November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lev Barnes ist der Anklage wegen Wahlkampffinanzierung schuldig

Das aus acht Männern und vier Frauen bestehende Schiedsgericht hat sich mit Mitverschwörern verschworen, um das Geld des russischen Sponsors zu verwenden, um Barnes erwarteten politischen Beitrag zum Handel zur Unterstützung seines Cannabis-Joint-Ventures zu finanzieren.

Ukrainischer Geschäftsmann wegen Veruntreuung von Geld von Igor Froman verurteilt – Wer hat sich vorher schuldig bekannt -Und ein gefälschtes Unternehmen, das Zehntausende von politischen Spenden an Pro-GOP- und Donald Trump-Gruppen leistet und dann die Zentrale Wahlkommission darüber belügt.

Die Spende in Höhe von 325.000 US-Dollar an das First Action Super PAC der Vereinigten Staaten, das in diesem Fall in Schwierigkeiten steckt, wurde erstmals in der FEC-Beschwerde 2018 ausgewiesen.

Barnes drohen für jede der fünf Straftaten bis zu fünf Jahre Gefängnis, und der sechste Fall für die Fälschung von Aufzeichnungen für die FEC beträgt maximal 20 Jahre Gefängnis.

Der Mitangeklagte Andrei Kukushkin wurde in zwei Fällen für schuldig befunden, in denen er die Wahlkampfspenden unterstützt hatte, die mit dem Geld seines russischen Arbeitgebers bezahlt wurden.

Kukushkin drohen jeweils bis zu fünf Jahre Haft.

Das Urteil fällt zwei Jahre, nachdem Barnes und Freeman am Flughafen Washington-Airport festgenommen wurden, als sie einen Flug nach Wien bestiegen. Die Festnahmen fanden zwischen dem Prozess gegen die Demokraten im Haus des damaligen Präsidenten Trump und schließlich der Anklage statt und brachten zwei unbekannte Geschäftsleute aus Florida mit gestolperten Rekorden auf die Weltbühne.

Barnes sagte am Ende nicht aus, aber er nahm den Wechsel zu seiner eigenen Verteidigung ernst. Befürworter ihres Falls haben daran gearbeitet, die tatsächliche Abschrift dieser Erklärung online verfügbar zu machen.

Richter J. Paul Otken Barnes sagte, das „betrügerische Garantieprogramm“, um Investoren in sein gefälschtes Unternehmen zu täuschen, wäre bis zu einem gewissen Grad ein faires Spiel gewesen. Barnas sieht sich immer noch mit diesen Anklagen und einer Untersuchung in einem Fall von Wertpapier- und Börsenkommissionen konfrontiert.

Kukushkins Anwalt Gerald Lefkord sagte der Jury, sein Mandant sei kein anderer als ein Cannabisgeschäftsmann, der daran interessiert sei, für einen wohlhabenden russischen Geschäftsmann zu arbeiten, und dass sie von Barnas und Froman getäuscht und 1 Million US-Dollar unterschlagen worden seien.

Siehe auch  2021 World Series Spiel 4

„Barnes und Freeman haben sich als Präsident, Anwalt des Präsidenten und all diese Schlüsselfiguren vertreten“, sagte der linke Gerichtshof. „Obwohl es oberflächlich war, war es an der Oberfläche in Ordnung.“

Kukushkin weigerte sich, auszusagen. Sein Anwalt rief keine Zeugen in seinem Namen auf und weigerte sich, mehrere Zeugen in dem Fall ins Kreuzverhör zu nehmen. Otken lehnte einen früheren Antrag auf eine separate Anhörung von Barnes vor dem Prozess ab.

Link zur GOP-Politik

Während des Prozesses baten die Junioren Europa nicht, Giuliani nach Barnes‘ Leben zu fragen, und sagten, er habe Informationen über den damaligen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden und seinen Sohn Hunter beschädigt – aber nicht Trump und seinen persönlichen Anwalt.

Die Staatsanwälte zeigten den Richtern mehrere Fotos von Trump, Giuliani und Ivanka Trump und Jared Kushner sowie hochrangigen republikanischen Persönlichkeiten wie dem Gouverneur von Florida, Ron Desantis, Barnes und Froman.

Am Dienstag sagte Joseph Ahorn, Amerikas erster Action-Finance-Direktor, mit Immunität als einziger Zeuge aus, der von Barnes‘ Anwalt im Verteidigungsfall vorgeladen wurde.

Trump hielt zusammen mit Vizepräsident Mike Pence und dem kalifornischen GOP-Repräsentanten Kevin McCarthy Ahern Barnes bei mehreren Sonderveranstaltungen und intimen Spendenpartys im Mar A Logo und im Trump International Hotel in Washington, DC, im Raum.

Ahern sagte aus, dass er Barnes zum ersten Mal im Februar 2018 bei der Veranstaltung der Joint Funding Group „Pre-Sales“ für Deep-Bag-GOP-Spender getroffen habe.

Der frühere New Yorker Gesetzgeber Stephen Cutts hat Barnes auf sein Fundraising-Radar gesetzt und Barnes als reich und politisch verbunden bezeichnet. Er lud ihn zu der ersten Sonderveranstaltung im Jahr 2016 ein, um Barnes zu verstehen, um eine Geschichte von Großspenden an Trump zu erhalten, sagte Ahern aus.

Siehe auch  Die Versammlung hat den „größten Beweis“ für Cumos sexuelle Belästigung identifiziert

Während des Prozesses sahen die Geschworenen auch Aherns Textnachrichten, in denen Barnes aufgefordert wurde, große Spendenzusagen zu machen, um den ersten Schritt der Vereinigten Staaten und das Hauskomitee zu schützen, um VIP-Zugang zu GOP-Kandidaten und -Events zu sichern.

Barnes‘ Seite argumentierte, dass das „Start-up“ nicht warten wollte, bis GEP ein Bankkonto eröffnete, um 325.000 US-Dollar an Super PAC zu senden, weil Arhan ihn zu Bargeld drängte, damit Barnes keine „schlechten VIP-Ereignisse“ verlieren würde, Verteidiger Joseph Pandey rechtfertigte in seinem letzten Argument.

„Sie würden nicht zu diesen Veranstaltungen kommen, ohne für Piper zu bezahlen“, sagte Pandey.

Akern sagte, er habe Barnes im Juli 2018 konfrontiert und die Legitimität der globalen Energieproduzenten und ihre Spende für den ersten Schritt der Vereinigten Staaten in Frage gestellt, aber er arbeitete trotz einer FEC-Beschwerde über 325.000 US-Dollar an Spenden mehrere Monate lang mit Barnes zusammen.

Barnes ehemalige Assistentin, Tina Janse von Rensberg, sagte unter der Immunität aus, die Barnes und Fruman half, mehr als 500.000 US-Dollar an Wahlkampfspenden und Tickets für politische Veranstaltungen für GOP-Politiker und koordinierende Gruppen mit Ahern und anderen Wahlkampfmitarbeitern auszutauschen.

Diese Geschichte ist kaputt und wird aktualisiert.