Dezember 7, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mila Kunis und Ashton Kutcher starten Spendenaktion in der Ukraine

Mila Kunis und Ashton Kutcher starten Spendenaktion in der Ukraine

Mila Kunis und Ashton Kutcher leisten ihren Beitrag, um den Betroffenen der aktuellen Turbulenzen in der Ukraine zu helfen.

Das gab das Paar am Donnerstag in Hollywood bekannt Sie starteten eine GoFundMe-Seite Opfer der russischen Invasion des Landes und ihre Spenden erreichen 3 Millionen Dollar.

„Während wir den Mut der Ukrainer erleben, werden wir auch Zeuge der unvorstellbaren Last derer, die sich für Sicherheit entschieden haben“, sagte Kutcher, 44. Auf Instagram geteiltes Video.

„Durch GoFundMe wird diese Spendensammlung unmittelbare Auswirkungen auf die humanitären Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge haben.“

Der „Two and a Half Men“-Absolvent saß neben seiner 38-jährigen Frau und sprach über ihre ukrainischen Wurzeln.

„Ich wurde 1983 in Chernivtsi, Ukraine, geboren. Ich kam 1991 nach Amerika und habe mich immer als Amerikanerin betrachtet. „Proud American“, sagte die Schauspielerin in dem Clip. Ich liebe alles, was dieses Land für mich und meine Familie getan hat. Aber heute war ich nie stolz darauf, Ukrainerin zu sein.

Ashton Kutcher und Mila Kunis
Ashton Kutcher und Mila Kunis haben eine GoFundMe-Seite ins Leben gerufen, um denjenigen zu helfen, die von den aktuellen Turbulenzen in der Ukraine betroffen sind.
GoFundMe / YouTube

Dann rief Kutcher: „Und ich war noch nie so stolz darauf, eine Ukrainerin geheiratet zu haben.“

An anderer Stelle bezeichnete Kunis die Angriffe des russischen Präsidenten Putin auf die Ukraine als „verheerend“. „Es gibt keinen Platz auf dieser Welt für diese Art von ungerechten Angriffen auf die Menschheit“, fügte sie hinzu.

Kutcher und Kunis – die in „That ’70s Show“ mitspielten und später 2015 heirateten – wollten über ihre GoFundMe-Seite 30 Millionen US-Dollar sammeln, um die Flüchtlingshilfe und weitere humanitäre Bemühungen für die Vertriebenen der Ukraine zu unterstützen.

Die Zusage des Paares in Höhe von 3 Millionen US-Dollar kommt AirBnB und Flexports zugute, die denjenigen Schutz bieten, die in Ländern wie Rumänien, Ungarn, Polen, der Slowakei und Moldawien Sicherheit gefunden haben.

Siehe auch  Staffel 3 von „Picard“ zeigt TNG Sendoff, mehr Raumschiffe, Worfs Make-up und andere Star-Trek-Cameos – TrekMovie.com

Kunis – der die Kinder Wyatt (7) und Dmitriy (5) mit Kutcher teilt – hat zuvor darüber gesprochen, als Erwachsener in die Ukraine zurückzukehren 2017-Interview mit Net-a-porter.com.

Wir gingen zu unserem Haus und klopften an die Tür, weil wir unbedingt hineinschauen wollten. Und das [the new owner] Er sagte: „Nein!“ Es war ihr egal. Ich sagte: Ich habe hier gelebt, als ich jung war, und meine Eltern sind hier [with me]sagte sie damals. „Du hast nicht einmal die Tür geöffnet. Die ganze Erfahrung war so demütigend.“