Mai 18, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Vereinigten Staaten nehmen bis zu 100.000 ukrainische Flüchtlinge auf

Die Vereinigten Staaten nehmen bis zu 100.000 ukrainische Flüchtlinge auf

Es dauert auch viele Jahre, bis gesponserte Familienmitglieder von Green Card-Inhabern oder US-Bürgern genehmigt werden.

Aber da die Ukraine durch russische Bombenangriffe verwüstet wurde, ist es unwahrscheinlich, dass viele der Asylsuchenden in den Vereinigten Staaten in absehbarer Zeit in ihre Heimat zurückkehren können.

Einigen Ukrainern kann aus humanitären Gründen Bewährung angeboten werden, beispielsweise Evakuierten von Afghanen. Dies eröffnet jedoch keinen direkten Weg zum legalen Aufenthalt, da es sich um einen vorübergehenden Aufenthalt handelt. Um dauerhaft bleiben zu können, müssen diese Flüchtlinge Asyl beantragen, was bedeutet, sich in einem bereits enorm stressigen System zurechtzufinden.

„Wir begrüßen die Ankündigung der Regierung, aber wir hoffen, dass die Vereinigten Staaten sich dazu verpflichten werden, Ukrainer in einem dauerhaften Rechtsstatus zu akzeptieren, bis sie wieder etwas Kontrolle über ihr Leben haben“, sagte Melanie Nezer, Vizepräsidentin von HIAS, einer anderen Umsiedlungsbehörde.

„Definitionsgemäß sprechen wir hier von vielen Menschen, die familiäre Netzwerke und Unterstützung haben“, sagte sie.

In den Vereinigten Staaten leben ungefähr eine Million Menschen ukrainischer Abstammung mit großen Gemeinden in New York, Pennsylvania, Kalifornien und im Bundesstaat Washington. Tausende evangelikale Christen kamen in den 1990er Jahren an, nachdem der Kongress ein Gesetz verabschiedet hatte, das verfolgten religiösen Minderheiten erlaubte, als Flüchtlinge in die Vereinigten Staaten zu kommen. Die ersten Ankömmlinge sponserten weiterhin Verwandte, um sich ihnen anzuschließen, und etwa 7.000 Menschen waren vor der russischen Invasion in Vorbereitung.

Die Regierung ist starkem Druck ausgesetzt, den Flüchtlingen aus der Ukraine zu helfen, auch von europäischen Verbündeten, die den meisten Flüchtlingen helfen.

In Europa haben Polen, Moldawien und Rumänien Notunterkünfte für vertriebene Ukrainer eröffnet. EU-Alter Anfang dieses Monats Richtlinie zum vorübergehenden SchutzKollektiver Schutz für ukrainische Flüchtlinge, der es ihnen ermöglicht, ein Jahr in der Region zu bleiben, mit der Möglichkeit der Verlängerung.

Siehe auch  Finnlands NATO-Antrag könnte unmittelbar bevorstehen