August 14, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kyle Shanahan aus San Francisco zieht die 49er wegen der Solidität, nachdem die Spieler im Training Schläge geworfen haben

Kyle Shanahan aus San Francisco zieht die 49er wegen der Solidität, nachdem die Spieler im Training Schläge geworfen haben

SANTA CLARA, CA – Nachdem Trainer Kyle Shanahan am Dienstag das Training wegen einer Schlägerei zum zweiten Mal unterbrochen hatte, rief er sein Team zu einer Kundgebung.

Er äußerte sofort ein paar ausgewählte Worte über das, was gerade passiert war. Hinter der Wut steckte eine einfache Botschaft darüber, wie Shanahan wollte, dass sein Team spielt.

körperlich? bestimmt. harsch? natürlich. ärgerlich? sicherlich.

Aber Shanahan möchte, dass die Niners beim Werfen von Schlägen die Grenze ziehen, was er bei diesen Übungen am Dienstag zweimal getan hat – insbesondere zwischen dem Star-Mittelfeldspieler. Fred Warner und der Empfänger Brandon Ayuk.

„Ich möchte, dass sich alle gegenseitig herausfordern“, sagte Shanahan am Freitag. „Es ist mir egal, wie dumm der andere ist; es ist mir egal, wie nah sie einem Kampf sind. Sie können tun, was sie wollen, um sich so hart zu machen, wie sie wollen, und das Beste aus sich herausholen, was passiert viel auf diese Weise. Auf dem Feld ist es dasselbe. „

„Aber sobald du einen Schlag wirfst, wirst du rausgeschmissen oder du bekommst eine Strafe, wir sind stolz darauf, ich möchte, dass die Leute nervig sind, ich möchte, dass die Leute all diesen Dingen so nahe wie möglich kommen. Ich möchte, dass die Leute es tun Kommen Sie all diesen Dingen so nahe wie möglich. Genau auf der Linie, wo es um Bewusstlosigkeit geht, aber Sie können das Fußballfeld nicht verdunkeln oder Ihr Team kosten.

Das Problem für Shanahans Team in dieser Woche war, dass es auf dem Trainingsgelände zwischen seinen Teamkollegen passierte. Es war der wärmste Tag in diesem Camp und eine längere, vollständig gedämpfte Session, Faktoren, von denen viele Spieler sagten, dass sie zu der Situation beitrugen. Und während Kämpfe in jedem Trainingslager üblich sind, ist dies zwischen Spielern passiert, von denen erwartet wird, dass sie in dieser Saison eine wichtige Rolle spielen.

Siehe auch  Spielergebnis Celtics und Heat, Fast Food: Pam Adebayo führt Miami trotz Niederlage gegen Jimmy Butler zu einem wichtigen Sieg in Spiel 3

Der größte Kampf – zwischen Warner und Aioke – begann, als Warners Empfänger zu spät fiel Markus Johnson im Gehirnerschütterungsprotokoll.

Zwischen Warner und Ayook braute sich bereits etwas zusammen, wobei Ayuk den Medien einige Tage zuvor halb im Scherz sagte, Warner sei „nervig“ und sein Beharren darauf, den Ball weiter zu zerreißen und Spieler zu berühren, nachdem die Spiele vorbei waren, war „nervig“. .“

Warner antwortete, dass er glaubt, dass AYOK bereit ist, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen, und alles in seiner Macht stehende tut, um ihm dabei zu helfen, sein Spiel auf ein neues Level zu heben.

„Speziell mit Brandon habe ich ihn ausgewählt“, sagte Warner. „Ich denke, er ist bereit, den nächsten Schritt zu machen, um auf Elite-Niveau zu spielen. Ich bin ihm ein bisschen nachgejagt … weil ich weiß, wie viel er hat. Und ich weiß, wenn ich ihn ein bisschen necke, wird er es bekommen Ich habe es satt und beginne, an mir selbst festzuhalten … Er beginnt wirklich, diese Denkweise zu erlangen, zu wissen, dass er ein Mann und fähig ist. Ich versuche, das Beste aus ihm herauszuholen. Das ist es.

Am Freitag sagte Shanahan, er sei damit einverstanden, dass seine Spieler sich gegenseitig pushen, und er vertraue darauf, dass sie es richtig machen. Aber Vorfälle wie am Dienstag sollten zu einem natürlichen Endpunkt kommen.

„Ich mag seine Intensität“, sagte Shanahan. „Ich glaube aber nicht, dass man kämpfen muss, bis man stark ist. Schlägereien sind Schlägereien, führen dann aber zu anderen Dingen. Ich denke, das ist der Grund, warum ein Typ im Protokoll jemandem eine unnötige Kugel abgenommen hat, die zu dem großen Kampf und dann geführt hat war erledigt.“ Einen Haufen Heuhäcksler und Zeug da hingeworfen, was nur dazu dient, sich die Hände zu brechen.“

Siehe auch  Brown verpflichtet den ehemaligen Senior Manager Josh Rosen, da Deshaun Watson einer möglichen Suspendierung ausgesetzt ist

Die Niners überstanden den Rest des Trainings am Dienstag und den ganzen Mittwoch ohne weitere Zwischenfälle. Inzwischen ist Shanahan an dem Punkt angelangt, an dem sein Team körperlich sein kann, ohne auf einen Kampf zurückzugreifen.

„Ich denke, unser Team ist sehr stark“, sagte Shanahan. „Ich denke, wir sind sehr körperlich. Ich denke, wenn wir letztes Jahr wahrscheinlich abstimmen würden, wer das körperlich fitteste Team an der Bar sein würde, würden wir das meiste davon gewinnen, und wir sind zuletzt nicht in einen einzigen Kampf geraten Jahr. Also denke ich nicht, dass es nur um Zähigkeit geht.