November 28, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

LeBron James an Commissioner – Ich will ein Team in Las Vegas

LAS VEGAS – Nachdem er das Publikum in der T-Mobile Arena begeistert hatte, erzielte er bei der 119:115-Niederlage der Los Angeles Lakers in der Vorsaison gegen die Phoenix Suns 23 Punkte in 17 Minuten. Lebron James Er hat sein größtes Spiel für die Post-Pressekonferenz am Mittwochabend aufgehoben.

Als James eine Frage zur Ausrichtung eines NBA-Ausstellungsspiels in Las Vegas gestellt wurde, nutzte er die Gelegenheit, um Commissioner Adam Silver persönlich zu bitten.

„Ich würde gerne irgendwann ein Team hierher bringen. Das wäre großartig. Ich weiß, dass Adam gerade in Abu Dhabi ist, glaube ich“, sagte James und fügte hinzu, dass Silver an der Offseason-Tour der Milwaukee Bucks und Atlanta Hawks teilnehmen wird. . „Aber er sieht sich jedes Interview und jede Abschrift von NBA-Spielern an.

„Ich brauche hier ein Team, Adam. Danke.“

Es war nicht Mittwoch, dass James Interesse bekundete, ein Team in Las Vegas zu besitzen, aber es war sicherlich seine erste direkte Ankündigung.

James enthüllte sein Ziel erstmals im Juni in einer Folge seiner YouTube-Show „The Shop: Interrupted“.

„Ich möchte ein Team in Vegas“, sagte James, dem bereits Teile des Liverpool FC und der Boston Red Sox gehören. „Ich will das Team in Vegas haben.“

Auf die Frage während seiner jährlichen Pressekonferenz zum NBA-Finale, ob die Liga über ihre derzeitigen 30 Teams hinaus expandieren soll, sagte Silver, es gebe keine unmittelbaren Pläne dafür.

„Darüber sprechen wir derzeit nicht“, sagte Silver. „Wie ich bereits sagte, wird diese Liga irgendwann unweigerlich wachsen, aber darüber diskutieren wir derzeit nicht.“

Als jedoch Seattle und Las Vegas als potenzielle Expansionsstandorte angefragt wurden, stimmte Silver beiden Standorten zu.

Siehe auch  Wladimir Kara-Mursa in Moskau nach CNN-Interview mit Putin festgenommen

„Das sind wunderbare Märkte“, sagte Silver. „Wir waren früher in Seattle. Entschuldigung, wir sind nicht mehr dort. Es gibt ein WNBA-Team in Seattle, fast in einem brandneuen Gebäude und es ist großartig. Und Las Vegas wird im Juli in unserer Sommerliga sein. Es hat sich gezeigt auch ein großartiger Sportmarkt sein.“

Die LA Clippers und Portland Trail Blazers spielten diese Woche in Seattle einen Saisonauftakt.

James legte es dick auf und sagte, Las Vegas habe „die beste Fangemeinde der Welt“, und mit einem Augenzwinkern, als er es sagte, war ihm klar, dass seine Aussage für Aufsehen sorgen würde.

Der 37-jährige James, der in seine 20. Saison geht, sollte damit fertig sein, ein eigenes Team zu spielen. Obwohl er laut Forbes ein Nettovermögen von über einer Milliarde US-Dollar hat, muss er sich mit einer Eigentümergruppe verbinden, um ein Team zu kaufen.

Das jüngste NBA-Team, das auf den Markt kam, die Minnesota Timberwolves, wurde 2021 für 1,5 Milliarden US-Dollar verkauft. Die Brooklyn Nets wurden 2019 für einen NBA-Rekord von 2,35 Milliarden US-Dollar verkauft. Die Suns werden voraussichtlich einen neuen Rekord aufstellen. Von Baxter Holmes von ESPN suspendiert der derzeitige Eigentümer Robert Sarver Fields für ein Jahr und verhängt eine Geldstrafe von 10 Millionen US-Dollar, nachdem er zugestimmt hatte, eine Rolle beim Untergang der Franchise zu spielen.

James steht bei den Lakers bis zur Saison 2024/25 unter Vertrag.

„Ich denke, es ist eine großartige Stadt, und die natürliche organische Energie, die in die Stadt eingebaut ist, geht Hand in Hand mit dem sportlichen Niveau, das hier geboten werden soll“, sagte Lakers-Trainer Darwin Hamm. „Es ist ein Kinderspiel. Unterm Strich. Ich möchte nicht über die NBA oder den Kommissar sprechen, aber ich denke, irgendwann wird ein festes NBA-Team Las Vegas sein Zuhause nennen.“

Siehe auch  Emeka Ekbuka, Marvin Harrison Jr. und Julian Fleming gehören in Abwesenheit von Gareth Wilson auf dem White Receiver für Ohio zu den Aufsteigerkandidaten.