September 30, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

James Harden führt Sixers zum Sieg über Knicks

James Harden führt Sixers zum Sieg über Knicks

Das zweite Spiel in der Ära James Harden war ein Knaller. Die Sechser kümmer dich um Kerben Während dieser Sonntagmorgen-Affäre führte New York 125-109 ein. Der Sieg brachte die Sixers auf 37-23 und zum jetzigen Zeitpunkt war das Team 2,5 Spiele vom ersten Platz in der Eastern Conference entfernt. Da dies ein landesweit im Fernsehen übertragenes Spiel auf ABC war, war es die perfekte Einführung dafür, wie Harden dieses gesamte Sixers-Team für NBA-Fans im ganzen Land verwandeln konnte.

Hauptstatistikzeilen:

James Harden: 29 Punkte, 10 Rebounds, 16 Assists, fünf Rebounds

Joel Embiid: 37 Punkte, neun Rebounds, drei Assists, ein Steal, vier Blocks

Therese Maxi: 21 Punkte, sieben Rebounds, drei Assists, zwei Steals

Hier sind einige Notizen und Erkenntnisse aus dem Sieg der Sixers:

  • James Harden! Dude macht die Dinge einfach einfacher. Basketball scheint viel einfacher zu sein, da er die Show für die Sixers leitet. Es ist nicht so, dass die Sixers in den letzten beiden Spielen auf die Verteidigung der Pistons von 2004 trafen, aber Hardens frühe Rückkehr übertraf tatsächlich meine hohen Erwartungen. Ich dachte, es könnte einige unangenehme Momente geben, in denen Harden versucht, sich mit Joel Embiid und Therese Maxi zu verbinden, aber es lief reibungslos. Harden ist ein Zauberer mit dem Ball in seinen Händen, egal ob er Mitspieler findet, die noch nicht einmal wissen, dass sie offen sind, oder Verteidiger wie Narren aussehen lässt, während er nach einem dritten Rückschritt einen Schritt zurück drei macht.
  • Der tapfere Captain der Liberty Ballers liegt nicht falsch:
  • Unter den Nationalchefs gab es einige Bedenken, mit Harden und Embiid klarzukommen, insbesondere weil Embiid nicht der typische Partner ist, den Harden von seinen Teampositionen gewohnt ist. Ja, das war dumm. Pick-in-Roll-Spiele zwischen Harden und Embiid führen in dieser Saison möglicherweise nicht immer zu hochfliegenden Abenteuern, aber Embiid hat sich bisher gut mit Harden geschlagen. Überdenke die Dinge nicht. Die Sixers paaren einen der größten Guards aller Zeiten mit der besten Position in der NBA. Sie haben es immer herausgefunden und sie hatten es bereits.
  • Maxi ist sehr schnell. Sein Float ist nach weniger als zwei vollen Saisons in seiner Profikarriere zu seinem Markenzeichen geworden. Zu sehen, wie er mit seiner Geschwindigkeit die Kante angreift, wenn er das Feld mit Harden teilt, ist erstaunlich. Es ist eine großartige Übereinstimmung zwischen Maxeys Fähigkeiten außerhalb des Balls und Hardens präzisem Faden. Maxi ist in dieser Saison zwar 21 Jahre alt geworden, aber er hat bereits das Potenzial, der „dritte Star“ eines Teams zu werden, das die Meisterschaft anstrebt. Es war vernünftig, sich Gedanken darüber zu machen, wie sich die Übernahme von Harden auf die Entwicklung von Maxey auswirken würde. Die Dinge laufen gut. Maxi demonstriert, wie ich geschrieben habe, sein Talent als Doppeltorhüter ohne den Ball in der Hand und dient auch als Kopfhüter, wenn Harden sich ausruht.
  • Tobias Harris, lass ihn einfach protzen, Mann. Hör auf zu dribbeln. Hör auf, Männer zu unterstützen. Wenn Harden oder Maxey dich füttern, wirf die Schüsse hoch.
  • Embiid sieht sowohl bei den Freiwürfen als auch bei den versuchten Freiwürfen einen Karrierehöhepunkt, als er mit 23-27 von der Linie abreiste. Die Leute auf Twitter Basketball flippen weiterhin darüber aus, wie oft Embiid Fehler macht, aber ich bleibe bei meiner Meinung, dass er nicht schlecht genug wird! Es ist aufgrund seiner Größe nicht zu verteidigen, daher wird es in jedem Spiel gefoult.
  • Joel, Philly liebt dich zu Tode, aber bitte springe nicht unnötig und falle nicht von der Bank eines Gegners, wenn du während eines Spiels der regulären Saison im Februar an einem Dreierwettkampf teilnimmst.
  • Um für einen Moment emotional zu sein, heute ist mein letzter Tag, an dem ich für Liberty Ballers schreibe. Ich habe es vor einiger Zeit auf Twitter angekündigt, aber morgen werde ich als stellvertretender Sportredakteur bei beginnen PhillyVoice. Ich bin diese Saison auf die Seite zurückgekehrt und konnte über Embiids Suche nach MVP, den Abgang von Ben Simmons, den Aufstieg von Maxi und die Ankunft von Harden schreiben. Das ist, bevor ich in die Zeit zurückkehre, in der ich hier während der Operations-Ära meine Zähne geschnitten hatte, einen Film über Dario Charic im Ausland zum Absturz brachte, den Zorn von Jalil Okafors Vater spürte und Sam Henky-Fanfiction schrieb. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass ich nicht in der Position wäre, in der ich jetzt bin, wenn Leute wie Mike Levine, Sean O’Connor und Jake Pavursky sich nicht vor fast einem Jahrzehnt an mich gewagt hätten. Hätte es nicht die enthusiastische Community der Liberty Ballers gegeben, eine unrealistische Crew von Autoren, die in den Sportmedien erfolgreich waren, und den Prozess selbst, ich hätte mich durch einen Gig von 9 bis 5 gekämpft. Egal, ob Sie ein langjähriger LB-Leser oder ein Neuling sind, ich weiß das Engagement unserer Fans für diese Seite sehr zu schätzen. Im Laufe der Zeit bin ich dankbar, Teil eines Ortes sein zu können, der einen Standard für die Berichterstattung über Sixers geschaffen hat. LB wird immer mein Zuhause sein, egal wohin mich meine Karriere als nächstes führt.
  • „Man erreicht den Mond nicht, indem man auf einen Baum klettert.“