November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

NJ-Offizier greift Fußgänger an, wirft Leiche in Auto, sagt Staatsanwalt

Ein Polizist aus New Jersey, der wegen des Angriffs auf einen Fußgänger angeklagt war, nahm die Leiche des Mannes mit nach Hause, um zu besprechen, was zu tun ist, setzte den Toten dann auf seinen Rücksitz und kehrte zum Tatort zurück, sagte ein Staatsanwalt am Mittwoch.

Der Newark-Offizier Luis Santiago, 25, sein Passagier und seine Mutter wurden wegen des Vorfalls vom 1. November angeklagt, sagte Theodore Stephens II., der amtierende Anwalt von Essex County, in einer schriftlichen Erklärung.

Santiago, der nicht im Dienst war, griff die 29-jährige Krankenschwester Damien Timco gegen 3 Uhr morgens an, als er auf den Schultern des Garden State Parkway ging.

Santiago auch nicht Auch sein Beifahrer Albert Guzman habe nach dem Angriff nicht die Notrufnummer 911 angerufen oder Timco geholfen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Sie sollen mehrmals zur Szene zurückgekehrt sein, bevor sie Timco in den Honda Accord aufgenommen haben. Sie gingen dann zu Santiagos Haus, wo er, Guzman und Santiagos Mutter Annette Santiago besprachen, was zu tun sei, teilte Stephens Büro mit.

Luis Santiago ging schließlich zum Tatort und sein Vater, Newark Police Lieutenant, rief 911 an, sagten Beamte.

Die Staatsanwaltschaft teilte mit, Timka sei tot auf dem Rücksitz der New Jersey State Police aufgefunden worden.

Die Behörden sagen, Luis Santiago sieht sich anderen Anklagen gegenüber, darunter rücksichtsloser Tötung, Verleumdung menschlicher Überreste, Beschädigung von physischen Ressourcen und offiziellem Fehlverhalten.

Guzman, 25, und Annette Santiago, 53, wurden der Verschwörung zur Diffamierung menschlicher Überreste und der Anstiftung zur Angst angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Alle drei seien festgenommen und auf Bewährung freigelassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Siehe auch  Das Returnhouse-Schiedsgericht prüft zwei von der Quelle angeforderte Videos auf einem Laptop

Es war nicht sofort klar, ob sie am späten Mittwoch Anwälte hatten, und ihre Telefonnummer konnte Mittwochnacht nicht sofort gefunden werden.

Die Polizei von Newark lehnte am frühen Donnerstag einen Kommentar ab und schickte alle Fragen an die Staatsanwaltschaft von Essex County.