Januar 28, 2023

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dow-Futures sind mit diesen 10 marktbewegenden Gewinnberichten fällig

Dow-Futures werden am Sonntagabend eröffnet, zusammen mit S&P 500-Futures und Nasdaq-Futures. Die Anleger werden sich auf eine riesige Gewinnwoche freuen, angeführt von… Tesla (TSLA), Microsoft (MSFT) Und Boeing (Bachelor).




X



Die Börsenrallye ließ Mitte der Woche nach, wobei die wichtigsten Indizes unter die wichtigsten gleitenden Durchschnitte fielen. Am Freitag erholten sie sich jedoch wieder, insbesondere die Nasdaq- und Technologieaktien. Der Nasdaq, der 2022 hinterherhinkte, führte 2023 die Big-Cap-Indizes an, da die Wachstumstitel aus dem Technologiebereich wieder beliebter wurden.

Der jüngste Rückgang bot vielen Aktien die Gelegenheit, eine Verschnaufpause einzulegen, Griffe zu schmieden oder andere neue Kaufgelegenheiten zu nutzen.

Anleger sollten genau aufpassen, aber sie sollten bei neuen Deals vorsichtig sein. Die Marktrally dreht sich um kritische Niveaus. Die Berichtssaison kann Indizes und bestimmte Sektoren sowie einzelne Aktien erschüttern.

Hunderte von Unternehmen werden dies nächste Woche melden. Hier sind 10 Ergebnisberichte, die Sie genau beobachten sollten: Tesla, Microsoft, Boeing und … Service jetzt (im Augenblick), Sparren (CVX), Visa (Fünfte) Und MasterCard-Kreditkarte (Meister) sowie Chip- und Gear-Giganten ASML (ASML), L Forschung (LRCX) Und KLA Corp. (KLAC).

Diese Berichte geben einen Einblick in ihre jeweiligen Branchen und können einen erheblichen Einfluss auf den Markt als Ganzes haben. Tesla- und Microsoft-Aktien haben noch viel Reparaturarbeit vor sich, während Boeing überfordert ist. Die Aktie könnte jetzt in der Nähe eines starken frühen Einstiegs sein. CVX-, Visa- und Mastercard-Aktien sind allesamt knappe Käufe. LRCX und KLA auch, während ASML etwas schwer fassbarer ist.

KLAC Lager befindet sich bei IBD Big Cap 20. Microsoft-Aktie und ASML in Aktion Langjährige Führer von IBD.

Aktien von Microsoft, Boeing, Chevron und Visa sind alle Bestandteile von Dow Jones.

Das in diesen Artikel eingebettete Video lässt eine wichtige Woche im Markt und in der Analytik Revue passieren etsy (ETSY) und LRCX Stock und ServiceNow.

Dow jones futures heute

Dow Jones Futures öffnen am Sonntag um 18:00 Uhr ET, zusammen mit Futures für den S&P 500 und Nasdaq 100.

Denken Sie daran, über Nacht einzuarbeiten Dow-Jones-Futures-Kontrakte und anderswo bedeutet dies nicht unbedingt den tatsächlichen Handel in der nächsten regulären Sitzung Aktienmarkt Sitzung.


Schließen Sie sich IBD-Experten an, wenn sie umsetzbare Aktien am bullischen Aktienmarkt auf IBD Live analysieren


Anstieg der Aktienmärkte

Die Börsenrallye erlebte am Mittwoch eine Abwärtswende und ging am Donnerstag weiter zurück, endete aber relativ gut.

Der Dow Jones Industrial Average fiel in der vergangenen Woche um 2,7 % Börsenhandel. Der S&P 500 fiel um 0,7 %. Der Nasdaq Composite Index stieg um 0,55 %. Small Cap Russell 2000 fiel um 1,1 %.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen fiel am Freitag um 3 Basispunkte auf 3,48 %. Die Rendite betrug für die Woche 3,37 %, das niedrigste Niveau seit vier Monaten.

Abgelaufene Rohöl-Futures vom Februar stiegen letzte Woche um 1,8 % auf 81,31 $ pro Barrel. Der März-Kontrakt, der neue fast monatliche Rohölkontrakt, endete bei 81,64 $.

Börsengehandelte Fonds

Unter den ETFs ist der Innovator IBD 50 ETF (fünfzig) fiel letzte Woche um 1 %. iShares Expanded Technology and Software ETF (IGV) stieg um 1,45 %, wobei MSFT- und ServiceNow-Aktien beide große Beteiligungen waren. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) um 0,7 % gestiegen. ASML-Aktien sind zusammen mit LRCX, KLAC und TER eine große Beteiligung.

