September 30, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein Beamter des US-Finanzministeriums warnt davor, dass Russland versucht, westliche Sanktionen durch die Türkei zu umgehen

Ein Beamter des US-Finanzministeriums warnt davor, dass Russland versucht, westliche Sanktionen durch die Türkei zu umgehen

Der stellvertretende US-Finanzminister Wally Ademo spricht während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit EU-Kommissar McGuinness (nicht abgebildet) in Brüssel, Belgien, am 29. März 2022. REUTERS/Joanna Giron/Paul/File Photo

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

WASHINGTON (Reuters) – Der stellvertretende US-Finanzminister Wali Adeemo sagte dem stellvertretenden türkischen Finanzminister Yunus Ilyas, dass russische Unternehmen und Einzelpersonen versuchen, die Türkei zu nutzen, um westliche Sanktionen wegen Moskaus Krieges in der Ukraine zu umgehen, sagte das US-Finanzministerium.

Das Ministerium sagte in einer Erklärung, dass die beiden in einem Telefongespräch auch über laufende Bemühungen zur Umsetzung und Durchsetzung von Sanktionen gegen Russland gesprochen hätten.

Das türkische Finanzministerium sagte in seiner eigenen Erklärung zu dem Aufruf, Ilyas habe die tiefen wirtschaftlichen und politischen Beziehungen der Türkei sowohl zu Russland als auch zur Ukraine betont, aber Adeemo versichert, dass Ankara keine Verletzung von Sanktionen zulassen werde.

„Iletas bestätigte, dass sich die Position der Türkei in Bezug auf die aktuellen Operationen und Sanktionen nicht geändert hat, aber es wird nicht zulassen, dass die Sanktionen von einer Institution oder Person verletzt werden“, sagte das Ministerium.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Rami Ayoub und Ace Toksabay) Redaktion von Daniel Wallis und Gareth Jones

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Top-Gesetzgeber fordern erneut, dass die DHS IG die Untersuchung fehlender Texte beiseite legt, berichtet CNN