Juni 26, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Pence sagt den GOP-Spendern: „Diejenigen, die sich für Putin entschuldigen, haben keinen Platz in der Partei“, was Trump widerspricht

Der frühere Vizepräsident Mike Pence sagte am Freitagabend einigen der republikanischen Top-Spender, dass die Partei den russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht unterstützen könne, und nannte den ehemaligen Präsidenten Trump „klug“ und „intelligent“. Interview Letzte Woche.

„Diejenigen, die sich für Putin entschuldigen, haben keinen Platz in dieser Partei“, sagte Pence in einem Interview mit CBS News. „Es gibt nur Platz für die Verfechter der Freiheit.“

Trump wurde für diesen Kommentar von einigen in seiner eigenen Partei kritisiert. Aber drinnen Eine Ansprache auf der Conservative Political Action Conference Letztes Wochenende, auch danach Putins Einmarsch in die Ukraine Zunächst lobte Trump Putin und beleidigte die US-Führung.

„Das Problem ist nicht, dass Putin klug ist, natürlich ist er klug, aber das eigentliche Problem ist, dass unsere Führer dumm sind“, sagte Trump der Menge.

Trump wird voraussichtlich am Samstagabend bei einem Retreat zu Spendern sprechen.

Ein erheblicher Teil von Benz‘ Kommentaren konzentrierte sich auf die russische Invasion in der Ukraine. Er sagte den Spendern, er sei „tief beeindruckt“ vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr ZhelenskyUnd er kritisierte einige außenpolitische Entscheidungen von Präsident Biden, darunter den chaotischen Rückzug aus Afghanistan.

Pence betonte auch, dass die NATO-Erweiterung nicht für die Invasion Russlands verantwortlich sei. Trump griff die NATO während seiner Amtszeit häufig an und verleumdete die NATO-Führer letzte Woche im CPAC, weil sie „nicht so schlau“ seien für das, was sie vor der russischen Invasion getan haben.

„Wo wären unsere Freunde in Osteuropa heute, wenn nicht in der NATO?“ Pence sagte. „Wo würden russische Panzer heute stehen, wenn die NATO die Grenzen der Unabhängigkeit nicht erweitern würde?“

Siehe auch  Scotty Scheffler gewann den Masters-Titel 2022.

Pence ermutigte die Republikaner, bei den Wahlen 2020 in die Zukunft zu blicken, ohne zurückzublicken, wenn sie die bevorstehende Nachwahl gewinnen wollen. Diese Ansicht zeigt auch eine klare Abkehr von Trumps Ansicht; Er spricht immer noch ausführlich über seine Niederlage im Jahr 2020 und besteht weiterhin unbegründet darauf, dass die Wahl manipuliert wurde.

„Wir können nicht gewinnen, indem wir die Kriege von gestern führen oder die Vergangenheit überdenken“, sagte Pence. „Bei Wahlen geht es um die Zukunft. Liebe Republikanerinnen und Republikaner, wir können nur gewinnen, wenn wir uns auf der Grundlage unserer erhabenen Werte um eine hoffnungsvolle Vision für die Zukunft vereinen.“

Als Antwort auf eine Frage zum Lauf 2024 enthüllt Pence seine Differenzen mit Trump eine Woche, nachdem der ehemalige Präsident den Teilnehmern eines privaten Empfangs im CPAC gesagt hatte, dass sie „sehr glücklich“ sein würden. „Ich weiß, wen sie nicht als Ihren Stellvertreter haben wollen“, sagte Trump der Menge.

Es ist nicht das erste Mal, dass Benz seinen ehemaligen Chef kritisiert. Letzten Monat, sagte er.Trump liegt falsch„Für die Aussage, dass Benz das Recht hat, die Wahl abzusagen. Im vergangenen Juni sagte Benz, er wisse nicht, ob er und Trump kommen würden.“Ich sehe es ab und zu mit meinen AugenÜber den Angriff auf das Kapitol am 6. Januar.

Während Pence weiterhin seine Zukunft plant, wird der ehemalige Vizepräsident voraussichtlich bald die sogenannte „Unabhängigkeitsagenda“ veröffentlichen, die er zusammen mit fast 50 anderen Konservativen gegründet hat.

„Unser Ziel ist es, die Konservativen um eine Agenda des Glaubens, der Perspektive und einer völlig anderen Agenda zu vereinen, die unser Land vor der konservativen und radikalen Linken retten kann“, sagte Pence.

Siehe auch  Während die Erfolgsaussichten schwinden, versucht Russland, sich in der Ukraine zu erholen

Durch seinen Fokus auf sichere Grenzen, die Finanzierung der Polizei, die Eröffnung von Schulen und den Kauf von Amerikanern hat Mr. Pence beschuldigte Biden, diese Woche während einer Rede im Unionsstaat „aus der Hymne der Republikaner gesungen“ zu haben. Er kritisierte auch die Ansichten des Präsidenten zur Einwanderungsreform, Steuererhöhungen für Transgender-Kinder und Unternehmen und reiche Amerikaner.

Er sprach auch die Frage des Umgangs des Präsidenten mit der Ukraine-Krise an. Biden sagte: „Putin und die Russen haben die von unserer Regierung geschaffene Blockade vergeudet, um sie daran zu hindern, internationale Grenzen neu zu ziehen.“ Er hofft, dass die Biden-Regierung weitere Schritte unternehmen wird, um Russland zu erlauben, einschließlich aller russischen Ölexporte in die ganze Welt.

Wie andere Republikaner zeichnet Pence eine optimistische Sicht auf das, was 2022 auf dem Spiel steht, und betont, dass Nachwahlen eine seltene Gelegenheit bieten, mehr Sitze zu gewinnen. „Die Weisen (Demokraten) gehen den Hügel hinauf“, sagte er und zitierte mehr als 30 Positionen im Repräsentantenhaus, die am Ende dieser Amtszeit in den Ruhestand gehen.

„Wir müssen uns über die vor uns liegende Chance im Klaren sein“, sagte Pence. „Wir sehen eine Welle des republikanischen Erfolgs, die wir seit 2010 oder seit der Republikanischen Revolution von 1994 nicht mehr gesehen haben. Es ist wirklich eine einmalige Gelegenheit.“