Mai 20, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Rafael Nadal zieht sich vor den French Open eine wiederkehrende Fußverletzung zu

Rafael Nadal zieht sich vor den French Open eine wiederkehrende Fußverletzung zu
Das 21-facher Grand-Slam-Sieger Er verpasste einen großen Teil der letzten Saison verletzungsbedingt und sagt, er lerne immer noch, mit dem Schmerz zu leben und zu spielen.
Der Spanier schien am Ende seines letzten Spiels am Donnerstag stark gelitten zu haben, als er unterlag Denis Shapovalov bei den Italian Open.

„Ich bin ein Spieler, der mit einer Verletzung lebt“, sagte Nadal gegenüber Reportern nach dem Spiel. „Das ist nichts Neues. Es ist etwas, das existiert.“

„Leider ist mein Tagesjob ehrlich gesagt hart. Selbst so versuche ich mich wirklich sehr … Es kann frustrierend sein, weil ich an vielen Tagen nicht richtig trainieren kann.“

Anfang Mai teilte Nadal den Medien nach seinem dramatischen Achtelfinal-Sieg über David Goffin bei den Madrid Open mit, dass er eine „chronische, unheilbare Verletzung“ habe.

Er fuhr fort: „Wenn ich spiele, tun mir manchmal die Füße weh. Wenn Sie mich jeden Tag sehen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Ich habe immer Schmerzen in meinen Füßen, besonders nach einem dreistündigen Spiel oder einem langen Training. Am Ende bin ich gelaufen ein bisschen schlecht.“

„Aber ich habe eine chronische Verletzung, für die es keine Heilung gibt. Sie ist Teil meines Lebens, und das ist der Nachteil, wenn ich das Spiel nicht vorzeitig beenden kann. Kurzfristig denke ich, dass es mir körperlich gut geht, aber ich rede auch darüber meine Füße, man muss sich an die Konkurrenz anpassen.“

Training durch „Schmerz“

Der 35-Jährige feierte letztes Jahr ein beeindruckendes Comeback nach einer langen Verletzungspause und gewann die Australian Open im Januar, sagte aber, das Problem mit seinem Fuß sei „hart“.

Siehe auch  Anthony Black wurde 2022 der dritte Fünf-Sterne-Spieler, der sich für das Männer-Basketballteam von Arkansas verpflichtete

Er bestätigte, dass er seinen Arzt zu den French Open mitbringen werde, um die Verletzung so gut wie möglich zu behandeln.

„Das erste, was ich tun muss, ist, das Training nicht schwierig zu finden“, fügte Nadal hinzu, der gerade von einer Rippenverletzung zurückgekehrt war, die er sich im März in Indian Wells zugezogen hatte.

„Es ist wahr, dass ich während der French Open, Roland Garros, meinen Arzt dorthin mitnehmen werde. Manchmal hilft es, weil man Dinge tun kann.

„An positiven und an negativen Tagen muss man an Ort und Stelle bleiben und all die Dinge, die mir passiert sind, auf positive Weise wertschätzen.“

Roland Garros soll zwischen dem 22. Mai und dem 5. Juni live gehen.