November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Penny Thompson weigerte sich nicht, Trump zu unterstützen

Vertreter Penny ThompsonPenny Garden Thompson-John. 6 Group Vice Presidents Jeffrey Clark, ein Unterstützer von Trumps Bemühungen beim DOJ Der ehemalige Trump-Berater Don Scovino diente zuletzt am 6. Januar: Trump weist 4 ehemalige Adjutanten an, Subbonas aus dem Panel vom 6. Januar zu boykottieren: mehr Bericht (D-Miss.), Vorsitzender des Sonderausschusses des Repräsentantenhauses, der den Angriff vom 6. Januar auf das Kapitol untersucht, lehnt die ehemalige Sabuna . nicht ab Präsident TrumpDonald Trump erhält Tim Scott im dritten Quartal 3 Millionen US-Dollar, Trump fordert eine Kundgebung in Virginia, um Yorks Overnight Defense & National Security zu fördern Bei einem Interview am Donnerstag nach der Möglichkeit gefragt.

„Lehnen Sie die Gelegenheit ab, Trump zu unterwerfen oder zu regieren?“ CNN Wolf Blitzer fragte Thompson.

„Nun, an dieser Stelle werde ich Folgendes sagen, Wolf, es gibt keine Begrenzung für eine Sapona aus dieser Gruppe“, antwortete Thompson.

Trotz Trumps Anspruch auf administrative Privilegien hängt „was wir entscheiden“ davon ab, wie viele Informationen Biden dem Ausschuss des Weißen Hauses zur Verfügung stellt.

Weißes Haus am Mittwoch Trumps Versuch formell abgelehnt Zum Anbieten von Verwaltungsrechten für den vom Team angeforderten Dokumentensatz.

„Ich schätze die Vereinbarung des Weißen Hauses, schaue mir das Verwaltungsangebot an und berücksichtige die vielen Informationen, die wir wollen. Viele der Dinge, die wir über den ehemaligen Präsidenten Trump feststellen, hängen davon ab, was in diesen Informationen steht“, sagte Thompson gegenüber Blitzer.

„Ich glaube, dass Bidens Informationen und bewusste Bemühungen, den Zugang zu bestimmten Informationen sicherzustellen, für unsere Arbeit wichtig sind“, fügte er hinzu.

Eine ähnliche Bemerkung machte der Führer im Juli, als er nach möglichen Sapons für den ehemaligen Vizepräsidenten Trump gefragt wurde. Mike PenceMichael (Mike) Richard Benz Die USA sind mit mehr als 4 von 10 auf dem richtigen Weg: Trump liegt 35 Punkte vor Desantis in der Umfrage, was ist die Gefahr, wenn Benz 2024 in der neuen Umfrage gewinnt? Das diktatorische Einparteienregime ist immer noch Und andere Beamte des Weißen Hauses, sagen sie PPS-Nachrichtenzeit, „Wenn uns die Fakten zu einer Person führen, werden wir nicht zögern, sie vor den Ausschuss zu bringen.“

Siehe auch  Mehr als 40 Länder haben zugesagt, die Nutzung der Kohleenergie auf der COP26 zu beenden

Obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass das Gremium Trump letztendlich unterstützen wird, bereitet sich der ehemalige Präsident bereits auf einen Rechtsstreit vor, wenn das Gremium Dokumente und seine Aussage fordert.

Trump versprach in einer Erklärung im vergangenen Monat, dass er „die Saphire aus administrativen Privilegien und anderen Gründen bekämpfen“ werde und argumentierte, dass solche Maßnahmen „zum Wohle des Landes“ seien.

Rechtsexperten jedoch Sind widersprüchlich Wird der Anspruch des ehemaligen Präsidenten auf das Exekutivprivileg vor Gericht bestehen bleiben?

Thompsons Kommentare kamen nur wenige Stunden, nachdem das Gremium angekündigt hatte, Stephen Penn, einen ehemaligen Strategen des Weißen Hauses von Trump, zu erwähnen. Für einen Kriminalfall Nachdem er einer sapona nicht innerhalb der Frist nachgekommen war.