Siehe auch  Asien-Pazifik-Märkte, Handelsdaten, Bank of Japan

Der ARK Innovation ETF (ARK) spiegelt eher spekulative Geschichten widerArche(plus 1,4 % letzte Woche und ARK Genomics ETF)ARKG) verlor 1 %. TSLA-Aktien bleiben eine wichtige Position in den ETFs von Ark Invest. Tatsächlich hat Cathie Wood’s Ark seine Tesla-Aktienbestände in den letzten Monaten aufgestockt.

SPDR S&P Metall- und Bergbau-ETFs (XME) fiel nach einem deutlichen Wochengewinn um 0,5 %. Globaler Infrastrukturentwicklungsfonds X USA (Wiege) fiel um fast 3 %. US Global Gates Foundation ETF (Flugzeuge(Nur 0,35 % gestiegen, aber 2023 stark gestiegen. SPDR S&P Homebuilders ETF)XHB) fiel um 2,4 %.

Energy Defined Fund SPDR ETF (xle) stieg um 0,7 %, das sechste wöchentliche Plus in Folge. Chevron-Aktien sind ein Grundnahrungsmittel. SPDR Finanzauswahlfonds (XLF) sank um 2,1 %. SPDR-Fonds zur Auswahl des Gesundheitssektors (XLV) fiel um 1,1 %, der sechste Rückgang in sieben Wochen.


Die fünf wichtigsten chinesischen Aktien, die Sie jetzt beobachten sollten


Haupteinnahmen

Die Einnahmen von Tesla sind am Mittwochabend fällig. Die Investoren erwarten, dass die Gewinne um 34 % und die Einnahmen um 39 % steigen werden. Dies wird das erste Quartal sein, in dem das Umsatzwachstum die Gewinne übersteigen wird, ein frühes Anzeichen für Margendruck.

Der Fokus wird wahrscheinlich auf den Aussichten liegen, insbesondere angesichts massiver Preissenkungen auf der ganzen Welt, die 2023 beginnen sollen. Wird Tesla an seinem Wachstumsziel von 50 % bei der Auslieferung festhalten? Wird Elon Musk weitere Details zum Cybertruck bereitstellen und die gemeldete Erneuerung des Model 3 bestätigen? Wie wäre es mit einer neuen EV-Fabrik? Die Tesla-Aktie stieg letzte Woche um 9 % auf 133,42 und damit über den gleitenden 21-Tage-Durchschnitt, nachdem sie am 6. Januar tagsüber bis auf 101,81 gefallen war. Aber es liegt immer noch unter der 50-Tage-Linie, insbesondere unter der 200-Tage-Linie.

Die Einnahmen von Microsoft sind am Dienstagabend fällig. Analysten erwarten, dass die Gewinne von Microsoft leicht zurückgehen werden, mit minimalen Gewinnen. Die Ergebnisse von Microsoft werden für Softwarehersteller, das PC-Segment und Cloud-Computing-Konkurrenten wie z Amazon.com (AMZN). Letzte Woche sagte der Technologieriese Dow Jones, er werde 10.000 Stellen oder 4,5 % der Mitarbeiter abbauen. Die MSFT-Aktie stieg letzte Woche um 0,4 % und stieß an der 50-Tage-Linie auf Widerstand. Man kann sagen, dass Microsoft eine untere Basis unterhalb der 200-Tage-Linie hat. Aber der Ausbruch würde das Durchbrechen der 200-Tage-Linie und eine lange abwärts geneigte Trendlinie beinhalten.

Boeing meldete am Mittwochmorgen Gewinne, wobei nach einer Reihe von Verlusten nur wenig Gewinn erwartet wurde. Investoren setzen auf eine Erholung der Gewinne und des Cashflows in den kommenden Jahren. Boeing-Aktien fielen letzte Woche um 3,4 Prozent auf 206,76. Nach einem großen Umzug muss der BA-Bestand neu aufgebaut werden.

Die Einnahmen von ServiceNow werden am Mittwochabend festgelegt. Analysten erwarten einen Anstieg des Gewinns je Aktie um 38 %, das zweite Quartal in Folge mit exponentiellem Wachstum. Führungskräfte äußerten sich optimistisch in Bezug auf die IT-Ausgaben für 2023. Der Bericht wird der Schlüssel zu den Namen hochwertiger Unternehmenssoftware sein. Die NOW-Aktie stieg um 6,5 % auf 441,83, nachdem sie in der Vorwoche um 13 % gestiegen war. Die Aktien verloren am Freitag ihre 200-Tage-Linie, erreichten ein Viermonatshoch und brachen einen langen Abwärtstrend ein. Dies ermöglichte einen sehr frühen Einstieg, aber die erzielten Gewinne machen es sehr riskant.

