Februar 4, 2023

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Rangers unterschreiben Jacob DeGrom mit einem Fünfjahresvertrag

Die Rangers unterschreiben Jacob DeGrom mit einem Fünfjahresvertrag

20:44 Uhr: Levi Weaver von The Athletic berichtet über den entscheidenden finanziellen Zusammenbruch (auf Twitter). deGrom wird in der nächsten Saison 30 Millionen US-Dollar verdienen, gefolgt von aufeinanderfolgenden Gehältern von 40 Millionen US-Dollar in den Jahren 2024-25, 38 Millionen US-Dollar im Jahr 2026 und 37 Millionen US-Dollar im Jahr 2027. Die Optionssaison beinhaltet kein garantiertes Geld, und die Bedingungen der Option bleiben geheim.

20:21 Uhr: Die Rangers gaben bekannt, dass sie unterschrieben hatten Jacob DeGrum für einen Fünfjahresvertrag. Es ist eine Bürgschaft in Höhe von 185 Millionen Dollar, berichtet Jeff Bassan von ESPN (Twitter-Link). Der Deal beinhaltet eine vollständige No-Trade-Klausel und eine bedingte Option für die Kampagne 2028, die laut Passan einen Gesamtwert von 222 Millionen US-Dollar haben könnte. deGrom ist Kunde der VC Sports Group.

Wir sind froh, dass Jacob deGrom sich entschieden hat, Texas Ranger zu werdenGeneral Manager Chris Young sagte in einer Pressemitteilung. „Über mehrere Saisons war Jacob ein herausragender Spieler in der American League, der uns an der Spitze unserer Rotation dominante Leistungen bescherte. Eines unserer Hauptziele in dieser Nebensaison ist es, den Start zu verbessern, und wir fügen eines der besten Ziele hinzu.

Es ist der bisher größte Schritt der Saison und der jüngste große Free-Agent-Streik von Arlington. Die Rangers haben dem Trio mehr als eine halbe Milliarde Dollar zugesagt Corey SeegerUnd die Markus Semin Und die Johannes Grau letzten Winter. Dies soll den Grundstein für eine vollständige Rückkehr zum Wettbewerb im Jahr 2023 legen. Die Rangers müssen ihre gewünschten Schritte nach vorne aus einer Gewinn-Verlust-Perspektive im Jahr 2022 noch sehen, was hauptsächlich auf eine glanzlose Rotation hinter Grey and zurückzuführen ist Martin Pérez. Texas hat angedeutet, dass es bereit ist, die Spitze des Marktes anzugreifen, um die größte Schwäche auf der Liste zu verstärken. Sie taten es mit einem schockierenden Fünfjahresvertrag für den wertvollsten Spieler des Sports.

DeGrom ist eine der erfolgreichsten Armeen seiner Generation. Während er beim Draft 2010 in der neunten Runde scheiterte und es erst zu den Majors schaffte, nachdem er 2014 seinen 26. Geburtstag gefeiert hatte, etablierte er sich sofort als einer der besten Pitcher des Spiels. DeGrom arbeitete in seinen ersten 22 Starts an einem 2,69 ERA, um sich die Auszeichnung NL Rookie of the Year zu sichern und seine Karriere als einer der besten Pitcher der Liga zu beginnen.

Right verzeichnete in jeder der nächsten drei Saisons einen ERA zwischen 2,54 und 3,53 und erhielt zweimal die Unterstützung von Cy Young in der unteren Abstimmung. Bereits ein Borderline-Schläger, brachte er sein Spiel 2018 zu neuen Höhen. DeGrom warf 217 Innings mit einem MLB-Bestwert von 1,70 ERA, um sich sein erstes Young Cy zu sichern. Die Mets verpflichteten ihn nach dieser Saison zu einer Verlängerung in Höhe von 120,5 Millionen US-Dollar. Er folgte dem, indem er sich als führender Pitcher des Senior Circuit wiederholte und den zweiten Cy Young mit einer 2,43-Marke über 204 geworfene Innings beanspruchte. Er hatte eine weitere dominante Saison in der verkürzten Kampagne 2020 und ging mit 2.121 auf einen der größten Läufe in der ersten Halbzeit der Geschichte zurück.