Bannon ist Weigert sich, das angeforderte bereitzustellen Dokumente und Zeugenaussagen, die Trumps noch nicht eingereichte Klage zitieren, besagen, dass die Gegenstände in der Vorladung durch Verwaltungsprivilegien geschützt sind.

Letzte Woche wurde berichtet, dass Trump Er hat vier seiner ehemaligen Mitarbeiter beratenEinschließlich Benon, für die Verletzung der Saponas, die sie von der Gruppe erhalten haben.

Das Auswahlkomitee wird einen Bericht schreiben, in dem die Bemühungen beschrieben werden, die unternommen wurden, um Penn davon zu überzeugen, sich an Sapona zu halten, und das Versäumnis, dies zu tun. Anschließend wird es dem Rat zur Abstimmung vorgelegt.

Wenn es genehmigt wird, wird das Justizministerium Maßnahmen ergreifen und entscheiden, wie aggressiv es den Stift verfolgen will. Diese Entscheidung kann von der US-Staatsanwaltschaft in Washington, DC und dem Obersten Gerichtshof getroffen werden.

Thompson wies Bannons Klage am Donnerstag zurück und sagte, seine Aussage sei durch Verwaltungsprivilegien geschützt.

Siehe auch  Der ehemalige Gouverneur Andrew M. Gegen Guomo . wurde fälschlicherweise eine strafrechtliche Vorladung erlassen

„Das kann man nicht sagen Steve BannonStephen (Steve) Kevin Benanjudge sagt, die Kundgebung der Baltimore Catholic Media Group könne nicht gestoppt werden. Der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses vom 6. Januar, Jeffrey Clark, trifft eine große Entscheidung für DOJ Bannons Sapona Snap Biden DOJ MORE, einen Unterstützer von Trumps Bemühungen. Er muss sich hinter dem Verwaltungsprivileg verstecken, wenn er nicht in der Regierung ist. Wie der ehemalige Präsident Trump sagt, ist es nicht das Gesetz “, sagte er Blitzer.

Banan diente erst am 6. Januar in der Verwaltung.

Neben dem Stift gibt es auch eine Auswahlkommission Gesendete Saponas An Trumps ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Wiesen markierenMark Meadows Wie hoch ist das Risiko, wenn Trump 2024 gewinnt? Einparteiendiktatur The Hills Morning Report – Altria – Politische Einmischung Biden, Dames Trump, Wahlen und 6. Januar: Sie haben diese Woche vielleicht verpasstEhemaliger Vizepräsident für Kommunikation Dan Scavino und Kashyap Patel, ehemaliger Chef des Verteidigungsstabs Christopher Miller.

Lawns und Patel waren mit Thompson und der Delegation „involviert“. Liz CheneyElizabeth (Liz)s Seneidal unterstützt Cheney bei der Trump Support Challenge: Trumps Macht Cheney hat im dritten Quartal 7,7 Millionen Dollar gesammelt, so die Kommentare des GOP-Führers zu Fox. (R-Wyo.) Enthüllt in einer Erklärung letzte Woche.

Meadows, Patel und Scavino waren alle für diese Woche geplant, daher wurden ihre Aufträge kurz zurückgestellt. Entsprechend CNN.

Zuletzt das Team Angeforderte Aufzeichnungen und Zeugenaussagen Von Jeffrey Clark, einem Trump-Verbündeten und ehemaligen Angestellten der Justiz, ermutigte er deren Führer, Trumps Vorwürfe des Wahlbetrugs zu untersuchen.

In einem Brief an Clark schrieb Thompson, die Untersuchung der Kommission habe „glaubwürdige Beweise dafür erbracht, dass Sie versucht haben, die Justiz in Versuche einzubeziehen, die friedliche Machtübertragung zu stören“.

Siehe auch  Dan Mullens Ende in Florida ist nach der Niederlage von Samford nah

„Es empfahl auch den Gesetzgebern der Bundesstaaten in Georgia und anderen Bundesstaaten, die Ausstellung von Zertifikaten für ihre Wahlergebnisse zu verschieben und eine Pressekonferenz abzuhalten, in der bekannt gegeben wird, dass das Ministerium Vorwürfe des Wahlbetrugs untersucht.“

Aktualisiert um 19:36 Uhr.