Januar 28, 2023

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Nach der Kritik an Mikrotransaktionen macht es das neueste Gran Turismo 7 schwierig, Autos zu verdienen

Nach der Kritik an Mikrotransaktionen macht es das neueste Gran Turismo 7 schwierig, Autos zu verdienen

neue Korrektur für Gran Turismo 7 Die Menge an Währung, mit der viele Rennen im Spiel belohnt werden, wurde reduziert, was es schwierig macht, neue Autos freizuschalten, selbst nach weit verbreiteter Kritik an den subtilen Konvertierungen des Spiels.

Der neueste Racer-Patch (Version 1.07) senkte die Einnahmen mehrerer Rennen, mit einer Korrektur von zwei Rennen spät im Spiel, die aufgrund eines Fehlers zum Erhalt von Credits verwendet wurden.

Beim Start erwähnte VGC es Einige Gran Turismo 7-Autos kosten bis zu achtmal so viel wie in Gran Turismo Sportwenn mit echtem Geld gekauft.

Gran Turismo 7 – VGC Testbericht

Während viele Rennspiele über Mikrotransaktionen verfügen, sind einige der High-End-Autos in GT7 so teuer, dass sie eine beträchtliche Menge an Spiel erfordern, um genügend Credits zu erhalten, um sie auf normale Weise zu kaufen (wobei einige Autos möglicherweise Dutzende von Rennstunden benötigen).

Andere Autos (insbesondere hochwertige legendäre Autos) rotieren ebenfalls in und aus den verschiedenen Läden im Spiel, eine Taktik, die als „FOMO“-Effekt angesehen werden kann und die Spieler dazu ermutigt, ihre In-Game-Währung mit echtem Geld zu erhöhen Sie können ein bestimmtes Auto kaufen, bevor es ausgeht.

Darüber hinaus können Spieler im Gegensatz zu früheren Spielen der Serie ihre Autos nicht verkaufen, um Credits zu verdienen. Sobald der Spieler die Spielkampagne beendet hat, besteht das Hauptziel darin, Legend Cars zu sammeln, die teuersten Autos im Spiel. Einfach die Spielrennen immer wieder zu spielen, ist die einzige Möglichkeit innerhalb des Spiels, diese Autos zu gewinnen.

Infolgedessen haben einige Community-Mitglieder eine Liste von Pfaden erstellt, die ausgenutzt werden können, um einfache Credits zu erhalten. Diese Liste scheint das Hauptziel des neuesten Patches des Spiels zu sein.

Der Patch, der die Anzahl der Credits reduziert, die Spieler bei bestimmten Rennen verdient haben, um den Grind in Richtung dieser High-End-Autos zu verringern, wird schlecht angenommen, zumal Gran Turismo 7 ein 70-Dollar-/70-Pfund-Spiel ist.

Laut Discord ddm-Benutzer wurden die folgenden Sprintzahlungen geändert (neue Zahlung in Fettschrift):

  • World Tour 800: 24 Stunden Rennstrecke du Mans: 5.000 Cr – 70.000 kr
  • World Touring Car 800: Monza: 5000 cr. 70.000 kr
  • World Rally Challenge: Alsace Village: 50.000 Kronen – 30.000 kr
  • Dirt Heroes: Hunter’s Farm: 65.000 Kronen – 30.000 kr
  • Heroes of Dirt: Windmühlen auf Sardinien: 65.000 Kronen – 40.000 kr
  • Dirt Champions: Lake Colorado Springs: 65.000 Kronen. 40.000 kr
  • gt cup gramm. 4: Hochgeschwindigkeitsschleife: 65.000 Kronen – 35000 kr
  • gt cup gramm. 4: Brands Hatch GP Circuit: 65.000 cr – 45000 kr
  • gt cup gramm. 3: Spa-Francorchamps: 75.000 SEK. 50000 kr
  • gt cup gramm. 3: Rennstrecke von Suzuka: 75.000 cr – 50000 kr
  • gt cup gramm. 3: Lago Maggiore Autodrom: 75.000 Kronen – 50000 kr
  • Clubman Cup Plus: Hochgeschwindigkeitsring: 35.000 Kronen – 25000 kr
  • Clubman Cup Plus: Tsukuba Circuit: 35.000 Kronen – 25000 kr
  • Clubman Cup Plus: Goodwood: 35.000 Kronen – 12000 kr
  • American Clubman Cup 700: Wertungsprüfung Straße X: 30.000 Kronen – 15.000 kr
  • US FR Challenge 550: Blue Moon Bay Highway: 15.000 Kronen – 10.000 kr
  • American FR Challenge 550: Weathertech Raceway Laguna Seca: 15.000 Cr – 10.000 kr
  • US FR 550 Challenge: Willow Springs Raceway: 15.000 Kronen – 10.000 kr

Gran Turismo 7 ermöglicht es Spielern, echtes Geld auszugeben, um Credits zu kaufen, um Fahrzeuge im Spiel zu kaufen.

Es sind vier Pakete mit Credits verfügbar Playstation Store, und jeder von ihnen kostet die folgenden Beträge:

  • 100.000 Punkte – 2,49 $ / 1,99 £
  • 250.000 Kreditpunkte – 4,99 $ / 3,99 £
  • 750.000 Credits – 9,99 $ / 7,99 £
  • 2.000.000 Credits – 19,99 $ / 15,99 £

Die Fahrzeuge im Spiel reichen von Zehn- oder Hunderttausenden von Credits für Fahrzeuge mit niedriger Spezifikation bis zu mehreren Millionen Credits für Hochleistungsfahrzeuge.

Gran Turismo Der Sport ermöglicht es den Spielern, einzelne Autos als Mikrotransaktionen zu kaufen, wobei die überwiegende Mehrheit der Autos zwischen 0,99 und 4,99 US-Dollar kostet. Dies ist in Gran Turismo 7 nicht mehr der Fall.

Jetzt kann der Porsche 919 Hybrid 16, der in Gran Turismo Sport für 2,99 $ gekauft werden kann, für nur 3.000.000 Credits erworben werden, wofür der Spieler mindestens 40 $ ausgeben muss.

Es gibt viele andere Beispiele, darunter:

  • Aston Martin Vulcan 16 ($4,99 im GT Sport) – 3.300.000 Punkte im GT 7 ($40)
  • McLaren P1 GTR ’16 ($4,99 in GT Sport) – 3.600.000 Credits in GT 7 ($40)
  • Audi R18 TDI ’11 (2,99 $ in GT Sport) – 3.000.000 Credits in GT 7 (40 $)