Siehe auch  Tesla hatte ein schlechtes Jahr. Einige Investoren beschuldigen Elon Musk.

Die Gewinnveröffentlichung von Chevron ist für Freitagmorgen geplant. Analysten erwarten ein EPS-Wachstum für ein weiteres boomendes Quartal gegenüber dem Vorjahr, aber niedriger als in Q2 und Q3. Die CVX-Aktie stieg letzte Woche um 1,8 % auf 180,81 und stellte damit die 50-Tage-Linie wieder her. Chevron befindet sich auf einer flachen Basis, aber eine Bewegung über das Mittwochshoch von 182,38 würde einen frühen Einstieg ermöglichen. Die Gewinne von Chevron werden für den Öl- und Gassektor wichtig sein, insbesondere für große Ölunternehmen wie z Exxon Mobil (xom).

Die Einnahmen von Mastercard sind am frühen Donnerstag fällig, die Einnahmen von Visa nach Börsenschluss. Mastercard EPS verzeichnete einen Anstieg von fast 10 %, Visa stieg um 11 %. Die Ergebnisse und Rückmeldungen der Kreditkartengiganten werden für andere Zahlungsunternehmen wichtig sein und einen Einblick in die Ausgabentrends der Verbraucher geben. Die Aktien von Visa und Mastercard befinden sich auf lange Sicht in der Konsolidierung und handeln um wichtige Widerstandsniveaus, die bis Anfang 2022 zurückreichen.

ASML-Einnahmen sind am frühen Mittwoch fällig, Lam Research und Teradyne nach Börsenschluss. UÇK berichtet am späten Donnerstag. Die Einnahmen von ASML werden voraussichtlich um 11 % sinken, aber die Einnahmen von Lam Research werden um 15 % und die Einnahmen von KLA um 27 % steigen. Leitlinien werden in einem voraussichtlich herausfordernden Jahr 2023 von entscheidender Bedeutung sein. Zusammen diese Gewinnberichte, zusammen mit Chipherstellern wie Intel (INTC) gibt einen Einblick in den Halbleiterbereich und die Endmärkte.

Der ASML-Bestand reicht von der 200-Tage-Linie. Die LRCX-Aktie wird über der 50-Tage- und 200-Tage-Linie in einer Bodenbildungsbasis gehandelt. Die KLAC-Aktie hat einen kleinen Griff auf dem einjährigen wöchentlichen Konsolidierungschart.

Analyse der Marktrallye

Die Börsenrallye war auf einen Abschwung zurückzuführen, und es kam zu einem Abschwung. Die wichtigsten Indizes fielen am Mittwoch stark und gingen am Donnerstag weiter zurück. Aber es schloss die Tiefs vom Donnerstag und erholte sich am Freitag stark.

Der Nasdaq verzeichnete einen wöchentlichen Gewinn und bildete am Freitag den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt entscheidend nach. Die Aktion am Freitag war ein weiterer Folgetag für den Nasdaq.

Der S&P 500 hat die 50-Tage-Linie wiedererlangt und ist wieder über die 200-Tage-Linie gekrochen. Der Russell 2000 fand Unterstützung am 200-Tage-Griff und könnte versuchen, bald seine Höchststände von Ende 2022 zu testen.

Der Dow war der größte Verlierer der Woche, fiel unter 50 pro Tag und beendete die Woche unter diesem Niveau.

Außerhalb des Dow sieht der jüngste Rückgang bisher normal und gesund aus.

Die Pause gibt den Blue Chips die Möglichkeit, Griffe zu bilden, während einige zusammenbrechen. Wenn überhaupt, könnte es in dieser Hinsicht hilfreich sein, sich etwas länger zurückzuhalten.

Aber die wichtigsten Indizes haben eine Reihe von wichtigen Widerstandsniveaus. Der S&P 500 muss die 200-Tage-Linie entschieden zurückerobern, da die Höchststände der letzten Woche und der Höhepunkt im Dezember wichtige Meilensteine ​​waren.

Die Berichtssaison kann der Katalysator für große Marktgewinne oder -verluste sein – oder beides.

Nächste Woche wird auch der erste Messwert des Q4-BIP zusammen mit einer Messung der PCE-Inflation für Dezember vorliegen. Das wird die Weichen für das geldpolitische Treffen der Fed am 1. Februar stellen.


