Januar 17, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Late-Night-Lokjam-Pause | Rahman Emanuel führt Biden-Kandidaten an, die in der Biden-Administration bestätigt wurden

Ehemaliger Präsident des Weißen Hauses von Obama und Bürgermeister von Chicago Creme Emanuel Mehr als 30 Botschafter und andere Biden-Kandidaten wurden am frühen Samstag vom Senat bestätigt.

Der Demokratenchef Chuck Schumer durchbrach die republikanisch inspirierte Schlosserarbeit, indem er zustimmte, ein Referendum über Sanktionen gegen das Unternehmen zu planen, das hinter der Erdgasversorgungspipeline Nortstream 2 steht. Russland Nach Deutschland.

Schumer drohte damit, den Senat zu halten, bis er einen Rekord bei mehreren diplomatischen und nationalen Sicherheitskandidaten gebrochen hätte, da viele Senatoren über die Feiertage nach Hause wollten.

Emanuel wurde als Botschafter bestätigt Japan Mit einem Vorsprung von 48-21 Stimmen. Diejenigen, die zu Botschaftern in Spanien, Vietnam und Somalia ernannt werden sollen, werden durch Stimmabgabe bestätigt, nachdem sie vor dem 14. Januar über das Verbot von Nord Stream 2 abgestimmt wurden.

Der Stabilisierungsprozess für neue Regierungen, unabhängig von der Parteizugehörigkeit, hat sich als frustrierend erwiesen. Obwohl Gridlock nicht neu ist, wird der Kampf immer schlimmer.

Die Demokraten haben ihre Besorgnis darüber geäußert, Kandidaten aufzustellen, um Einwände gegen außenpolitische Fragen im Zusammenhang mit den nominierten republikanischen Senatoren zu erheben. Holds schließen eine Bestätigung nicht aus, aber der Senat muss mehrere Stunden lang debattieren.

Auch wenn die Nominierungen vom Gremium mit Unterstützung beider Parteien genehmigt werden, können die zu bestätigenden Positionen mehrere Monate unbesetzt bleiben.

Biden-Beamte räumen ein, dass der Präsident sein Jahr mit deutlich mehr freien Stellen als seine Vorgänger beenden wird und dass sich die Rezession des Botschafters und andere Entscheidungen der nationalen Sicherheit auf die Außenbeziehungen ausgewirkt haben.

Ted Cruz, gebürtig aus Texas, stellte Dutzende von Kandidaten im Bundesstaat und im Finanzministerium wegen Einwänden gegen die Aufhebung von Sanktionen gegen die Nortstream AG, die das Pipeline-Projekt überwacht. Das Management hat sich gegen den Plan ausgesprochen, sieht ihn aber als Tatsache an. Es sagte auch, dass eine Aussetzung die Beziehungen zu Deutschland beeinträchtigen würde.

Kritiker auf beiden Seiten des Ganges haben Bedenken geäußert, dass das zunehmende Vertrauen Europas in russisches Gas die europäische Energiesicherheit und die europäische Energiesicherheit bedrohen könnte, indem es Russland erlaubt, politischen Druck auf gefährdete Länder, insbesondere die Ukraine, auszuüben.

Anfang der Woche forderte Schumer, Cruise im Rahmen einer Einigung über das Verbot von Nord Stream 2 aus allen Abteilungen und aus der US-Agentur für internationale Entwicklung zu entfernen. Cruise sagte, er sei bereit, am 16. zu suspendieren. Beide Seiten haben am Freitag Zugeständnisse gehandelt.

„Ich denke, es muss eine faire neutrale Lösung geben“, sagte Cruz.

„Seien wir ehrlich. Es gibt wenig zu feiern, wenn es um Ernennungen im Senat geht“, sagte Senator Bob Menendez, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses.

Demokraten in New Jersey beschuldigt Republikaner „Das System an den Rand des Zusammenbruchs gebracht“ und „unsere Nation geschwächt“, weil sie einen ganzen Nationalen Sicherheitsrat besetzt hatte.

„An diesen Orten wird etwas passieren und irgendwann werden wir niemanden haben, der unsere Interessen fördert und uns beschützt“, sagte er.

Roy Blunt, ein Republikaner aus Missouri, sagte, die Demokraten unter Schumacher hätten versucht, zu verhindern, dass viele der Kandidaten von Donald Trump rechtzeitig bestätigt werden, und sagte, dass vor vier Jahren einige Phasensperren aufgetreten seien.

„Senator Schumacher hat hier nichts zum Händewaschen“, sagte Blunt.

Emanuel, ein ehemaliges Mitglied des Rates, unterstützte den Posten in Tokio, während Washington dabei helfen würde, seine asiatischen Verbündeten gegen China zu drängen.

Demonstranten sagten, sie würden die Erschießung des 17-jährigen Laguan McDonald, des 17-jährigen Bürgermeisters von Chicago, der vom Polizisten Jason van Dyke erschossen wurde, nicht unterstützen.

Emanuels Umgang mit dem Fall wurde kritisiert, zumal das Video seit mehr als einem Jahr nicht veröffentlicht wurde. Van Dyke wurde wegen Mordes zweiten Grades verurteilt und inhaftiert. Vier Beamte wurden entlassen.

Biden empfahl Emanuel im August. Bei seiner Anhörung zur Bestätigung im Oktober sagte Emanuel, er denke jeden Tag an McDonald’s und sei als Bürgermeister verantwortlich und rechenschaftspflichtig.

Acht Republikaner stimmten mit einer Mehrheit der Demokraten für die Bestätigung von Emanuel. Drei Demokraten stimmten mit Nein: Ed Markey und Elizabeth Warren aus Massachusetts und Jeff Merkley aus Oregon.

Siehe auch  Wahlen in NJ 2021: Das Rennen um die Gouverneure von NJ steht noch bevor. Murphy und Seattle warten darauf, dass alle Stimmen ausgezählt sind.