Dezember 5, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Ukraine füllt den Fragebogen zur EU-Mitgliedschaft aus

Die Ukraine füllt den Fragebogen zur EU-Mitgliedschaft aus

18. April (Reuters) – Die Ukraine hat einen Fragebogen ausgefüllt, der als Ausgangspunkt für die Entscheidung der Europäischen Union über die Mitgliedschaft Kiews dienen wird, sagte Ihor Zhovkva, stellvertretender Stabschef von Präsident Wolodymyr Selenskyj.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, übergab den Fragebogen Selenskyj während ihres Besuchs in Kiew am 8. April und versprach einen schnelleren Start der Bewerbung der Ukraine um den Beitritt zur Europäischen Union nach der russischen Invasion des Landes. Weiterlesen

„Heute kann ich sagen, dass das Dokument von ukrainischer Seite fertiggestellt wurde“, sagte Zhovkva am Sonntagabend gegenüber dem öffentlich-rechtlichen ukrainischen Radiosender.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Er fügte hinzu, dass die Europäische Kommission eine Empfehlung zur Erfüllung der notwendigen Beitrittskriterien durch die Ukraine abgeben müsse.

„Wir erwarten, dass die Empfehlung … positiv ausfällt, und dann liegt der Ball bei den EU-Mitgliedstaaten.“

Zhovkva fügte hinzu, dass die Ukraine erwartet, den Status eines Kandidatenlandes für den Beitritt zur Europäischen Union im Juni während einer geplanten Sitzung des Europäischen Rates zu erhalten.

Der Europäische Rat soll gemäß dem Zeitplan des Rates auf seiner Website vom 23. bis 24. Juni zusammentreten.

„Als nächstes müssen wir Beitrittsgespräche aufnehmen. Sobald wir diese Gespräche geführt haben, können wir bereits über die Vollmitgliedschaft der Ukraine in der EU sprechen“, sagte Zhovkva.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Melbourne-Presseberichterstattung von Lydia Kelly; Bearbeitung von Stephen Coates

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Stahl, Luxusgüter, Kerosin und mehr