Januar 28, 2023

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dow Jones Futures: Inflationsbericht, Fed Big Tests Marktrallye

Marktanstieg erwartet VPI-Inflationsbericht, Fed;  5 Erstellen Sie ein Inventar

Dow-Futures werden am Sonntagabend zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures eröffnet, wobei der Schwerpunkt direkt auf dem CPI und dem Inflationsbericht der Federal Reserve liegt.




X



Die Börsenrallye der letzten Woche hat nachgelassen, da die wichtigsten Indizes ihren Trend fortsetzen, auf neue Höchststände zu klettern und dann wieder zu verblassen. Es ist ein herausforderndes Umfeld, um Aktien zu kaufen.

In der nächsten Woche erhalten Anleger einen oder zwei Schüsse auf wichtige Wirtschaftsnachrichten. Am Dienstag wird das Arbeitsministerium seinen VPI-Inflationsbericht für November veröffentlichen. Am Mittwochnachmittag wird die Federal Reserve die Zinsen erneut anheben, wobei der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, Signale für eine weitere Straffung Anfang 2023 gibt.

Dies kann ein Katalysator für große Marktgewinne oder -verluste sein, oder zeitweilige Nebenaktionen können andauern. Anleger werden wahrscheinlich auf den Inflationsbericht und Fed-Nachrichten warten, bevor sie ihr Engagement erhöhen.

Breakout-Fehler oder -Ausfälle sind weit verbreitet, wobei die DXCM-Aktie am Freitag zurückging, nachdem sie am Donnerstag aufgrund der FDA-Zulassung kurzzeitig einen Kaufpunkt geräumt hatte.

Aber es gibt fünf Aktien, die man im Auge behalten sollte: die Dow-Jones-Riesen Larve (Katze) Und die Goldmann Sachs (p), Sanmina (ich werde schlafen), Makison (McK) Und die MercadoLibre (Millie). Um es klar zu sagen, keiner dieser Bestände kann gehandelt werden, wobei insbesondere der MELI-Bestand etwas Arbeit benötigt.

Microsoft (MSFT) schneidet bei Erwachsenen relativ gut ab, mit Apfel (AAPL) ist weniger als die 50-Tage-Linie und Tesla (TSLAVersuchen Sie zu vermeiden, neue Tiefststände für den Bärenmarkt zu setzen. Aber die MSFT-Aktie liegt immer noch deutlich unter der 200-Tage-Linie und hat im letzten Monat keine großen Fortschritte gemacht.

Das in den Artikel eingebettete Video hat die Marktbewegung eingehend überprüft und analysiert dexcom (DXCM) und MercadoLibre- und CAT-Aktien.


Wirtschaftlich steht der S&P 500 vor einer harten Landung – es sei denn, die Fed tut dies


VPI-Inflation und Fed-Sitzung

Am frühen Dienstag wird das Arbeitsministerium den Verbraucherpreisindex für November veröffentlichen. Sowohl die Gesamt- als auch die Kerninflationsrate im CPI sollten in den nächsten Monaten fallen, und sei es nur, weil Vergleiche schwieriger werden. Aber die Preise für Dienstleistungen waren hartnäckig hoch.

Die Fed möchte einen deutlicheren Rückgang der Dienstleistungsinflation sowie Lohnzuwächse sehen, bevor sie die Zinserhöhungen stoppt. Es wird erwartet, dass die Fed um 14.00 Uhr ET den Federal Funds Rate um 50 Basispunkte auf 4,25 % bis 4,5 % anhebt und damit eine Reihe von vier Erhöhungen um 75 Basispunkte beendet. Die Anleger werden einige Hinweise auf die Sitzung im Februar und darauf haben wollen, wie hoch der Leitzins der Fed letztendlich werden könnte. Die Märkte preisen derzeit eine weitere Zinserhöhung der Fed um einen halben Punkt im Februar ein, obwohl eine gute Chance auf eine Bewegung um einen Viertelpunkt besteht.

Siehe auch  Die Zukunft wird dunkel für die russische Ölindustrie

Die Kommentare des Fed-Vorsitzenden Powell um 14:30 Uhr ET könnten zusammen mit dem Verbraucherpreisindex-Inflationsbericht den Ton für die Fed-Politik auf dem Weg ins Jahr 2023 angeben.

Powell und viele politische Entscheidungsträger haben angedeutet, dass eine Rezession notwendig sein könnte, um die Inflation unter Kontrolle zu bringen.

Dow jones futures heute

Dow Jones-Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq 100-Futures.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo bedeutet dies nicht unbedingt den tatsächlichen Handel in der nächsten regulären Sitzung Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie umsetzbare Aktien am bullischen Aktienmarkt auf IBD Live analysieren


Anstieg der Aktienmärkte

Die Aktienmarktrallye hat in der letzten Woche zu erheblichen Rückgängen bei den wichtigsten Indizes geführt.

