Mai 20, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Podcast Overcast wird einer umfassenden Designüberholung unterzogen

Podcast Overcast wird einer umfassenden Designüberholung unterzogen

Overcast, ein beliebter Podcast-Player für Apple-Geräteerhält ein Update, das eine grundlegende Überarbeitung des Designs auf den Startbildschirm bringt, sowie ein neues Themensystem, mit dem Sie die Farben auswählen können, die in der gesamten App verwendet werden. Für Overcast-Benutzer wie mich ist das Update ein frischer Anstrich für eine gut gemachte App, und erfahrene Benutzer werden wahrscheinlich viele neue Optimierungen und Einstellungen finden, die sie verwenden können, damit die App für ihren Anwendungsfall besser funktioniert.

bei BlogeintragDas Update 2022.2, das am Freitag zum Download zur Verfügung steht, ist das „größte Redesign“ der App aller Zeiten, sagte App-Entwickler Marco Arment, und verspricht einige aufregende zukünftige Updates.

Die Änderungen sind ab dem Moment sichtbar, in dem Sie die App öffnen – es gibt eine neue, frische Schaltung, mit der Sie schnell die Episoden fortsetzen können, die Sie gehört haben, und sehen können, welche Podcast-Episoden neue Episoden haben (Sie können sogar lange auf die Kacheln drücken, um mehr zu erfahren Optionen), und die Benutzeroberfläche ist voll von aktualisierten Symbolen. Playlists, die oben auf dem Bildschirm angezeigt werden, wurden überarbeitet: Sie erscheinen jetzt als anpassbare farbige Blasen mit Symbolen anstelle von grauen Rechtecken wie zuvor, und Sie können jetzt Playlists erstellen, die Ihnen anzeigen, was sich in der Warteschlange befindet, markiert oder erledigt Episoden heruntergeladen oder in Bearbeitung.

Der alte Overcast-Startbildschirm links gegenüber dem neuen Bildschirm rechts.
Foto: Marco Armant Foto: Marco Armant

Wenn Sie eine der vorgefertigten Wiedergabelisten möchten, können Sie sie einfach über das Menü „Wiedergabeliste hinzufügen“ zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen – und wenn Sie dies nicht tun, können Sie sie einfach ganz ignorieren. (Die Playlist hinzufügen enthält auch die Option, den letzten Balken auszublenden und anzuzeigen, wenn Sie kein Fan sind.)

Siehe auch  Leak bestätigt das Flaggschiff-Kopfhörerdesign von Sony und lässt Zweifel an der verbesserten Akkulaufzeit aufkommen

Unterhalb des Abschnitts „Playlists and Recent“ befindet sich Ihre Liste mit Podcasts. Im vorherigen Design hatte die Startseite Abschnitte für Wiedergabelisten, Podcasts und abgespielte Podcasts. Die letzten beiden Modi wurden durch ein Menü ersetzt, mit dem Sie zwischen drei Modi wechseln können: Nicht gespielt, Aktiv und Inaktiv. Nicht abgespielt zeigt Ihnen Podcasts mit nicht abgespielten Folgen, aktive Sendungen für alle verfolgten Podcasts und inaktiv für „Podcasts, denen Sie nicht folgen und denen keine Folgen hinzugefügt wurden oder die inaktiv zu sein scheinen“. (Diese Podcasts erhalten außerdem ein niedliches kleines Mondsymbol auf der gesamten Benutzeroberfläche.) Sie können Shows auch anheften, wodurch sie ganz oben auf der Liste stehen.

Neben den neuen Funktionen ist die Anwendung auch nur sehen Der schönste. Ich würde nicht sagen, dass der Overcast überhaupt schlecht aussah, aber meiner Meinung nach sieht er durch das Update moderner aus. Arment erwähnt, dass es die Typografie und die Abstände zwischen der App aktualisiert hat, aber das vielleicht Aufregendste ist die Hinzufügung eines neuen Themensystems. Sie können das helle Orange im Bewölkt-Modus und dunkelblau beibehalten, wenn Sie möchten, aber ich kann mir vorstellen, dass viele Leute es genießen werden, sich die verfügbare Farbpalette anzusehen und etwas anderes zu wählen – und ja, Sie können für die Zeit der App verschiedene Farben haben funktioniert im hellen oder dunklen Modus.

In der App können Sie aus 12 verschiedenen Farben wählen, und die von Ihnen ausgewählte Farbe wird für fast jede Schaltfläche in der Benutzeroberfläche verwendet.
Foto: Marco Armant

Es gibt auch einige kleinere Verbesserungen, wie eine Neugestaltung des Menüs, das angezeigt wird, wenn Sie auf eine Podcast-Episode in einer Wiedergabeliste tippen. Jetzt wird es eine Schaltfläche geben, mit der Sie die Episode als gespielt markieren können, was laut Arment „bei weitem“ die am häufigsten vom Benutzer gewünschte Funktion ist. Sie können eine Episode auch als abgespielt markieren, indem Sie darauf wischen und auf das Symbol klicken.

Liste der Podcasts in der Wiedergabeliste mit Streak- und Listenaktualisierungen.
Foto: Marco Armant

Das Freitags-Update konzentriert sich in erster Linie darauf, die Verwaltung Ihrer Podcast-Bibliothek noch besser zu machen – sobald Sie tatsächlich eine gespielt haben, ist das Layout ziemlich gleich wie in der vorherigen Version, außer dass die von Ihnen gewählte Themenfarbe die ganze Zeit verwendet wird. Arment verspricht jedoch, dass jetzt laufende Podcast-Bildschirme und einzelne Podcast-Bildschirme in einem zukünftigen Update ihren eigenen neuen Anstrich erhalten werden, also gibt es etwas, worauf man sich freuen kann.

Nachdem ich das Update ein wenig ausprobiert hatte, war ich beeindruckt. In ein oder zwei Jahren benutze ich Overcast, ich habe noch nie auf eine Wiedergabeliste oder ein Warteschlangensystem geklickt, aber das neue Design macht zumindest Lust darauf, es zu drehen.

Und obwohl ich es nicht lange genug benutzt habe, um zu sehen, wie viel Unterschied einige Fehlerkorrekturen und Verbesserungen der Hintergrundbenachrichtigung machen werden, habe ich einige kleine Verbesserungen der Lebensqualität genossen (feine Details, weil es im Einstellungsmenü für Bewölkung gekennzeichnet ist ) auch. Ich bin gespannt, was Arment für den neuen Startbildschirm auf Lager hat, da dies die Schnittstelle ist, die ich am häufigsten verwende.