Siehe auch  Rafael Viziev macht mit einem TKO in der fünften Runde für den ehemaligen Champion Rafael dos Anjos auf sich aufmerksam

Bei seinen ersten 15 Starts in diesem Jahr erzielte der viermalige All-Star einen mikroskopisch kleinen ERA von 1,08, während er 45,1 % der gegnerischen Hitter herausschlug. Er wurde in den ersten Monaten von einigen kleineren Gesundheitsproblemen geplagt, die in einem verletzten Kader gipfelten, der während der All-Star-Pause Unterarmverspannungen erlebte. Obwohl ursprünglich nicht erwartet wurde, dass dies zu einer längeren Abwesenheit führen würde, würde DeGroom den Rest der Saison verpassen. Im September dieses Jahres sagte der New Yorker Chef Sandy Alderson, DeGrum habe es mit einem leichten Riss in seiner UCL zu tun, eine Behauptung, die die Augenbrauen hochzieht, wenn man bedenkt, dass der Rechtshänder vor seinem MLB-Debüt eine Operation von Tommy John hatte. Der Pitcher widerlegte dies und beschrieb seine Bindung als „völlig in Ordnung“.

Nach einer vollständigen Pause sollte DeGrom 2022 zurückkehren. Gegen Ende des Frühlingstrainings verspürte er während des Wurfprogramms zwischen den Starts etwas Muskelkater. Bei ihm wurde eine Stressreaktion in seinem Schulterblatt diagnostiziert und sein Rücken blockierte erneut, und die Verletzung plagte ihn schließlich in den ersten vier Monaten der letzten Saison. Als er Anfang August auf den Hügel zurückkehrte, war mehr als ein volles Kalenderjahr vergangen.

Bei dieser Art von Entlassung würde man wahrscheinlich erwarten, dass DeGrom einige Anzeichen von Rost zeigt. Stattdessen kehrte er als sein Peak Slash zurück und dominierte die Gegner sofort erneut. Das Stetson-Produkt erreichte im Durchschnitt absurde 98,9 mph auf dem Fastball und 92,6 mph auf dem Cutter/Slider, der sein sekundäres Angebot ist. Er schlug 42,7 % der Gegner für magere 3,3 % Walk-Prozent. Gegnerische Schlagmänner schwangen und verloren 21,1 % seiner gesamten Läufe. Kein anderer Pitcher mit mehr als 50 gepitchten Innings hatte eine Swing-Strike-Rate von mehr als 17 %. Er schlug acht in sechs Innings während des einzigen Starts gegen San Diego.

Ein Dreier-Ausflug in Atlanta zum Abschluss seiner Saison brachte deGrums ERA in seiner verkürzten Saison auf 3,08, aber es steht außer Frage, dass er immer noch auf seinem Top-Niveau spielen kann, wenn er gesund ist. Kein Pitcher auf dem Planeten ist pro Start so dominant wie DeGrom. Es wurde spekuliert, dass er sich am Ende der Saison von den letzten 32,5 Millionen Dollar in seinem Vertrag mit den Mets zurückgezogen hatte.

Siehe auch  Quellen - Brooklyn Nets verschieben die Auswahl der Philadelphia 76ers im Erstrunden-Trade von James Harden auf 2023

So hoch diese Unterzeichnung für die Rangers auch sein mag, für einen Pitcher, der große Teile der letzten beiden Spielzeiten aufgrund von Armproblemen verloren hat, birgt diese Art von Engagement definitiv ein hohes Risiko. Er hat seit Anfang 2021 nur 162 1/3 Innings (einschließlich der Playoffs) trainiert. Während DeGrom 2020 keine Dominanz in der Pro-Saison hatte, wird von ihm dennoch erwartet, dass er eine volle Rotationslast bewältigen wird, obwohl er nur 224 1/2 geworfen hat 3 kumulative Rollen in den letzten drei Jahren.

DeGrum wird im Juni 35 Jahre alt. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass es zu einem Leistungsabfall kommen wird. Das Engagement des Texaners erstreckt sich über seine 39-jährige Kampagne, und es besteht die Möglichkeit, dass der Deal seitwärts geht, wenn seine Form später in seinen 30ern nachlässt. Jetzt ein ehemaliger Klassenkamerad Max Scherzer Und bester Free Agent Justin Verländer Zeigen Sie, dass es für einen Pitcher keine Frage ist, in seiner Höchstform zu bleiben, wenn er sich dem 40. Lebensjahr nähert. Weder Scherzer noch Verlander hatten jedoch mit Mitte 30 die Art von Verletzungen, die Degrom plagen.