Der Dow Jones Industrial Average fiel in der vergangenen Woche um 2,8 % Börsenhandel. Der S&P 500 verlor 3,4 %. Der Nasdaq Composite Index fiel um 4 %. Small Cap Russell 2000 fiel um 5,1 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 6 Basispunkte auf 3,57 % und erholte sich von 3,4 % Mitte der Woche.

US-Rohöl-Futures fielen letzte Woche um 11 % auf 71,02 $ pro Barrel, Benzin-Futures um 9,8 %. Beide erreichten 2022 ihren niedrigsten Stand. Die Erdgaspreise fielen um 0,6 %.

Börsengehandelte Fonds

Zu den größten Wachstums-ETFs gehört der iShares Expanding Technology and Software Sector Fund (IGV) fiel um 4,6 %, mit der Hauptbeteiligung von Microsoft. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) ging um 1,7 % zurück.

Der ARK Innovation ETF (ARK) spiegelt eher spekulative Geschichten widerArche(minus 9,2 % letzte Woche und der ARK Genomics ETF)ARKG) 8,1 %. TSLA-Aktien sind eine riesige Beteiligung über Ark Invest ETFs.

SPDR S&P Metall- und Bergbau-ETFs (XME) verlor letzte Woche 6,4 %. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege) ging um 2,85 % zurück. US Global Gates Foundation ETF (Flugzeuge) fiel um 3,3 %. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) um 2 % zurückgegangen. Energy Defined Fund SPDR ETF (xle) fiel um 8,45 % und durchbrach damit entscheidend die 50-Tage-Linie. SPDR Finanzauswahlfonds (XLF) fiel um 3,9 %. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) fiel um 1,3 %, nachdem er in acht der vorangegangenen neun Wochen gestiegen war.


Die fünf wichtigsten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Megacap-Aktien

Die Apple-Aktie ist in der vergangenen Woche um 3,8 % gefallen, am Dienstag unter dieses Schlüsselniveau gefallen und am Freitag dort auf Widerstand gestoßen. Schlechte Nachrichten bezüglich der iPhone-Produktion könnten eingepreist sein, und die AAPL-Aktie erholt sich.

Der Tech-Titan Microsoft Dow fiel ebenfalls um 3,8 %, hielt aber die Unterstützung an der 21-Tage-Linie, leicht über dem 50-Tage-Hoch. Aber es liegt deutlich unter der 200-Tage-Linie. MSFT-Aktien sind gegenüber dem letzten Monat im Grunde unverändert, ebenso wie der S&P 500 und Nasdaq.

Siehe auch  Die Daten zur Fabrikaktivität in China verfehlten die Erwartungen. Die Märkte im asiatisch-pazifischen Raum sind gemischt

Die Tesla-Aktie ist in der letzten Woche um 8,1 % gefallen, obwohl sie am Freitag um 3,2 % gestiegen ist. Die TSLA-Aktie springt über die jüngsten Bärenmarkttiefs. Tesla kündigte letzte Woche neue Anreize für China mit weit verbreiteten Medienberichten an, wonach das Werk in Shanghai die Produktion in den nächsten Wochen erheblich drosseln und sogar die Produktion des Model Y einstellen würde.


Tesla vs. BYD: Welchen EV-Riesen kauft man am besten?


Aktien zu beobachten

Die Caterpillar-Aktie fiel letzte Woche um 3,7 % auf 227,29 und unterbot damit die 21-Tage-Linie. Backtracking kann am Ende ein konstruktiver Ruck sein. CAT-Lager enthält Punktekauf Bei 238″ oder 239,95″ hohem Tassenboden. In einer weiteren Woche könnte der Schwermaschinengigant einen Dow haben Flache Basis Mit 239,95 Kaufpunkten. Eine etwas längere Pause könnte es der schnell steigenden 50-Tage-Linie ermöglichen, die Lücke zur CAT-Aktie zu schließen.

Die Goldman-Aktie fiel in der letzten Woche um 5,6 % auf 359,14 und übertraf damit einen Ausbruch von a Tassenboden Mit 358,72 Kaufpunkten, bevor er leicht darüber steigt. Eine starke Erholung von hier aus könnte für einen neuen Einstieg sorgen, insbesondere wenn die 50-Tage- oder 10-Wochen-Linie aufholt. Auf dem Wochenchart hat die GS-Aktie einen Vorsprung von 13 Monaten Becherboden mit Henkelmit 389,68 Kaufpunkten, laut MarketSmith-Analyse. Die vergangene Woche hat nun mehr Tiefe an diesem Griff geschaffen, der in einer Woche auch zu einer flachen Basis werden könnte.

