Juni 27, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Durchgesickerte Bildhinweise Ford F-150 Raptor R wird einen Mustang GT500 V8 bekommen

Durchgesickerte Bildhinweise Ford F-150 Raptor R wird einen Mustang GT500 V8 bekommen

Der Ford F-150 Raptor R ist einer der am meisten erwarteten Trucks der letzten Zeit. Seit Jahren kursieren Gerüchte, dass Ford einen massiven Offroad-Pickup mit aufgeladener V8-Power vorstellen wird. Das durchgesickerte Designpapier legt nahe, dass dies tatsächlich der Fall sein könnte, wie von gepostet Verbindung zum Therapeuten auf Instagram.

Update: 17.05.22 23:30 Uhr ET: Eine Antwort von Ford ist unten enthalten.

Seit dem Raptor R ist eine Weile vergangen. Wir hörten zum ersten Mal Gerüchte über ein V8-angetriebenes Modell Zurück im Jahr 2020Gerüchten zufolge packt der mächtige Kompressormotor aus Mustang Shelby GT500 unter dem Schutz. Obwohl, wenn der 2021 Ford F-150 Raptor ZielmarktEs hatte einen 3,5-Liter-EcoBoost-V6 unter der Haube, gut für 450 PS und 510 lb-ft Drehmoment.

Doch jetzt scheint es so, als ob V8-Träume Wirklichkeit werden. Laut dem aus anonymer Quelle stammenden Foto, das offenbar in der Werkseinstellung aufgenommen wurde, ist das Designblatt eindeutig mit „5,2 Liter“ gekennzeichnet. Dies ist zufällig genau der gleiche Hubraum wie der 760-PS-Motor im Shelby GT500 Mustang, was darauf hindeutet, dass die Gerüchte die ganze Zeit wahr gewesen sein könnten.

Aus Gründen der Argumentation hat Ford kürzlich 5,2-Liter-V8-Motoren in seinen Shelby GT350- und GT500-Mustangs eingesetzt. Unabhängig davon wird erwartet, dass der aufgeladene Motor des Predator zuletzt im Lastwagen landet. Natürlich einatmen Zaubermaschine Der GT350 ist auch robust und verfügt über ein großartiges Jammern durch das Flachkurbeldesign. Seine 526 PS werden jedoch nicht ausreichen, um mit den 702 PS mitzuhalten RAM-TRX.

Dies ist im Moment vielleicht eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse in der LKW-Welt, aber es hat dennoch Erwartungen an den V8-angetriebenen Raptor geweckt. Die Gerüchteküche brodelt, seit der klingende Prüfmaultier getestet wurde letztes Jahr gesichtet. Gerüchten zufolge sollen jedenfalls die Auftragsbücher für den Raptor R im Herbst geöffnet werden Früher in diesem Jahrwobei das Timing darauf hinweist, dass es als 2023-Modell landen wird.

Siehe auch  Der Xbox Game Pass wird für den Rest des Mai 2022 veröffentlicht, einschließlich 6 des ersten Tages der Neuerscheinungen

CD-Player Ich habe Ford um einen Kommentar gebeten und werde diesen Artikel aktualisieren, sobald weitere Details ans Licht kommen.

Aktualisieren: Ford antwortete: „Wir haben zuvor gesagt, dass der F-150 Raptor R einen V8-Motor haben wird. Wir können es kaum erwarten, später in diesem Jahr weitere Details zu teilen.“ Erwarten Sie in den kommenden Monaten weitere Details zu den Motordetails des Raptor R, wenn sich das Startdatum nähert.

Haben Sie einen Tipp? Lassen Sie den Autor wissen: lewin@thedrive.com