November 28, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Diese 150-Millionen-Dollar-Immobilie versucht erneut, einen Käufer zu finden

Diese 150-Millionen-Dollar-Immobilie versucht erneut, einen Käufer zu finden

Was braucht es, um ein mehrere Millionen Dollar teures Haus in den Hamptons zu verkaufen? Im Fall dieser 150-Millionen-Dollar-Liste scheint die Zeit gekommen zu sein.

Der weitläufige Southampton-Komplex ist seit 2016 auf und neben dem Markt – und wenn er zu seinem fantastischen Preis gehandelt würde, würde er einen Allzeitrekord im Tony East End brechen.

Das Anwesen hat eine Fläche von 21.000 Quadratfuß, 4,2 Hektar am Meer und ist bekannt als keine Schulden Es verfügt über einen versunkenen Tennisplatz, zwei Swimmingpools und zwei Häuser mit 19 Schlafzimmern und über 16 Badezimmern – alle auf zwei benachbarten Grundstücken, die zwischen sich mehr als 400 Fuß Strandschotte aufweisen.

„Dieses Haus ist weit davon entfernt, abgerissen zu werden, aber wenn das Haus nicht hier wäre, wäre jedes Haus allein 50 Millionen Dollar wert“, sagte Listing Broker Sean Elliott von Nest Seekers – der die Liste zusammen mit Jeff Jeffkins führt – Er sagte CNBC der Erweiterungsimmobilie, die im August zum aktuellen Ticketpreis neu notiert wurde.

Luftaufnahme des Grundstücks.
CNBC
La Dion Palace listet Southampton erneut auf
Die angrenzenden Grundstücke haben 400 Fuß Fender an der Küste zwischen sich.
CNBC
La Dion Palace listet Southampton erneut auf
Heimkino innerhalb der Verbindung.
CNBC

Die Verkaufsstelle fügte hinzu, dass abgesehen von dem Preisunterschied, der im Laufe der Jahre um den Verkauf gekämpft hat, der potenzielle Käuferkreis begrenzt ist – und Verkäufe im neunstelligen Bereich in den Hamptons sind knapp. „Sie sind wirklich nur für Reichtum an der 50-Yard-Linie“, fügte Elliott später hinzu, wobei das Anwesen auf dem sehr exklusiven Jin Lin stand.

In Bezug auf den hohen Preis sagte Elliott gegenüber CNBC, es sei nicht aus Interesse.

„Ich denke, dass dies zu 100 % ein sehr realistischer Preispunkt ist, um Käufer auf diesem Markt anzuziehen“, fügte er hinzu.

Siehe auch  DOJ: Buffetts Unternehmen hat schwarze Eigenheimkäufer diskriminiert
La Dion Palace listet Southampton erneut auf
Das Anwesen verfügt über zwei Swimmingpools.
CNBC
La Dion Palace listet Southampton erneut auf
Die Auflistung verfügt über insgesamt 19 Schlafzimmer.
CNBC
Das Anwesen verfügt über eine auffällige Architektur.
Das Anwesen verfügt über eine auffällige Architektur.
CNBC

Die Hausbesitzerin, Herausgeberin von Kunstzeitschriften und Sammlerin Louise Bleuen listete die Immobilie erstmals 2016 für 140 Millionen US-Dollar bei verschiedenen Maklern auf.

Zu der Zeit gab es keine Abnehmer – aber die Immobilie wurde über die Jahre als Sommermiete angeboten. CNBC fügt hinzu, dass der Aufenthalt dort für einen Monat dieses Jahr 1,2 Millionen Dollar kosten wird.

Im Laufe dieser Jahre sah sich Bloen jedoch anderen Problemen gegenüber.

La Dion Palace listet Southampton erneut auf
Das Anwesen befindet sich auf einer Fläche von 4,2 Hektar und bietet viel Platz für luxuriöse Sitzecken.
CNBC
La Dion Palace listet Southampton erneut auf
Die Häuser haben zusammen eine Fläche von 21.000 Quadratmetern.
CNBC
Billardbereich.
Billardbereich.
CNBC

CNBC stellt fest, dass es potenziellen Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzverfahren ausgesetzt war, um die Kontrolle über den Nachlass zu behalten. Im August brachte es das Angebot für diesen höheren Betrag wieder auf den Markt.

Der aktuelle Trophäenhalter für den teuersten Verkauf in den Hamptons beträgt 137 Millionen US-Dollar. Dies wurde 2014 festgelegt und war ein Verkauf von drei zusammenhängenden Grundstücken mit einer Fläche von 16 Acres in East Hampton. CNBC fügte hinzu, dass laut Jonathan Miller, Präsident des Immobilienbewertungsunternehmens Samuel Miller, nur fünf Hamptons-Häuser in der Geschichte für mehr als 100 Millionen Dollar verkauft wurden.