Mai 20, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Googles zweiter Versuch einer Computerbrille übersetzt Gespräche in Echtzeit

Googles zweiter Versuch einer Computerbrille übersetzt Gespräche in Echtzeit

11. Mai (Reuters) – Es ist schwer, Science-Fiction bei Googles zweitem Versuch einer Brille mit eingebautem Computer zu sehen.

Ein Jahrzehnt nach dem Debüt von Google Glass, einer abgedroschenen Brille und Sci-Fi, die darstellte, was ihr Träger sah, aber Datenschutzbedenken aufwarf und für das Design schlecht abschnitt, hat Alphabet Inc. (GOOGL.O) Das Gerät zeigte am Mittwoch eine Vorschau auf eine noch unbenannte Standardbrille, die Übersetzungen von Gesprächen in Echtzeit anzeigt und keine Kameraspitze zeigt.

Die neue Augmented-Reality-Brille war nur eines von mehreren langfristigen Produkten, die Google auf seiner jährlichen Google I/O-Entwicklerkonferenz vorgestellt hat, die darauf abzielt, die reale Welt und die digitale Welt des Unternehmens mit Suchen, Karten und anderen Diensten unter Verwendung der neuesten Fortschritte zu verbinden . in der künstlichen Intelligenz.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Woran wir arbeiten, ist eine Technologie, die es uns ermöglicht, Sprachbarrieren abzubauen, jahrelange Forschung in Google Translate zu stecken und das auf die Brille zu bringen“, beschreibt Eddie Chung, Director of Product Management bei Google, das Potenzial für die Welt.

Der Verkauf von mehr Geräten kann Google helfen, seine Gewinne zu steigern, indem es die Nutzer in seinem Technologienetzwerk hält, da es den Anzeigenverkauf nicht mit Geräteherstellern wie Apple Inc. teilen muss. (AAPL.O)Und Samsung Electronics (005930.KS)die bei der Verteilung ihrer Dienste hilft.

Google stellte auch ein Tablet vor, das 2023 auf den Markt kommen wird, und eine Smartwatch, die Ende dieses Jahres in den Handel kommen wird, was eine Strategie aufzeigt, eine Reihe von Apple-ähnlichen Produkten anzubieten.

Siehe auch  Exklusiv von Apple verrät Preisschock für iPhone 14

Aber das Hardware-Geschäft von Google ist noch klein, mit einem weltweiten Marktanteil von beispielsweise Smartphones unter 1 %, so das Research-Unternehmen IDC. Konkurrenten im Suchbereich wurden vor Kurzem zusammen mit laufenden kartellrechtlichen Ermittlungen auf der ganzen Welt zu Googles Dominanz bei mobiler Software und anderen Bereichen gestartet, die die Fähigkeit des Unternehmens einzuschränken drohen, bei neuen Unternehmungen Fuß zu fassen.

Alphabet-Aktien fielen am Mittwoch um 0,7 Prozent.

Die Enthüllung der neuen Brille spiegelt die wachsende Vorsicht des Unternehmens angesichts einer genaueren Prüfung von Big Tech wider. Als Google Glass 2012 auf der I/O gezeigt wurde, nutzten Gleitschirmflieger es für eine Live-Übertragung, um in ein Gebäude in San Francisco zu springen, wobei das Unternehmen einen speziellen Flugpass für das Abenteuer erhielt.

Dieses Mal zeigte Google nur ein Video seines Prototyps, das Untertitel für Gespräche enthielt, darunter Englisch, Mandarin, Spanisch und amerikanische Gebärdensprache.

Es wurde kein Veröffentlichungsdatum angegeben oder sofort bestätigt, dass dem Gerät eine Kamera fehlt.

Unabhängig von dem Tool hat Google zuvor eine Funktion eingeführt, mit der Benutzer schließlich Videos von Ladenregalen mit Weinflaschen aufnehmen und die Such-App bitten können, Funktionen wie die automatische Auswahl von Optionen aus Weingütern in Schwarzbesitz auszuführen.

Ebenso werden die Benutzer später in diesem Jahr in der Lage sein, ein Produkt zu fotografieren und Geschäfte in der Nähe zu finden, in denen es erhältlich ist.

Ebenfalls später in diesem Jahr wird Maps eine immersive Ansicht einiger der großen Städte veröffentlichen, die Street View und Luftbilder integrieren, um „ein reichhaltiges digitales Modell der Welt zu erstellen“, sagte Google.

Siehe auch  Die „Your Phone“-App von Microsoft befindet sich derzeit in einer Identitätskrise

neue Geräte

Das Tablet spiegelt die Entscheidung von Google vor drei Jahren wider, die Produktion nach schlechten Verkaufszahlen einzustellen. Laut dem International Data Center wurden nur 500.000 dieser Einheiten ausgeliefert.

Rick Osterloh, Vice President of Devices and Services von Google, sagte Reportern, dass das neue Tablet aufgrund des gestiegenen Interesses der Benutzer kommt und frühzeitig angekündigt wurde, um Käufer zu informieren, die Alternativen in Betracht ziehen.

Er fügte hinzu, dass die Pixel Watch, die nicht mit Apples iPhones kompatibel sein wird, andere Nutzer anziehen wird als Google Fitbit, ein Gesundheits- und Fitnessgerät, das letztes Jahr für 2,1 Milliarden US-Dollar erworben wurde.

Neben anderen Ankündigungen wird die relaunchte Google Wallet-App später in diesem Jahr tatsächlich Führerscheine in einigen US-Regionen speichern und eine Funktion widerspiegeln, die Apple erstmals im März in Arizona auf seinen iPhones eingeführt hat.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Parrish Dave in Oakland, Kalifornien, und Yuvraj Malik in Bengaluru. Redaktion von Paul Simao, Matthew Lewis, Nick Czyminsky und Bernard Orr

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.