November 28, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Referenz sagt, Hawk-Line-Mann warf Tom Brady „unnötig“ auf den Boden

Referenz sagt, Hawk-Line-Mann warf Tom Brady „unnötig“ auf den Boden

TAMPA, FL – Schiedsrichter Jerome Buger sagt, die Atlanta Falcons seien eine Verteidigungslinie Grady Jarrett „Unnötig“ warf der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers Tom Brady auf dem Boden als Teil seiner Interpretation des Anrufs eines Passanten, der am späten Sonntag beim Buccaneers-Sieg auf einer dritten Taste heruntergekommen ist.

Die Hawks fielen sechs Minuten vor 3 Minuten, 3 Sekunden zu spielen, als sie die Buccaneers im Mittelfeld bei Bradys drittem Jarrett-Sack zu stoppen schienen, aber Boger warf die Flagge, erlaubte der Führung, weiterzumachen und torpedierte die Uhr von Tampa Bay in ihrem 21- 15 gewinnen.

Jarrett ließ Brady rollen und dann auf dem Boden rollen, wobei er den Quarterback mitnahm.

„Was ich hatte, war, dass der Verteidiger den Innenverteidiger gepackt hat, während er noch in der Tasche war, und ihn unnötig zu Boden geworfen hat“, sagte Boger in einem Rallye-Bericht nach dem Spiel. „Auf dieser Grundlage habe ich meine Entscheidung getroffen.“

„Nein, nicht unbedingt“, sagte Boger, als er gefragt wurde, ob er angewiesen wurde, Takedowns von Quarterbacks wie Jarrett Brady zu überwachen, nachdem der Quarterback der Miami Dolphins verletzt worden war. Toa Tagoviloa Anfang dieser Saison.

Brady zuckte mit den Schultern, als er nach dem Anruf gefragt wurde, und sagte: „Ich werfe keine Flaggen“, während Jarrett sich weigerte, nach dem Spiel mit Reportern zu sprechen, eine Seltenheit für den dienstältesten Spieler eines Falcon.

Falcons-Trainer Arthur Smith sagte, er habe nach dem Anruf nicht mit den Offiziellen gesprochen, sondern sei von Fernsehkameras an der Seitenlinie mit einer bewegenden Reaktion festgehalten worden. Auf die Frage, ob er der Meinung sei, dass die Angelegenheit Passanten erschrecke, vermied Smith die Frage.

Siehe auch  Frankie Montas vs Mariners Exits beginnen mit einer engen Schulter

„Ich werde darauf nicht eingehen“, sagte Smith. „Ich habe den Film nicht gesehen und muss mir Gedanken machen, wie ich das trainiere.“

Verarbeitungsrecht in Tampa Bay Tristan Wirve Er scherzte über Bradys Alter – er ist 45 – sagte aber: „Ich denke, da Tom so ist, wie er ist, wird er diese Anrufe mehr als nicht bekommen.“

Der Trainer der Buccaneers, Todd Bowles, sagte jedoch, er glaube nicht, dass der Anruf getätigt wurde, nur weil der fragliche Mittelfeldspieler Brady war.

„Ich habe gesehen, wie er einberufen wurde“, sagte Bowles. „Also denke ich, dass sie angefangen haben, gegen einige Dinge vorzugehen, mit der Antwort, ich weiß es nicht. Im Moment, wie sie es nennen, haben viele Leute diesen Anruf bekommen.“

Hawks außen voller Rücken Lorenzo Carterder Jarrett und Brady gegenüberstand, als der Schiedsrichter ihn verpflichtete, sagte: „Für mich sah es nach Fußball aus. Es sah nach Fußball aus. Wir haben hart gespielt.“

Die Rauheit des Passanten war eine von sechs Strafen gegen Atlanta am Sonntag für 55 Yards. Tampa Bay wurde sechsmal für 45 Yards markiert.

Früher auf dem letzten Drive, dem Falcons Cornerback A. J. Terrell Ein defensiver Halteanruf wird auf einem Wide Receiver gekennzeichnet Mike Evans Was einen dritten Stopp nach unten ungültig machte. Terrell sagte, er habe über die Leitung Kontakt mit Evans aufgenommen.

„Es ist etwas, das ich mit dem Anruf nicht kontrollieren kann, aber sie nannten es einfach die Kupplung“, sagte Terrell. „Ich versuche, aus dem Feld herauszukommen.“

Bowles sagte, es gebe aus Sorge um die Sicherheit der Liga eine Einigung darüber, wie das Spiel benannt werden sollte.

Siehe auch  Nets nennen Jack Vaughn, nicht Im Odoka, ihren nächsten Trainer

„Die Sicherheit der Liga ist auf einem Allzeithoch, so wie es sein sollte“, sagte Bowles. „Alles in der Nähe – wir verstehen, dass wir in ein Ballspiel geraten, sie werden es nennen.“

Jenna Lynn von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.