Juni 27, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Inmitten der Wettkämpfe des Armee-Navy-Spiels zeigen die Midshipmen einen harten Sieg

East Rutherford, NJ – Die Aufknöpfung des Service Academy-Fußballs, ein Stück, dem es in der anständigen Welt an Charakter fehlt, zeigt es wirklich: Charakter. Das sieht man in den Augen Marine Senior Linebacker Diego Fagot.

Es war nicht nur ein Patchwork-Drama, dass er in letzter Zeit zu einem großen First Town-Träger wurde Samstag 17-13 gewonnen Fertig Armee. Es repräsentiert.

„Sie [Army] Ich denke, ihre Kultur ist besser als unsere“, sagte Fagot, ein Senior Tackle-Automat aus Südflorida, der in seinem letzten Spiel gespielt hat. Das ganze Spiel. Wir werden nicht für sie schlafen.“

Am Ende all des Patriotismus und Prunks und der militärischen Macht, die in diesem Wettbewerb gezeigt wurden, gibt es immer noch: eine erbitterte Rivalität. Es hat nicht die Ressentiments, die mit Teams in Iron Bowl oder The Game verbunden sind, aber den anderen Typen an einem Samstag im Dezember dieses Jahres auszuschließen, ist eine absolute Option.

„Unsere Härte steht in Frage“, sagte Navy-Trainer Ken Nieumatlolo. „Ich mache das schon lange. Die Leute in unserem Team sind die härtesten der Welt. Es ist falsch, wenn die Leute ihre Härte in Frage stellen.“

Die Midshipmen ruhten sich also nicht am Ende einer schrecklichen 3-8-Saison aus, die wie die fünfte Niederlage in sechs Saisons für die Armee schien. Stattdessen stellte die Marine die Armee nach ihrer ersten Operation vollständig still. Mit einem Rückstand von 13-7 in der Pause erlaubte die Navy der Armee nicht, die letzte Zone erneut zu erschnüffeln. Dann kam dieser Charakter.

In seinem einzigen Auto, dem 190 Pfund schweren Navy-Slotback Chance Warren Setzen Sie Co-Ahead im dritten Quartal mit dem Trucking eines 6-Fuß-7-, 265-Pfund-Linebacker der Armee André Carter II, der irgendwann die NFL anführte. Bijan Nichols In weiteren 6 Minuten schoss er ein Insurance Field Goal.

Dazwischen kam das testen. Diejenigen, die die Service-Akademie-Erfahrung durchlaufen, sagen, dass es im Wesentlichen vier Jahre Training sind, um Ergebnisse zu priorisieren. Auf dem Schlachtfeld könnten diese Ergebnisse lebensrettend sein. Ein böiger windiger Nachmittag rettete die Trainingsflotte, bevor sich große Menschenmengen versammelten, um das College-Spiel im Medlife-Stadion zu sehen.

Siehe auch  Auf der Blue Origin-Rakete geht William Shatner endlich ins All

Auch nach dem Nebel dieses Krieges sind die Details unklar. Die Midshipmen, die nach ihren eigenen 34 Läufen als Vierter und Erster konfrontiert waren, stellten sich zu Beginn des vierten Viertels auf, um den Ball zu binden. Fagot entdeckte die Formation eines Black Knights, die sicherlich zu einem geblockten Kick führen und eine andere Verteidigung erfordern würde.

Der Newcomer ist der lange Schnapper Ethan Nuyen – Seine 195 Pfund – hörte etwas anderes.

„Als ich es mir angeschaut habe, glaube ich, dass Snapper nicht genau gehört hat, was ich sagte“, sagte Fogot. „Wir hatten eine Fälschung im Spielplan. Wir reden bereits darüber. Er dachte, ich hätte eine Fälschung genannt, und er hat sie mir genommen. Es ist eigentlich ein Reaktionsspiel.“

Focot war erstaunt über den Snap, aber er beinhaltete auch die Reaktion, den Ball zu fangen, den Tackle zu brechen und nach vorne zum First Down zu stolpern. Das Stück war sehr sauber choreografiert Es durchsuchte die ganze Welt nach einer Fälschung. nicht das.

Tatsächlich gibt es eine Zusammenfassung solcher Fehler im Militär, FUBAR (F — ed Up Beyond All Recognition).

Das Militär lehrt dich, dich zu verbessern. Focots Bewusstsein ermöglichte schließlich Nichols‘ Field Goal.

„Als Linebacker hast du bereits einen Tunnelblick“, sagte Fagot. „Ich hatte es nicht erwartet. Als ich es erwischte, fing ich an, geradeaus zu laufen.“

„Manchmal ist es gut, Glück zu haben“, sagte Nieumatlolo. „… ich wusste auch nicht, dass wir das tun würden.“

Navy beendete seine Saison 4-8, aber in Wirklichkeit war es sein Bowl-Spiel. Medlife hatte die Atmosphäre eines College-Playoff-Spiels.

Ignoriert man die Uniformen auf dem Spielfeld und schaut direkt auf das riesige Spielfeld, könnte es sein War Eisenschale. Zumindest kam es diesem Erstbesucher so vor.

Der Verkehr zum Stadion wurde kurz vor 10 Uhr ET für einen Kick um 15 Uhr umgeleitet. Das Spiel, das letztes Jahr von Govt-19 geplagt wurde, wurde ohne Fans im Michi-Stadion der Armee ausgetragen, nachdem die Fans jubelten, sich zu sehen.

