Februar 4, 2023

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Samsung wird die Fingerabdruck-Anmeldung im Jahr 2025 2,5 Milliarden Mal sicherer machen

Samsung wird die Fingerabdruck-Anmeldung im Jahr 2025 2,5 Milliarden Mal sicherer machen

Letzte Aktualisierung: 3. Dezember 2022 um 02:10 UTC + 01:00

Wie können Sie die Sicherheit von auf Fingerabdrücken basierender Biometrie erhöhen? Nun, wie wäre es, anstatt einen winzigen Scanner zu verwenden, der jeweils einen Fingerabdruck lesen kann, könnten Sie einen ganzen machen OLED Ein Bildschirm, der mehrere Fingerabdrücke gleichzeitig scannen kann? Es mag wie etwas aus Science-Fiction klingen, aber Samsung arbeitet gerade an dieser Technologie.

Entsprechend ISORG-Geschäftsführer Während eines kürzlich geführten Interviews könnte Samsung diese Technologie in nur wenigen Jahren für seine OLED-Bildschirme bereit haben.

Samsung hat angekündigt, eine All-in-One-Fingerabdrucksensorlösung für Displays der nächsten Generation wie OLED 2.0 zu entwickeln. im imid vor ein paar Monaten. Diese Technologie ermöglicht es Galaxy-Smartphones und -Tablets, mehrere Fingerabdrücke gleichzeitig über ihre OLED-Bildschirme zu lesen.

Samsung setzt 2025 einen neuen Standard für Fingerabdrucksicherheit

Laut Samsung Display ist die gleichzeitige Verwendung von drei Fingerabdrücken zur Authentifizierung 2,5 x 10^9 (oder 2.500.000.000) sicherer als die Verwendung von nur einem Fingerabdruck. Zusätzlich zu diesen offensichtlichen Sicherheitsvorteilen funktioniert die Technologie von Samsung auf dem gesamten Bildschirm. Zukünftige Benutzer von Galaxy-Geräten müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob ihre Fingerabdrücke an der richtigen Stelle auf dem Bildschirm angezeigt werden. Mit OLED 2.0 und der kommenden All-in-One-Lösung zum Scannen von Fingerabdrücken kann der gesamte Bildschirm als Fingerabdruckscanner fungieren.

Samsung hat nicht genau verraten, wann diese Technologie für seine Galaxy-Geräte bereit sein wird. ISORG sagt jedoch, dass seine OPD-Technologie (Organic Photo Diode) zum Scannen mehrerer Fingerabdrücke bereit ist, und fügt hinzu, dass Samsung wahrscheinlich ähnliche Materialien und Prozesse für seinen All-in-One-Fingerabdruckscanner für OLED 2.0 verwenden wird.

Siehe auch  Veröffentlichungsdatum und -zeit von „Genshin Impact“, Wartungs- und Bonusdetails

Der CEO von ISORG erwartet, dass Samsung im Jahr 2025 eine Technologie zum Scannen mehrerer Fingerabdrücke einführen wird. Diese Technologie wird zum De-facto-Standard für Sicherheit. Gleichzeitig ist unklar, ob Apple diese Technologie übernehmen wird, wenn man bedenkt, dass die neuesten iPhone-Modelle das Entsperren von Fingerabdrücken durch Face ID ersetzt haben. Samsung Es ist wahrscheinlich der erste OEM, der das Scannen mehrerer Fingerabdrücke einführt und in diesem Bereich führend wird.