Die Garantie von 185 Millionen US-Dollar übertrifft die Dreijahresprognose von MLBTR, die zu Beginn der Saison 135 Millionen US-Dollar beträgt, deutlich. Es ist nach einem Trade der sechstgrößte Trade für einen Free Agent Pitcher in der Geschichte der MLB Gerrit Kohl (324 Millionen US-Dollar), Stephan Straßburg (245 Millionen Dollar), David Preis (217 Millionen Dollar), Scherzer (210 Millionen Dollar mit den Nationals) und Zack Grenk (206,5 Millionen US-Dollar). Der Deal hat einen durchschnittlichen jährlichen Wert von 37 Millionen US-Dollar und steht an zweiter Stelle unter allen Deals in der Geschichte der Big League. Nur Scherzers Dreijahresvertrag mit den Mets – der sich auf 43,333 Millionen Dollar pro Saison belief – ist höher.

Das Gehalt von 30 Millionen US-Dollar im nächsten Jahr würde die voraussichtlichen Gehaltsverpflichtungen von Texas für 2023 auf etwa 170 Millionen US-Dollar bringen. Das wäre ein Franchise-Rekord für die Rangers, aber es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Organisation plant, ihre Ausgaben in absehbarer Zeit zu kürzen. Eigentümer Ray Davis und Young haben beide angedeutet, dass der Club Spielraum hat, um auf dem freien Markt aktiv zu werden, und es bleibt noch viel zu tun, um aus seiner Liste mit 68 Siegen einen Konkurrenten im harten AL West zu machen. Der Youngster und Kapitän Bruce Bochy geht in seine erste volle Saison an der Spitze und erwartet, seine sechsjährige Playoff-Dürre zu durchbrechen.

Siehe auch  DT Aaron Donald erhält eine große Gehaltserhöhung von den Los Angeles Rams in einem überarbeiteten Vertrag

Degrum geht an die Spitze der Rotation und bringt Gray und Perez zurück, die ein qualifiziertes Angebot angenommen haben. Ranger verdient Jake Odorezi Von den Braves zu Beginn der Saison und Dan Mahnung Es ist ein rückengerechter Arm. Dies ist ein brauchbarer Start für fünf gegen fünf, aber die Rotationstiefe des Teams fehlt immer noch, und sie könnten einen weiteren Arm von außerhalb der Organisation hinzufügen. Der Kotflügel und der Fang sind in einem starken Zustand. Adolf García Er ist der einzige Spieler, der jeden Tag zwei Wiederholungen garantiert, sodass zwei Punkte zu bewältigen sind und die Teamnummern mindestens einen Assistenten hinzufügen.

Der Vertrag enthält eine Luxussteuer von 37 Millionen Dollar. Für Zwecke der wettbewerblichen Kreditbesteuerung sind die durchschnittlichen Jahreswerte der Verbindlichkeiten des Teams relevant. Die Unterzeichnung von DeGrom bringt Texas etwa 192 Millionen US-Dollar an geschätzten CBT-Zahlen pro Dienstplananbieter ein, sodass sie etwa 40 Millionen US-Dollar unter der niedrigsten Schwelle von 233 Millionen US-Dollar liegen.

Die Mets müssen schnell die Seite umblättern und sich von einem der besten Pitcher in der Franchise-Geschichte verabschieden. Auch New York sah Chris BassettUnd die Taeguan Walker Und die Trevor Williams Schlagen Sie freie Agentur. Sicher genug, sie würden das Startteam unter der Führung von Scherzer W ergänzen Carlo Carrasco. Free Agency bietet ein Paar verbleibender Asse in Verlander und an Carlo Rodon, und die ausgabestarken Mets wurden zuvor mit beiden Schützen in Verbindung gebracht. Der Verlust von deGrom-Nummern nur, um ihre Dringlichkeit zu erhöhen, einen dieser beiden Hurler zu holen, und sie müssen den freien Quarterback behalten oder ersetzen Brandon Nemo.

New York erhält eine bescheidene Entschädigung für DeGroms Abgang. Das Team machte ihm zu Beginn der Saison ein Qualifizierungsangebot, das er ausschlug. Als steuerzahlendes Luxusteam im Jahr 2022 erhält New York die niedrigste Entschädigung: eine Wahl für die vierte Runde aus dem Amateur-Draft des nächsten Jahres. Rangers zahlten in diesem Jahr keine Luxussteuer und erhielten keine Umsatzbeteiligung. Sie werden also ihre zweithöchste Wahl im Entwurf des nächsten Jahres aufgeben und 500.000 US-Dollar an internationalen Signing-Bonusplätzen verlieren. Wenn sie in dieser Nebensaison einen weiteren berechtigten Free Agent unter Vertrag nehmen – sowohl Seager als auch Semien wurden im letzten Winter QOs verweigert – wird ihnen ihre dritthöchste Wahl entzogen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von USA Today Sports.