Januar 28, 2023

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Elon Musk entlässt in den kommenden Wochen weitere Twitter-Mitarbeiter: Bericht

Musk sagte im November, dass Twitter mit einem „massiven Umsatzrückgang“ konfrontiert sei, da sich die Werbetreibenden zurückgezogen hätten.

San Francisco:

Am Mittwoch berichtete die Nachrichtenseite Insider unter Berufung auf zwei mit dem Unternehmen vertraute Personen, dass Twitter beabsichtigt, in den kommenden Wochen 50 Mitarbeiter in der Produktabteilung des sozialen Netzwerks zu entlassen.

Dem Bericht zufolge könnten die Entlassungen, die sechs Wochen nachdem Präsident Elon Musk den Mitarbeitern mitgeteilt hatte, dass es keine weiteren Kürzungen geben werde, die Mitarbeiterzahl des Unternehmens auf weniger als 2.000 Mitarbeiter reduzieren.

Twitter reagierte nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters nach einem Kommentar.

Musk erwarb Twitter im Oktober und nahm schnell eine Reihe von Produkt- und Organisationsänderungen vor. Das Unternehmen hat das verifizierte blaue Häkchen von Twitter als kostenpflichtigen Dienst eingeführt und auch etwa 50 % der Mitarbeiter entlassen.

Musk sagte im November, dass Twitter mit einem „massiven Umsatzrückgang“ konfrontiert sei, da sich die Werbetreibenden zurückgezogen hätten.

Der Umsatz von Twitter im vierten Quartal ging um etwa 35 % auf 1,025 Milliarden US-Dollar zurück, berichtete The Information am Mittwoch bei einer Mitarbeiterversammlung.

Die bisherigen Personalkürzungen, die auch Mitarbeiter in der Abteilung für Inhaltsmoderation umfassten, haben Bedenken hinsichtlich einer Zunahme von Hassreden auf der Plattform geweckt.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von den NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und über einen syndizierten Feed veröffentlicht.)

Ausgewähltes Video des Tages

Alia Bhatt zeigt Ranbir Kapoors fotografische Fähigkeiten und sagt, er habe „die besten Bilder“ gemacht.

Siehe auch  Tesla senkt die Preise stark, um die Nachfrage zu steigern