Sanmina fiel letzte Woche um 7,3 Prozent auf 62,48. Die SANM-Aktie konsolidierte nach dem Oktober-Durchbruch von der Basis des Cups fest im Bereich der Gewinnmitnahmen. Die Aktien könnten beginnen, sich auf die 50-Tage/10-Wochen-Linie zurückzuziehen, was eine Kaufgelegenheit bietet, obwohl der wöchentliche Rückgang überraschend war. Die SANM-Aktie läuft auch auf einer potenziell flachen Basis.

Die McKesson-Aktie fiel letzte Woche um 4 % auf 371,37, und am Freitag fiel sie unter ihre 50-Tage- und 10-Wochen-Linie. Die MCK-Aktie vollzieht nach dem Ausverkauf vom 10./11. November, der mehrere defensive medizinische Aktien traf, eine neue Konsolidierung. Eine Bewegung über das Hoch vom 2. Dez. von 389,45 könnte einen frühen Einstieg ermöglichen, der immer noch nahe an den gleitenden Durchschnitten liegt.

MELI fiel um 5,1 % auf 896,48, der vierte wöchentliche Rückgang in Folge. Der lateinamerikanische E-Commerce- und Zahlungsriese hat 1.095,44 Kaufpunkte, mit einem Trendlinieneintritt um 1025. Ein heftiger Eintritt könnte ein entscheidendes Retracement der gleitenden Durchschnitte für die MELI-Aktie mit einem Hoch vom 2. Dezember von 957 sein. Während die MercadoLibre-Aktie war nach unten tendierend, kommen die wöchentlichen Verluste in geringerem Volumen mit einigen relativ starken positiven Abschlüssen.

Analyse der Marktrallye

Vor einer Woche erreichte der Aktienmarkt neue Höchststände, wobei der S&P 500 zum ersten Mal seit Monaten seine 200-Tage-Linie überschritt. Aber als die Anleger den Stellenbericht und die Kommentare des Fed-Vorsitzenden Powell neu bewerteten, fielen die wichtigsten Indizes.

Siehe auch  Canopy-Aktien fallen, da der Destiny Producer einen weiteren Verlust erleidet

Der S&P 500 fiel unter die 200-Tage-Linie, während der Nasdaq die 50-Tage-Linie testete. Beide trafen Ende der Woche auf Widerstand an der 21-Tage-Linie. Der Russell 2000 fiel unter die 200-Tage- und 21-Tage-Linie und erreichte die 50-Tage-Linie, was seinen Streak um 10 Wochen senkte.

Der bullische Dow-Jones-Index hält die Unterstützung in der Nähe von 21 Tagen.

Der S&P 500 war im Grunde da, wo er nach dem 10. November war, als der VPI-Inflationsbericht vom Oktober die Aktien ankurbelte. Nasdaq und Russell 2000 kehrten beide auf die Niveaus von Anfang November, aber auch Ende Oktober zurück.

Wenn Sie ein Szenario entwerfen müssten, um Anleger häufig in extreme Situationen zu bringen, könnte dieser aktuelle Aufwärtstrend die Blaupause sein: eine Marktrallye mit einigen großen Gewinnen an einem Tag, gefolgt von Rücksetzern über mehrere Sitzungen.

Das Aufwärtspotenzial des Marktes ist nach wie vor sicher. Weitere Verluste, wie der Nasdaq oder genauer gesagt der S&P 500, der die 50-Tageslinie deutlich durchbricht, wären jedoch besorgniserregend.

Der VPI-Inflationsbericht vom November, die Ankündigung der Fed-Sitzung am Mittwoch und die Kommentare von Powell könnten den Katalysator für eine anhaltende Erholung des Marktes oder einen entscheidenden Ausverkauf liefern. Aber es könnte auch einen weiteren großen Markt beflügeln, der entscheidend aussieht, gefolgt von einem weiteren Abschwung.


Es ist an der Zeit, mit der ETF-Marktstrategie von IBD zu vermarkten


Was machst du jetzt

Anleger sollten sich davor hüten, ihr Engagement zu erhöhen, bis der CPI-Inflationsbericht und die Fed-Sitzung im Rückspiegel sind. Selbst wenn die Märkte auf Inflationsdaten und die Kommentare des Fed-Vorsitzenden Powell springen, sollten Anleger bei Neukäufen selektiv vorgehen, falls die wichtigsten Indizes in den nächsten Sitzungen einfach fallen.

Irgendwann wird eine anhaltende und stetige Rallye am Markt einsetzen. Wenn das passiert, werden Kaufgelegenheiten reichlich vorhanden sein.

Machen Sie sich also Ihre Einkaufsliste für die Börsenfeiertage bereit. Eine große Anzahl von Aktien aus den unterschiedlichsten Branchen wird erstellt oder steht kurz vor der Erstellung.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit dem Markttrend, Aktien und führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter @Angestellter Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool vereinfachen? verbranntdas Klassenzimmer für Spitzenware

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie noch heute IBD-Blue-Chip-Aktienlisten, -Tools und -Analysen frei

5 Infrastrukturinventar in der Nähe von Verkaufsstellen