August 14, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die NASA wird Ihren Namen um den Mond schicken. So registrieren Sie sich

Die NASA wird Ihren Namen um den Mond schicken.  So registrieren Sie sich

Die Initiative ist Teil der unbemannten Artemis-I-Mission der Agentur, der ersten Mission des Artemis-Programms, die schließlich Astronauten zum Mond zurückbringt.

Es ist kostenlos, Ihren Namen auf einem Flash-Laufwerk hinzuzufügen, sagte NASA-Sprecherin Catherine Hambleton.

„Wir hoffen, dass dies ein Weg ist, Menschen zu begeistern, sie zu erziehen und die nächste Generation, die Generation von Artemis, zu inspirieren“, sagte Hambleton.

Für diese spezielle Mission sollte etwa einen Monat vor dem Startdatum ein Flash-Laufwerk in das Raumschiff gepackt werden, das bestimmen wird, wie lange die NASA Anfragen entgegennimmt, sagte sie.

Laut Hambleton wurde kein Starttermin bekannt gegeben, aber die Weltraumbehörde legt einen Termin im Mai oder Juni fest. Sie fügte hinzu, dass die NASA plant, in den kommenden Wochen weitere Details zum Starttermin bekannt zu geben.

Seit der Eröffnung der Anträge Anfang dieses Monats hat die NASA laut Hambleton bereits mehr als 1 Million Namen erhalten.

„Wir hoffen, dass wir diese Dynamik vor etwas mehr als einer Woche aufrechterhalten können … um mehr Namen zu sammeln und mehr Begeisterung bei Menschen auf der ganzen Welt zu wecken, die standardmäßig unterwegs sein werden“, sagte sie.

Artemis I. Mission

Diese erste Mission im Artemis-Programm, die keine Menschen befördern wird, wird die neuesten Weltraumforschungssysteme der NASA testen.

Das Orion-Raumschiff wird mit der stärksten Rakete der Welt vom Launch Complex 39B im Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida, starten.

Es wird mehr als 280.000 Meilen (450.616 Kilometer) von der Erde in einer vier- bis sechswöchigen Mission zurücklegen, die Tausende von Meilen über den Mond hinausreichen wird – der weiteste Punkt, den jemals ein für Menschen konzipiertes Raumschiff bereist hat. Laut NASA.

Nachdem das Raumschiff seine Umlaufbahn um den Mond abgeschlossen hat, wird Orion versuchen, sicher vor der Küste von Baja California, Mexiko, zu landen.

Siehe auch  Haben riesige Kollisionen die Bewegung tektonischer Platten ausgelöst?

Nach der Rückkehr zur Erde hatte das Raumschiff laut NASA mehr als 1,3 Millionen Meilen (2.092.147 Kilometer) zurückgelegt.

NASA-Agentur zweite Mission Es wird verschiedene Teile von Orion testen und Menschen an Bord einschließen.