November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Patrick Leahy, der dienstälteste US-Senator, der noch im Amt ist, wird nicht mehr zur Wiederwahl antreten

„Ich werde Vermont weiterhin dienen, und Marcel und ich sind zu einem Schluss gekommen: Es ist Zeit, den Fehdehandschuh niederzulegen“, sagt Leah seiner Frau. „Es ist Zeit, die Fackel ins nächste Vermont zu schicken, um diese Arbeit für unseren großen Staat zu erledigen. Es ist Zeit, nach Hause zu kommen.“

„Ich werde nicht mehr zur Wahl antreten“, sagte er.

Leahy machte seine Ankündigung im Vermont State House, wo er 1974 seine erste Senatskampagne ankündigte.

Leehi, 81, ist der viertälteste Senator in der US-Geschichte. Als provisorischer Senator ist er derzeit der dritte Nachfolger des Präsidenten, nach dem Vizepräsidenten und dem Sprecher des Repräsentantenhauses.

Leah war die erste und einzige Demokratin, die seinen Heimatstaat im US-Senat vertrat, obwohl sein US-Senatorkollege Bernie Sanders mit Demokraten zusammenarbeitet.

Die Demokraten haben einen knappen Kontrollspielraum über den Senat, und die Republikaner brauchen bei den nächsten Wahlen im nächsten Jahr nur einen Sitz, um die Kontrolle über den Raum zurückzugewinnen. Republikaner haben in den letzten Jahren landesweite Ämter gewonnen, darunter der derzeitige Gouverneur des Staates, Bill Scott. Allerdings erhielt Joe Biden im Jahr 2020 fast zwei Drittel der Stimmen.

Leehi, der sechste Senator und erste Demokrat, hat angekündigt, nicht mehr für ein weiteres Amt zu kandidieren. Insgesamt werden sich die Republikaner im Jahr 2022 20 Sitze im Senat und die Demokraten 14 Sitze sichern.

In seiner Rede am Montag sprach Leehi über die Taten seines langen Lebens, indem er nationale Standards für als „Bio“ gekennzeichnete Lebensmittel festlegte, die Bemühungen um ein Verbot des Exports von Landminen befürwortete und Milliarden in seinen kleinen Heimatstaat schickte. Coronavirus Infektion.

Siehe auch  Intels unveröffentlichter Core i9-12900K-Prozessor kommt früh in den Handel

Er sprach über die Bereitstellung gesunder Schulmahlzeiten und die Entwicklung von Ernährungsprogrammen für Säuglinge und Kinder sowie den Schutz von Tausenden Morgen Ackerland und Waldland in seinem Bundesstaat und den Vereinigten Staaten.

Sie sind über 80 Jahre alt.  Sie sind verantwortlich.  Sie werden nicht gehen.

Eine von Leahs historischen Rollen, die zu einer zweiten Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump als Nachfolger des Obersten Richters John Roberts führte, kam Anfang dieses Jahres, als er das Verfahren nicht überwachen wollte, weil Trump nicht im Amt war.

Leah wurde am 31. März 1940 in Montpelier, Vermont, geboren und absolvierte 1961 das St. Michael’s College und 1964 das Law Center der Georgetown University. 10 Jahre später wurde er in den Senat gewählt und war damit der jüngste aus Vermont gewählte US-Senator. .

Vor seiner Zeit im Kongress war er von 1966 bis 1974 Staatsanwalt in Vermont.

In diesem Jahr wurde Leahy auch Vorsitzende des renommierten Förderkomitees. Zuvor war sie Vorsitzende des Justizausschusses und beaufsichtigte die Aussagen der Richterinnen Sonia Sotomayor und Elena Kagan. In den späten 80er und frühen 90er Jahren führte Lehi die Farmergruppe.

Die Geschichte wurde am Montag mit zusätzlichen Verbesserungen aktualisiert.

Paul LeBlanc und Ethan Cohen von CNN haben zu dem Bericht beigetragen.