Mai 18, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lamar Jackson twittert, dass er die Baltimore Ravens liebt, und zitiert eine „falsche Erzählung“ über eine ungewisse Zukunft

Lamar Jackson twittert, dass er die Baltimore Ravens liebt, und zitiert eine „falsche Erzählung“ über eine ungewisse Zukunft

Owings-Mühlen, Maryland – Lamar Jackson Er will alle Spekulationen beenden, dass er die Baltimore Ravens verlassen will.

Inmitten stockender Verhandlungen über einen langfristigen Vertrag und der Ungewissheit, ob Jackson 2025 eine freie Agentur im Visier hat, twitterte der Quarterback-Star am Mittwoch, dass er die Ravens liebe, und zitierte eine „falsche Erzählung“, dass er erwäge, das Franchise zu verlassen.

Der Tweet kommt zu einem Zeitpunkt, an dem Jackson kein Interesse an einer Teilnahme an Vertragsverlängerungsgesprächen gezeigt hat.

Sowohl Ravens-Besitzer Steve Bisciotti als auch General Manager Eric DeCosta sagten, das Team sei entschlossen, Jackson langfristig zu verpflichten, aber der NFL-MVP von 2019 hat keine Dringlichkeit zum Ausdruck gebracht, über einen neuen Deal zu sprechen. DeCosta gab am 2. März an, dass er Jackson im vergangenen Monat einmal per SMS kontaktiert hatte.

Der 25-jährige Jackson tritt in seine Option für das fünfte Jahr ein, die ihm in dieser Saison 23,016 Millionen US-Dollar einbringen wird. Wenn die beiden Parteien bis zur folgenden Saison keine Vertragsverlängerung erreichen können, muss Baltimore Jackson das Franchise-Etikett geben, um zu verhindern, dass er ein Free Agent wird.

Bisciotti sagte am Dienstag, er erwarte nicht, dass Jackson vor Beginn der Saison 2022 eine Verlängerung unterschreibe, „es sei denn, er ändere seine Meinung“, und beschrieb Jacksons Entscheidung, zu warten, als „einzigartig“.

„Wir werden ihn bezahlen, wenn er bereit ist“, sagte Bisciotti.

Siehe auch  NFL Draft 2022: Chiefs bekommen WR Jameson Williams und EDGE Arnold Ebiketie in einer neuen Simulation

Bisciotti, der nicht mit Jackson über seinen Vertrag gesprochen hatte, fragte sich, ob Jackson den gleichen Weg einschlagen würde wie er Kirk Cousinsder als erster Quarterback in der NFL-Geschichte in aufeinanderfolgenden Jahren das Franchise-Label erhielt, bevor er ging, um bei den Minnesota Vikings als freie Agentur zu unterschreiben.

„Und das gibt mir drei Jahre, um den Super Bowl zu gewinnen, damit Sie in der Mitte 60 Millionen Dollar verdienen können, denn dort wird es in vier Jahren sein“, sagte Bisciotti.

Bisciotti fügte dann hinzu, dass Jackson „eine einzigartige Katze ist, und was würden Sie mit einem jungen Mann machen, der einzigartig sein möchte?“

„Du ermüdest ihn nicht, um aufmerksam zu sein“, sagte Pisciotti. „Wir nehmen es so, wie wir es nehmen. Wir wissen es zu schätzen. Ich weiß nur, dass seine Teamkollegen ihn lieben und sie ihn im Front Office lieben. Er sagt: ‚Du machst weiter, Lamar, und wir werden es schaffen irgendwie passieren.'“

Quarterback-Rechnungen Josh AllenJackson, der 2018 an Jacksons Seite stand, unterzeichnete im vergangenen Sommer eine sechsjährige Verlängerung in Höhe von 258 Millionen US-Dollar, die durchschnittlich 43 Millionen US-Dollar pro Saison umfasst und garantierte 100 Millionen US-Dollar beinhaltet.

Seitdem ist der Quarterback-Markt sprunghaft angestiegen. Aaron Rodgers Er wurde der bestbezahlte Mittelfeldspieler der Saison mit einem durchschnittlichen Vertrag von 50 Millionen Dollar pro Jahr und Deshaun Watson Er stellte mit seinem voll garantierten Deal von 230 Millionen Dollar einen Rekord auf.