Mai 17, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Robert Kraft sagt, es ärgere ihn, dass die Patriots seit drei Jahren kein Playoff-Spiel mehr gewonnen hätten

Robert Kraft sagt, es ärgere ihn, dass die Patriots seit drei Jahren kein Playoff-Spiel mehr gewonnen hätten

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Robert Kraft u Neuengland Patrioten Er dominierte die NFL mehr als 20 Jahre lang und gewann sechs Super Bowls und Dutzende von Playoff-Siegen.

Aber die Patriots befanden sich in den letzten drei Jahren in einer Dürreperiode, die für keinen gewöhnlichen Club viele Alarme auslösen würde.

Für den erfolgsverwöhnten Patriots-Besitzer sind drei Jahre ohne Sieg in einem Post-Season-Spiel jedoch zu lang.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR SPORTBERICHTE AUF FOXNEWS.COM

Robert Kraft, Besitzer der New England Patriots, winkt den Fans, während sich sein Team auf das NFL-Fußballspiel gegen die New York Jets am 21. Oktober 2019 in East Rutherford, New Jersey, vorbereitet.
(AP Photo/Bill Kostroun, Akte)

„Ich bin ein großer Patriots-Fan“, sagte Kraft am Dienstag beim Jahrestreffen der NFL in Palm, „vor allem stört es mich, dass wir in den letzten drei Jahren kein Playoff-Spiel gewinnen konnten .“ Strand, Florida.

„Ich denke, wir haben unglaubliche zwei Jahrzehnte vor uns“, fügte Kraft hinzu. „Nach meiner Familie ist mir nichts wichtiger als die New England Patriots und das Gewinnen von Fußballspielen. Das ist meine Leidenschaft, also ist alles, was ich tun kann, und ich hoffe ein wenig, es zu verwirklichen, ich bin dort. Ich bin froh, dass wir es geschafft haben.“ Ich habe seit drei Jahren kein Playoff gewonnen, also denke ich viel darüber nach.

Vor den letzten drei Jahren hatten die Patriots seit 2010 in jeder Nachsaison mindestens die Divisional Round erreicht. Das Team verlor 2019 und 2021 auf der Wild Card Tour und schaffte es 2020 nie in die Nachsaison.

Siehe auch  51 Stunden Wut: Neue Gesichter (und bekannte Menschen) eine kraftvolle Art des Ausdrucks

Der letzte Sieg der Patriots nach der Saison war ein 13:3-Sieg gegen die Los Angeles Rams im Super Bowl LIII – mit einem Quarterback Tom Brady am Ruder.

Tom Brady von den New England Patriots und Besitzer Robert Kraft feiern am 3. Februar 2019 in Atlanta, Georgia, den Gewinn des Super Bowl LIII-Titels

Tom Brady von den New England Patriots und Besitzer Robert Kraft feiern am 3. Februar 2019 in Atlanta, Georgia, den Gewinn des Super Bowl LIII-Titels
(Reuters/Mike Segar)

Kraft war jedoch optimistisch und sagte, er erwarte, dass die Patriots „sobald in diesem Jahr“ wieder im Wettbewerb stehen würden.

„Ich denke, wir sind als Organisation Verpflichtungen eingegangen. Ich denke, wir haben viel Talent, einige großartige Jungs aus dem letzten Jahr und ein paar im Unkraut davor. Es ist eine Gelegenheit für sie, zu wachsen und hoffentlich zusammen, das Team kommt zusammen .“

Sponsoren fügen uneinbringliche Schulden Mitchell hinzu, aber es gibt noch Bereiche, die angegangen werden müssen

Die Patriots gaben in der vergangenen Saison jede Menge Geld aus und wählten Quarterback Mac Jones (15. Gesamtrang), Defensive Tackle Christian Barmore und Rückkehr für Ramondry Stephenson im Draft. Jones verhalf den Patriots in der vergangenen Saison zu einem 10-7-Rekord und einem Wildcard-Platz, aber das Team wurde in den Playoffs von den Buffalo Bills umgehauen.

Kraft sagte, er sei glücklich über den letztjährigen Entwurf und äußerte sich optimistisch über die Zukunft seines Teams, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Patriots immer noch den besten Trainer in der Geschichte der NFL haben, Bill Belichick.

Kraft sprach auch darüber, wie wichtig es ist, dieses Jahr einen großartigen Draft zu haben, und er weiß, dass es für das Team wichtig ist, nach der Saison wieder einzusteigen.

„Ich bin froh, dass wir letztes Jahr einen großen Draft hatten und damit wettmachen, was in den letzten vier Jahren oder so passiert ist“, sagte Kraft. „Ich freue mich auf einen tollen Draft in diesem Jahr. Nur so kann man sein Team langfristig und konsequent aufbauen, hat eine Chance auf Siege und einen guten Draft.“

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

„Also haben wir eine Chance. Ohne einen guten Trainer und einen guten Innenverteidiger, egal wie gut die anderen Spieler sind, kann man meiner Meinung nach nicht konstant gewinnen. Ich hoffe, wir haben einen großartigen Trainer und eine gute junge Perspektive.“ der Quarterback.“