Dezember 3, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Trainer der Tampa Bay Buccaneers, Bruce Arians, glaubt, dass die NFL weiterhin die Impfstoffwerte überwacht

TAMPA, Florida. – Buchanans Trainer Bruce Arians sagte am Freitag, er hoffe, dass die NFL sich die anderen Teams nach seinen beiden Spielern genau ansieht – Antonio Brown Und Mike Edwards – und es wurde festgestellt, dass ein ehemaliger Soldat, John Franklin III, gefälschte Impfausweise ausgestellt hat.

„Wir sind alle fertig. Hinter dieser Geschichte steckt noch viel mehr. Ich hoffe, sie hören nicht auf“, sagte Arian vor zwei Wochen und fügte hinzu, dass er vor zwei Wochen keinen Grund hatte, Brown zu glauben oder dass irgendein Spieler seinen Impfstoff gefälscht hatte Status.

Aber während eines NFL-Prozesses stellten drei Spieler dem Team gefälschte Impfausweise aus, was dazu führte, dass drei Spiele gesperrt wurden. Das Mitführen eines gefälschten Impfausweises gilt als Bundesvergehen und wird mit einer Höchststrafe von fünf Jahren Gefängnis bestraft.

Auf die Frage, ob es seiner Meinung nach andere Probleme in der Liga gebe, sagte er „vielleicht“.

Die NFL teilte ESPN am Donnerstag mit, dass es nicht geplant sei, die Art und Weise zu ändern, wie Gruppen Impfstoffkarten sammeln und überprüfen. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass 94,5 % der geimpften Spieler und 80 % der in Gruppeneinrichtungen geimpften Spieler das Lügenrisiko verringern, so Ligasprecher Brian McCarthy. Die NFL wird sich weiterhin darauf verlassen, dass Teams die Impfkarten überprüfen.

Im Gegensatz zu früheren Verstößen gegen COVID-19 der Gruppe, wie der Geldstrafe von 500.000 US-Dollar gegen die Las Vegas Riders im letzten Jahr oder der jüngsten Geldstrafe von 300.000 US-Dollar gegen die Green Bay Packers, hat die NFL die Buccaneers nicht bestraft. Impfstoffwerte, teilte eine Quelle ESPN mit.

Siehe auch  Der BIP-Tracker der Atlanta Fed zeigt, dass sich die US-Wirtschaft möglicherweise in einer Rezession befindet

Arianer verteidigte auch den Umgang seines Teams mit dem Virus.

„In den letzten zwei Jahren weiß ich nicht, ob es bei COVID ein besseres Team gab als wir. Es ist ein Rückschlag wegen dem, was passiert ist. Aber wir haben einen wunderbaren Job gemacht, aber Leute – wir sind noch nie in einem Level-Raum explodiert.“ …“

Er drückte seine Wut über die Ergebnisse der Spieler aus, nachdem das Team hart daran gearbeitet hatte, das Virus aus dem Gebäude fernzuhalten. Während der letzten Saison lobte das Unternehmen seit langem das Mantra des Teams, „den Virus zu gewinnen“ und seinen Ansatz im Umgang mit dem Virus, der der Hauptgrund dafür war, dass Tampa Bay den Super Bowl gewonnen hat.

Während einer Zeremonie im Weißen Haus in diesem Sommer lobten sie Präsident Joe Biden für seinen Ansatz im Umgang mit dem Virus, einschließlich der Impfung von 200.000 Mitgliedern der Gemeinschaft.

„Es nervt mich“, sagte Arians. „Aber das ist es.“

Arians sagte, das Team werde sowohl Brown als auch Edwards als verletzte Spieler betrachten und ihre jeweilige Zukunft mit dem Team erst nach ihrer Rückkehr bekannt geben. Quellen sagten ESPN, dass Brown eine Knöchelverletzung hat, die ihn für weitere zwei Wochen fernhalten wird. Edwards droht eine Knieverletzung.