August 14, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Vereinigten Staaten haben beschlossen, die Anordnung von Luft- und Verkehrsmasken bis zum 18. April zu verlängern

WASHINGTON, 10. März – Das Weiße Haus hat bestätigt, wann die Regierung von Präsident Joe Biden die von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens überprüften Maskenanforderungen fallen lassen wird, wodurch die Anforderung für Passagiere, Masken in Flugzeugen, Zügen und Transportzentren zu tragen, bis zum 18. April verlängert wird.

Der Umzug verlängert die aktuelle Anforderung um einen Monat, der am 18. März abläuft.

Die Verkehrssicherheitsbehörde (TSA) und die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) sagten in einer Erklärung am Donnerstag, dass die CDC zusammen mit anderen Regierungsbehörden „dazu beitragen wird, den überarbeiteten politischen Rahmen darüber zu informieren, wann und unter welchen Umständen Masken sollten erforderlich sein. Öffentliche Verkehrsmittel.“

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Die DSA-Erweiterung kommt auf Empfehlung der CDC. Die Airline und einige Regierungsvertreter meinen, es könnte die letzte landesweite Ausweitung der Maskenpflicht sein.

Fluggesellschaften und Reisegruppen forderten das Management auf, bis zum 18.

Die Maskenpflicht verursachte in amerikanischen Flugzeugen erhebliche Reibungen. Die Federal Aviation Administration hat seit Januar 2021 6.800 widerspenstige Passagiervorfälle gemeldet – und umfasst 70 % der Maskenregeln.

Die CDC hat im vergangenen Monat die Richtlinien zum Tragen von Masken gelockert. US-Regierungsbehörden haben die Maskierungsanforderungen für Bundesgebäude im Raum Washington und anderswo in der niedrigen oder mittleren Govt-19 aufgegeben.

Datei: John F. Kennedy während des Ausbruchs des Omigron-Coronavirus in Queens, New York, USA am 26. Dezember 2021. Passagiere checken am Kennedy International Airport ein. REUTERS / Jeenah Moon / Aktenfoto

Die CDC sagte letzte Woche, dass 93 % der US-Bevölkerung in Gebieten leben, in denen die COVID-Werte zu niedrig sind, um eine Maske zu tragen.

United Airlines sagte am Donnerstag, es würde 2.200 Arbeitnehmern, die nicht geimpft worden waren, aufgrund des Ausbruchs die Rückkehr zur Normalität ermöglichen.

Siehe auch  Capitol Attack Team erhält Powerpoint, plant Trump zu stürzen | Amerikanischer Kapitalangriff

Die Regierung erwägt auch, die Anforderung für internationale Besucher aufzuheben, innerhalb eines Tages nach der Reise einen negativen COVID-19-Test zu erhalten, da viele Länder die Testanforderungen fallen gelassen haben, sagten Beamte. Das Management sollte ausländische Flugreisende impfen.

Am Donnerstag forderten 31 republikanische Senatoren die Verwaltung auf, die Testanforderungen für die Maske und vor der Abreise zu beenden. „Es ist an der Zeit, dass die Bundesregierung diese Realität anerkennt, der Wissenschaft folgt und diese Beschränkungen unverzüglich reduziert oder beseitigt“, sagte Senator Roger Wicker.

Die aktuelle CDC Transit Order, die unmittelbar nach Bidens Amtsantritt im Januar 2021 in Kraft tritt, wurde zuvor dreimal verlängert und verlangt von allen Passagieren das Tragen von Masken in Flugzeugen, Schiffen, Zügen, U-Bahnen, Bussen, Taxis und Fahrgeschäften. -Stopp- und Transportzentren wie Flughäfen, Bus- oder Fährterminals, Bahn- und U-Bahnhöfe und Häfen.

Sein Vorgänger, Präsident Donald Trump, lehnte Anträge von US-Gesundheitsbehörden ab, Reiseanforderungen zu verhängen – selbst wenn Fluggesellschaften und einige andere Transportmittel Masken benötigten.

Im vergangenen Monat reichte der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, eine Klage gegen die Biden-Regierung wegen der Transportation Mask Order ein.

„Sicherheitsgurtgesetze berauben Sie auch der ‚Freiheit‘, ohne Sicherheitsgurt zu fahren (oder zu fliegen), aber der Verlust dieser Wahl ist kein irreparabler Schaden“, antwortete das Gericht und sagte, das Gericht sollte den Fall Paxton abweisen.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von David Shepherdson, Redaktion von Sisu Nomiyama, Jonathan Odyssey und Aurora Ellis

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.