Oktober 4, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Google verklagt Sonos wegen intelligenter Lautsprecher- und Sprachsteuerungstechnologie

Google verklagt Sonos wegen intelligenter Lautsprecher- und Sprachsteuerungstechnologie

Google greift Sonos mit zwei Klagen an, in denen behauptet wird, dass das Unternehmen für drahtlose Lautsprecher eine Reihe seiner Patente zu intelligenten Lautsprechern und Sprachsteuerungstechnologie verletzt. Es ist der jüngste Schlag in einem Hin- und Her-Kampf um drahtlose Lautsprecher, der bisher mehrere Sonos-Klagen, eine Google-Klage und ein Urteil zugunsten von Sonos umfasste, das Funktionen von Google-Produkten entfernt hat.

Diese neuen Klagen behaupten die Verletzung von sieben weiteren Patenten. Eine Klage konzentriert sich auf die wichtige Worterkennung und das kabellose Laden, während es in der anderen darum geht, wie eine Gruppe von Sprechern bestimmt, wer von ihnen auf Spracheingaben reagieren soll.

Google-Sprecher José Castañeda sagte, es würden Klagen eingereicht, „um unsere Technologie zu verteidigen und die eindeutige und anhaltende Verletzung unserer Patente durch Sonos anzufechten“. Castaneda sagte, Sonos habe „eine aggressive und irreführende Kampagne gegen unsere Produkte gestartet, zum Nachteil unserer gemeinsamen Kunden“.

Die beiden Klagen wurden heute Morgen beim US-Bezirksgericht für den nördlichen Bezirk von Kalifornien eingereicht. Castaneda sagte, Google plane, in den kommenden Tagen ähnliche Klagen bei der US International Trade Commission einzureichen, die darauf abzielen, den Import eines der anstößigen Sonos-Produkte zu verbieten. die Kante.

Das juristische Scharmützel begann im Jahr 2020, als Sonos verklagte zunächst Google auf Multiroom-Lautsprechertechnologie. Die beiden Unternehmen haben sich vor Jahren zusammengetan, um Google-Dienste auf Sonos-Lautsprechern zum Laufen zu bringen, und Sonos behauptete, Google habe weiterhin seine Lautsprechertechnologie gestohlen, um Google Home und andere Geräte zu bauen. Das Google Ich bin zurück nach MonatenSonos hat angeblich auch eine Reihe seiner Patente verletzt. dann Erneut eine Klage gegen Sonos einreichen. Schließlich im Januar – zwei Jahre nachdem die erste Klage eingereicht wurde – die US International Trade Commission Für Sonos entschiedenstellte Google als Verletzung von Sonos-Patenten fest.

Siehe auch  Warum Mobilfunkanbieter iPhone 14s kostenlos zur Verfügung stellen können

Als Reaktion darauf musste Google die Funktionen einiger seiner Produkte ändern. Dazu gehörte Google Fähigkeit entfernen Die Lautstärke einer Gruppe von Lautsprechern gleichzeitig zu regeln – eine sehr lästige Umstellung für Besitzer mehrerer Google-Lautsprecher. Die heutigen Klagen scheinen ein Versuch von Google zu sein, Einfluss auf Sonos zu nehmen, da die beiden um Funktionen kämpfen.