Tesla vs. BYD: EV-Giganten buhlen um die Krone, aber welches ist ein besserer Kauf?

Siehe auch  Der egoistische Krieg der USA gegen die Inflation wird die Welt in eine Rezession stürzen | Philipp Inmann

Die Technologie lebt weiter auf

Die Börsenrallye scheint nach langer Pause auf technologisches Wachstum zuzusteuern. Der Nasdaq Composite Index erreichte am 28. Dezember sein jüngstes Bärenmarkt-Schlusstief. Aber im Jahr 2023 ist der Nasdaq um 6,4 % gestiegen. Der Chip-ETF SMH stieg um 12 %, der IGV-Programm-ETF um 5,5 % und der spekulative ARKK um 16,8 %.

Was treibt die Erholung des technologischen Wachstums an?

Die Renditen von Staatsanleihen sinken, was positiv für hochwertige Wachstumsaktien ist. Unterdessen gibt es Hoffnungen auf einen sanften wirtschaftlichen Abschwung, da sich China und Europa verbessern und die Zinserhöhung der Fed sich ihrem Höhepunkt zu nähern scheint. Dies erhöht die Wetten, dass viele schlechte Nachrichten eingepreist sind, wenn die Aktien wachsen

Russell 2000, ein weiteres riskantes Spiel, ist mit einem Plus von 6,1 % im Jahr 2023 fast gleichauf mit dem Nasdaq.

Der S&P 500 stieg zu Beginn des neuen Jahres um 2,5 %. Der Dow Jones stieg um 0,7 %, und das war dank der starken Gewinne am Freitag nur positiv.

Es gibt noch nicht viele Tech-Wachstumstitel in dieser Position. Die LRCX-Aktie gehört zu den führenden High-Cap-Chip-Startups. Software ist selten, aber die Aktien von NOW sprechen dafür. E-Commerce feiert jedoch ein Comeback MercadoLibre (Millie) ausbrechen und etsy (ETSY) Vorbereitung. Auch chinesische E-Commerce- und Internetunternehmen entwickeln sich gut.

Die großen Gewinnberichte in den nächsten zwei Wochen sind technisch schwer, sodass die Anleger sehen werden, ob die Wachstumserholung Beine hat.

In der Zwischenzeit hatten viele Finanzinstitute letzte Woche zu kämpfen, während Rüstungsunternehmen, Lebensmittelaktien und verteidigungsorientierte Konsumgüter ins Stocken gerieten.

Aber Metalle und Bergbauaktien sehen stark aus. Die Fluggesellschaften haben die Flucht ergriffen, und auch die Investoren ziehen in die Hotels. Der Einzelhandel ist gemischt. Medizin auch: Biotechnologie klingt interessant, aber Krankenkassen sind schwach.


Es ist an der Zeit, mit der ETF-Marktstrategie von IBD zu vermarkten


Was machst du jetzt

Die Marktrallye zeigte Ende letzter Woche eine gewisse Widerstandsfähigkeit, zusammen mit mehreren hochwertigen Aktien. Es kann immer noch einen aktuellen Rollback fortsetzen und dauerhaften Schaden verursachen. Die Berichtssaison kann zu großen Bewegungen bei bestimmten Aktien sowie zu Bewegungen ihrer Konkurrenten, Lieferanten und Kunden führen.

Während der Markt und insbesondere die NASDAQ „Risiko“ signalisieren können, sollten Anleger vorsichtig sein, ihr Engagement zu erhöhen. Eine mögliche Option sind Markt- oder Sektor-ETFs, um das Risiko einzelner Aktien zu vermeiden. Wenn Sie die Belichtung hinzufügen, machen Sie sich bereit, schnell auszugehen. Wenn Sie nicht bereit und willens sind, schnell auszusteigen, müssen Sie beim Eingehen von Positionen konservativer vorgehen.

Aber die nächsten Wochen könnten viele Kaufgelegenheiten bieten. Bereiten Sie also Ihre Beobachtungslisten vor und nehmen Sie weiterhin teil.

Lesen Das große Bild Jeden Tag, um mit dem Markttrend, Aktien und führenden Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter @Mitarbeiter Für Börsenaktualisierungen und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum dieses IBD-Tool vereinfachen? verbranntdas Klassenzimmer für Spitzenware

Fangen Sie mit MarketSmith die nächsten Gewinneraktien

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

5 Aktien in der Nähe von Kaufpunkten mit großem Wachstumspotenzial