November 28, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Eine Quelle sagte, dass BTS-Sänger Jin den Militärdienst in Südkorea antreten wird

Eine Quelle sagte, dass BTS-Sänger Jin den Militärdienst in Südkorea antreten wird


Seoul, Südkorea
CNN

K-Pop-Star Jin Er wird nächsten Monat seinen obligatorischen Militärdienst antreten, wie eine mit der Situation vertraute Quelle am Freitag bestätigte, nachdem der BTS-Sänger die treuen Fans der Supergroup gebeten hatte, sich vom Trainingszentrum der südkoreanischen Armee fernzuhalten.

Die Quelle sagte, der 29-jährige Star, das älteste Mitglied von BTS, werde seinen Dienst am 13. Dezember auf der Armeebasis Yeoncheon in der Provinz Nord-Gyeonggi aufnehmen.

Der Militärdienst ist in Südkorea obligatorisch, wo fast alle arbeitsfähigen Männer verpflichtet sind, bis zu ihrem 28. Lebensjahr 18 Monate lang beim Militär zu dienen.

Südkoreanisches Parlament 2020 wurde ein Gesetzentwurf verabschiedet Popstars – das heißt, diejenigen, die sich „in Populärkultur und Kunst auszeichnen“ – erlauben, ihren Dienst bis zum Alter von 30 Jahren aufzuschieben.

Jins Dienst beginnt mit einem fünfwöchigen Grundausbildungskurs, bevor er auf der Grundlage der Standardpraxis der Einheit zugewiesen wird.

Dieser Schritt wurde allgemein erwartet.

Letzten Monat sagte die Plattenfirma von BTS, dass alle sieben Mitglieder der Gruppe waren Militärdienst planen Und Jin – der am 4. Dezember 30 Jahre alt wird – wird der erste sein, der aufgenommen wird.

Am Donnerstag postete Jin eine Nachricht in der Fan-Community-App umkehrenEr forderte die Fans auf, das militärische Ausbildungszentrum nicht zu besuchen, um ihn kennenzulernen, angesichts der Nachricht von seiner bevorstehenden Einberufung. Was in dem Post stand, dementierte er nicht.

Er schrieb: „Die Berichte wurden gegen meinen Willen herausgegeben, aber unsere BTS (ARMY)-Fans sollten nicht ins Trainingszentrum kommen.“ „Es könnte gefährlich werden, weil der Ort mit vielen Leuten überfüllt sein wird, die neben mir kommen. Armie, ich liebe dich.“

Siehe auch  Meghan Markle hält ihre erste britische Rede seit der Verleihung der Krone

BTS wurde häufig mit den Beatles verglichen und brach mit drei Billboard No. 1-Alben in einem Jahr sogar den Rekord einer englischen Rockgruppe.

Ihre treue Fangemeinde nennt sich selbst die „BTS-Armee“, die ihre Musik vorantreibt und sie 2019 in den sozialen Medien verteidigt, als die Gruppe von Grammy-Nominierungen ausgeschlossen wurde. Sie sind 2023 für drei Grammy Awards nominiert.

Angesichts des bevorstehenden Militärdienstes sagte BTS im Juni, dass sie dies tun würden Pause drücken Individuelle Projekte zu verfolgen. Laut ihrem Plattenlabel wird sich die Gruppe voraussichtlich 2025 wieder treffen.