August 12, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die NASA will die SLS-Rakete in nur zwei Monaten starten

Die NASA will die SLS-Rakete in nur zwei Monaten starten
Zoomen / Die Space Launch System-Rakete wird diese Woche zum Vehicle Assembly Building zurückkehren.

Trevor Mahlmann

Die US-Raumfahrtbehörde hat viel Zeit mit dem Entwurf, der Entwicklung, dem Bau und dem Testen der Space Launch System-Rakete verbracht. Als die NASA 2010 das Raketenprogramm ins Leben rief, sagten die US-Gesetzgeber, dass die verstärkte SLS 2016 startbereit sein sollte.

Natürlich sind dieses Startziel und viele andere gekommen und gegangen. Aber jetzt, nach mehr als einem Jahrzehnt und einer Finanzierung von mehr als 20 Milliarden US-Dollar, stehen die NASA und ihre Gruppe von Auftragnehmern kurz davor, die 111-Meter-Rakete für ihren ersten Start bereit zu erklären.

Am 20. Juni NASA erfolgreich Raketenanzahl auf T-29 Sekunden Während des Betankungstests vor dem Start. Obwohl es die T-9-Sekunden nicht erreichte, wie das ursprüngliche Ziel gewesen war, sammelten die Ingenieure der Agentur genügend Daten, um die Informationen zu liefern, die für den Start erforderlich waren.

Während zweier Pressekonferenzen in der vergangenen Woche lehnten NASA-Beamte es ab, ein Missionsstartziel anzugeben. In einem Interview mit Ars am Dienstag sagte der leitende Explorationsoffizier der NASA, Jim Frey, die Agentur arbeite jedoch an einem Startfenster vom 23. August bis 6. September.

„Das ist unser Ziel“, sagte Frey. „Wir wären töricht, wenn wir das jetzt nicht ins Visier nehmen würden. Wir haben letzte Woche erstaunliche Fortschritte gemacht.“

Als nächstes werden die SLS-Rakete und das Orion-Raumschiff für die letzten Startvorbereitungen, einschließlich der Scharfschaltung des Flugbeendigungssystems, zum Vehicle Assembly Building im Kennedy Space Center zurückgebracht. Ein Team von Technikern und Ingenieuren wird auch die Dichtung an der „Schnellkupplung“ ersetzen, wo beim Einfüllen des Kraftstoffs ein Wasserstoffaustritt beobachtet wurde.

Siehe auch  Diese Physiker bevorzugen die neue Gravitationstheorie

Free sagte, dass der Rückgang bereits am Donnerstag beginnen könnte, und die Arbeiter haben ihre Pläne dargelegt, das Auto während einer relativ schnellen Wende in Angriff zu nehmen. „Diese Gruppe weiß genau, was sie zu tun hat, wenn wir zurückkommen“, sagte er. „Ich glaube nicht, dass wir uns erweitern, um dorthin zu gelangen. Wir könnten uns ein bisschen anstrengen, aber wir würden nichts Dummes tun.“ In dieser Zeitachse könnte die SLS in nur zwei Monaten zur Startrampe zurückkehren.

Diese Artemis-I-Mission wird keine Menschen an Bord bringen, aber sie wird als Testflug für die massive Rakete dienen, die größte, die die NASA seit der Saturn-V-Rakete gebaut hat, die die Agentur früher im Apollo-Programm geflogen hat. Eine zweite Mission, Artemis II, wird eine Besatzung von vier Astronauten um den Mond transportieren. Es wird wahrscheinlich nicht vor 2025 passieren. Die erste menschliche Landung auf dem Mond, Artemis III, wird wahrscheinlich ein oder zwei Jahre nach der erfolgreichen Fertigstellung von Artemis 2 stattfinden.