August 15, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Paul Rudd beweist, dass er ein echter Superheld ist, nachdem er einem gemobbten Jungen in Colorado geholfen hat

Paul Rudd beweist, dass er ein echter Superheld ist, nachdem er einem gemobbten Jungen in Colorado geholfen hat

Paul Rudd beantwortet Fragen während der Big Slick-Pressekonferenz, die am 24. Juni 2022 im Children’s Mercy Hospital in Kansas City, Missouri, stattfand. (Foto von Kyle Rivas/Getty Images)

Paul Rudd half wiederholt nicht, zu retten Marvel Cinematic Universe auf der Leinwand, aber er ist auch ein echter Superheld. Laut NPRein Stern Ameisenmann Das Franchise kam kürzlich zu Brody Ridder, einem 12-jährigen Jungen aus Colorado, der an seiner Schule monatelang gemobbt wurde. Seine Mutter, Cassandra Reader, erreichte einen Wendepunkt, als Brody sein Jahrbuch nach Hause brachte, das nur von zwei Lehrern und zwei Schülern signiert war. „Ich wünschte, Sie wären mehr Freunde“, schrieb Brody in einem herzzerreißenden Brief an sich selbst.

Dies veranlasste seine Mutter, zu versuchen, ihrer Gemeinde eine Lektion in Freundlichkeit zu erteilen. Auf der Facebook-Seite der Schule für Eltern von Schülern habe ich eine Notiz über Brodys Behandlung gepostet. „Mein armer Sohn. Scheint nicht besser zu werden. Zwei Lehrer und insgesamt 2 Schüler haben in sein Jahrbuch geschrieben. Obwohl Brody alle Kinder gebeten hat, es zu unterschreiben. Also hat Brody es auf sich genommen, an sich selbst zu schreiben. Mein Herz ist gebrochen Bringen Sie Ihren Kindern Freundlichkeit bei.“

Dieser Beitrag verbreitete sich außerhalb ihrer Vororte von Denver und erreichte schließlich Rod, der in der Vergangenheit Kindern in Not geholfen hat. Der Schauspieler ist einer der Gründer Big Slick Promi-Wochenende, eine mit Stars besetzte Wohltätigkeitsveranstaltung, die Geld für die Gesundheitsorganisation Children’s Mercy sammelt. Letzten Monat nahm Rudd an der BSCC 2022 teil, beantwortete Fanfragen und spielte mit prominenten Freunden wie Adam Scott und Rob Riggle in einer Partie Softball.

Siehe auch  Lil Nas X erlebt den konservativen Angriff auf Grammys Auftritt noch einmal – Billboard
Evangeline Lilly und Paul Rudd spielen die Titelhelden in Marvels neuestem Blockbuster „Ant-Man and the Wasp“ (Foto: Ben Rothstein/Marvel/Walt Disney Studios Motion Pictures/mit freundlicher Genehmigung von Everett Collection)

Evangeline Lilly und Paul Rudd sind dabei Ameisenmann und die Wespe (Foto: Ben Rothstein/Marvel/Walt Disney Studios Motion Pictures/Everett Collection)

Nachdem Rudd Brodys Geschichte gehört hatte, wandte er sich an die Ridders und arrangierte einen FaceTime-Chat mit einem Marvel-Fan. Er folgte dem mit einer persönlichen Nachricht, die lautete: „Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Dinge besser werden, selbst wenn das Leben hart wird. Es gibt viele Menschen, die dich lieben und denken, dass du das beste Kind da draußen bist – und ich. Ich bin einer von ihnen!“

Und Rudds Großzügigkeit hörte hier nicht auf. Er schickte Brody auch einen signierten Ant-Man-Helm, der jetzt stolz im Schlafzimmer des Jungen ausgestellt ist. „Wir haben sie in einen dieser kleinen Helme gesteckt“, sagte seine Mutter gegenüber NPR. „Darauf ist er stolz.“

Und es sind nicht nur Marvel-Prominente, die einspringen, um das Richtige für Brody zu tun. Nachdem seine Mutter ihr Tagebuch auf Facebook gepostet hatte, sorgten die älteren Schüler seiner Schule dafür, Selfies mit dem 12-Jährigen zu machen und sein Jahrbuch zu signieren. „Er hat gerade den Mond passiert“, sagte Cassandra Reader in einem Interview mit NPR. „Er ist so aufgeregt. Er ist voller Hoffnung für das nächste Jahr.

Sprechen Sie über Young Avengers.