Die Vier-Sterne-Generäle liefen seitwärts wie Cheerleader der Mittelschule. Offiziere, die mehr Orden als ihre Uniformen erhielten, feuerten T-Shirt-Kanonen auf ihre Truppen ab. Richtig synchronisiert mit dem Moment, in dem das Marinefeld landete, flogen Super Hornet-Kampfflugzeuge über das Feld. Wie eine Armee, die von einer Armee tieffliegender Apache-Hubschrauber begrüßt wird.

Siehe auch  Sheep Fire: Erzwungene Evakuierungen, nachdem sich das Feuer in Südkalifornien 20 Mal ausgebreitet hatte

Armee, Marine und so weiter, die Commander-in-Chief Trophy Luftwaffe Konkurrierte so hart um den Sieg, dass es zum ersten Mal seit 1993 geteilt wurde, wobei keines der beiden Teams die anderen beiden Teams besiegte. Laut Reglement behielt der Vorjahressieger (Armee) die Hardware.

„Das ist gut, nicht wahr?“ Sagte Mark Millie, General der Precom-Atmosphäre. Millie ist die Chefin der Genossenschaft.

Um seine Frage zu beantworten: Ja, das ist es War Gut.

Vor zwanzig Jahren, als Millie Kommandant der 25. Infanteriedivision auf Hawaii war, erhielt er einen Anruf, dass die Zwillingstürme angegriffen worden seien.

„Wir haben die Fraktion gewarnt, dass die ganze Nation auf einen Angriff wartet“, erinnert sich Millie. „Wir wissen nicht, was im Moment vor sich geht, aber wir wissen, dass es sehr ernst ist.“

Das Thema des Spiels war, dass der Jahrestag dieses 9/11-Spiels vom Militär gewonnen wurde und dass der Krieg gegen den Terror geführt würde – und einige Menschenleben verloren würden. Während einer Frist wurde ein Chevy-Pickup vom Ersthelfer bedient, der an diesem schrecklichen Tag über das Feld rollte. Obwohl es von Gebäuderuinen bedeckt war, begann es dennoch und wurde abgerissen – das Überleben bis heute ist anders.

Die traurige Stimmung ist nicht zu übersehen. Kurz darauf versammelte die Navy die Frau eines Navy SEAL-Kommandanten in ihrer Umkleidekabine Brian Bourgeois, Megan, sprach mit der Crew. Ihr Mann ist diese Woche bei einem Trainingsunfall gestorben Virginia.

In diesem Spiel geht es um ihn.

Für Phil und Steff Schröder gibt es keine Verlierer. Eine Tochter stolzer Eltern aus einem Vorort von St. Louis ist bei der Marine und dient derzeit auf einem Schiff im Südchinesischen Meer. Inzwischen ist der andere der „Chef“ in der Armee.

Das Paar mag Fans von nur 82.000 maßgeschneiderten Kleidern gewesen sein, die zur Hälfte in Militärfarben und zur Hälfte in Marinefarben gehalten sind.

Siehe auch  5 Dinge, die Sie vor dem Börsenstart am Donnerstag, den 24. Februar wissen sollten

„Das ist eine Schönheit“, schrieb Phil während des Spiels. „Es spielt keine Rolle, wer gewinnt oder verliert.“

Geldautomat hinten. Bill Byrne erschien mit seinem Briefpullover im CBS Sports HQ. Byrne war der erste Navy-Quarterback, der in drei aufeinanderfolgenden Spielzeiten (1984-86) mindestens 1.400 Yards weit warf.

Aber er hat nie die Armee gewonnen, also gab es für jeden Sieg über die Schwarzen Ritter keinen Stern in diesem Buchstabenpullover.

„Einige meiner Navy-Football-Brüder haben vier davon. Ich habe null“, sagte Byrne. „Ich stimme voll und ganz zu, ich bin zum Fußball gegangen. Also bin ich nicht geblieben. Am Ende war ich irgendwie 35 Jahre aktiv.“

Zehn Stunden nach den Anschlägen vom 11. September befand sich Byrne an Bord eines Schiffes, das nach New York fuhr, um die Stadt zu verteidigen. Kurz darauf segelte das Schiff sieben Monate lang in den Persischen Golf. Das erste Spiel nach 9/11 wurde aus dem Nahen Osten verfolgt.

„Welches andere Spiel sehen wir jeden Spieler auf dem Feld, jedes Mitglied der beiden Studentenschaften, das seine rechte Hand hebt?“ fragte Byrne. „Jeder hier sagte: ‚Ich werde sterben.‘ [for my country]. ‚“

Das ist die Basis dieses Spiels, wie jedes Jahr. Absolventen von Armee und Marine werden Seite an Seite kämpfen. Aber in diesem Spiel kämpfen sie am Boden gegeneinander.

„Es ist ein Fußballspiel“, sagte Byrne. „Das sind 60 Minuten Rock M Sock M Robots. Es gibt so viel Liebe und so viel Brüderlichkeit und so viel Freundschaft – außer diesen drei Stunden.“

Deshalb hat Fogot so reagiert, wie er es getan hat. Ihm wurde beigebracht, bei seinen Entscheidungen Prioritäten zu setzen, auf den Beinen zu denken und die Armee zu besiegen, wenn die Zeit gekommen ist.

„Ich sagte ihnen, dass ich wusste, dass sie großartige Chefs abgeben würden“, sagte Nieumatlolo, „aber was noch wichtiger ist, sie werden großartige Ehemänner und Väter abgeben. Das ist meine Magie. Wenn es schwierig wird, renne nicht weg. Kämpfe weiter für deine Familie, für deine Familie…“