrenheit und 56 Grad Fahrenheit.

Hagel zerschmetterte Fahrzeugfenster in Alberta, Kanada, als ein Gewitter vorbeizog. Gibran Marquez hielt die Momente fest, als die Kälte das Auto übermannte, in dem er am Montag unterwegs war

Marquez veröffentlichte die Folgen des Sturms, als das Auto von der Autobahn abbog.  Das Auto war mit gelbem Warnband und eingeschlagenen Scheiben geschmückt

Marquez veröffentlichte die Folgen des Sturms, als das Auto von der Autobahn abbog. Das Auto war mit gelbem Warnband und eingeschlagenen Scheiben geschmückt

Das Wetter in einigen Teilen von Alberta erreichte am Montag 89 Grad Fahrenheit und 56 Grad Fahrenheit

Das Wetter in einigen Teilen von Alberta erreichte am Montag 89 Grad Fahrenheit und 56 Grad Fahrenheit

Marquez hat ein weiteres Video von den Momenten gepostet, als die Kälte begann, das Auto zu treffen.

Der Passagier rief „Oh mein Gott“, als die Hagelkörner langsam begannen, die Windschutzscheibe zu durchbrechen.

Währenddessen zeigte Marquez die teilweise zerbrochene Heckscheibe des Autos.

„Ich musste Schnappschüsse davon machen“, schrieb Marquez einem Kommentator, „die Welt muss in Sekundenschnelle wissen, wie gefährlich diese Stürme sind.“

Marquez behauptete weiter, einige hätten Schnittwunden, Prellungen und leichte Gehirnerschütterungen erlitten. Ein Foto des Passagiers, der von einem Feuerwehrmann mit einem Regenbogen im Hintergrund behandelt wird, wurde geteilt.

Marquez sagte, niemand in seinem Auto sei ernsthaft verletzt worden.  Er sagte, es habe nur ein paar Schnitte, Prellungen und eine leichte Gehirnerschütterung gegeben

Marquez sagte, niemand in seinem Auto sei ernsthaft verletzt worden. Er sagte, es habe nur ein paar Schnitte, Prellungen und eine leichte Gehirnerschütterung gegeben

Das Auto, das der Marquis fuhr, wurde mit einem gelben Warnband an den Straßenrand geschnitten.

Marquez teilte Fotos, als der Sturm vorbeizog, als einige Fahrer wieder auf die Autobahn kamen und einige unberührt blieben.

Siehe auch  Biden-Nachrichten heute: Der Präsident spricht mit Selenskyj vor der Grundsatzrede zur Covid-19-Pandemie

Nach dem Sturm gab der Notruf von Alberta am Montag eine Hurrikanwarnung heraus, die nicht mehr gültig ist

Der Marquis postete ein Bild des Himmels, als der Sturm in der Ferne vorbeizog.  Einige Autos passierten unverändert

Der Marquis postete ein Bild des Himmels, als der Sturm in der Ferne vorbeizog. Einige Autos passierten unverändert

In einigen Teilen von Alberta wurden Hagelkörner von der Größe einer Grapefruit gemeldet. Das NHP Field Project hat ein Foto eines Hagelballs live vom Gouverneur aufgenommen.

In der Zwischenzeit tauchte eine andere Passagierin, die in Markerville in Alberta fuhr, auf einem Stück Hagel auf, das sie vom Sturm aufgesammelt hatte.

„Ich kann nicht einmal“, schrieb Al Muhairi auf Twitter. Ich flippte darüber aus, ohne es richtig in das Lineal zu stecken. Tennisbälle, als sie 17:50 nordwestlich von Markerville waren. Sie gehen immer noch unter. Platz machen.‘

Nutzer posteten auf Twitter Fotos ihrer Erlebnisse mit dem Hashtag „Don’t“.

Storm Chaser, TL Carmody, teilte ein Foto des Autos der Familie, das in einem Hagelsturm zerstört wurde.

Ich traf eine sehr erschütterte Familie in [the] McDonald’s Innisfail in die Kälte geraten, schrieb TL Carmody. „Allen geht es gut und es war sehr schön, mich fotografieren zu lassen.“

Carmody hat ein Foto des roten Autos gepostet, das von riesigen Eisblöcken verbeult und zerschmettert wurde.