August 9, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Schauspieler, der die Rolle des Präsidenten „24“ spielte, war 74 – Deadline

Der Schauspieler, der die Rolle des Präsidenten „24“ spielte, war 74 – Deadline

Gregor Itzender in der Fox-Songs-Reihe den US-Präsidenten spielte 24Und die Er starb heute an den Folgen einer Notoperation. Er war 74 Jahre alt.

Sein Tod wurde von seinem Sohn, dem Schauspieler Wilk Itzen, bekannt gegeben.

Laut einer Erklärung der Familie erlitt Itzen einen schweren Herzinfarkt, als er 2015 für Shakespeare als Falstaff auftrat, und „kehrte nur zurück, um weiterhin in Theater, Film und Fernsehen erfolgreich zu sein“.

„Mit unglaublich schwerem Herzen gebe ich den Tod meines Vaters Gregory Martin Itzen bekannt“, schrieb Wilk Itzen auf Instagram. (Siehe den vollständigen Beitrag unten).

Gregor Itzen
Welch Itzen

„Mein Freund Greg Itzen ist heute gestorben“, schrieb Cassar auf Twitter. „Er war einer der talentiertesten Schauspieler, mit denen ich die Ehre hatte zu arbeiten, aber darüber hinaus war er ein rundum wunderbarer Mann. Er wird von seiner 24-köpfigen Familie vermisst werden, die nichts als Liebe und Respekt hatte. Sie haben Ihre Spuren hinterlassen, Nun ruhe in Frieden mein Freund.“

Hollywood- und Medientode im Jahr 2022: Fotogalerie

Itzin, der für seine Leistung 1993 für einen Tony Award nominiert wurde Kentucky-KursSchließen Sie sich der Besetzung an 24 Während der vierten Staffel der Serie im Jahr 2005. Ursprünglich eine wiederkehrende Rolle als Vizepräsident Charles Logan, kehrte Itzen in der folgenden Staffel als Präsident zurück und wurde zu einer der zentralen Figuren der Show.

Für seine Leistung wurde er für einen Emmy Award als herausragender Nebendarsteller in einer Dramaserie nominiert.

Itzen, gebürtig aus Washington, D.C., später nach San Francisco gezogen und am American Institute Theatre ausgebildet, begann seine Fernsehkarriere in den 1980er Jahren mit kleinen Rollen in Serien wie Mork und Mindy, Drei Engel für Charlie, Wim, Dallas, Hill Street Blues, Lou Grant Und viele andere, während sie auch ähnliche Filmrollen in Filmen spieleng Flugzeug!, Bestes kleines Bordell in Texas Und die Fabelhafte Baker Boys.

1989 bekam er eine reguläre Rolle in der kurzlebigen Sitcom Alan Spencer von Mel Brooks Hausnotiz Mit Cloris Litchman und Harvey Corman. In den 1990er Jahren unterhielt er eine produktive Fernsehkarriere und trat unter anderem in Matlock, Major Abi, Quantensprung, Los Angeles Law, Lattenzäune, Wilder Thing, ERund 1995, Ein Mordin dem er den Ablenkungsanwalt Roger Garfield spielte.

Siehe auch  Charlie Sheen unterstützt immer noch nicht die einzige Fanpage von Sammys Tochter

In den 2000er Jahren hatte Itzin Rollen Profil, Stier, Einkaufszentrum, Praxis, Freunde, Amy beurteilen und drei Star Trek Serie (Deep Space Nine, Enterprise Und die Reisender).

Sein Durchbruch gelang ihm 2005 mit seiner Wahl zum Vizepräsidenten 24, mit Kiefer Sutherland, und der folgenden Staffel als Präsident. Er wird während des Endes 2010 bei der Serie bleiben.

nach, nach 24Itzin spielte wiederkehrende Charaktere auf BB. Liebe, The Mentalist, Secret Affairs, Mob City und vor kurzem NCIS.

Auf der Filmseite trat Itzen als Richter John A. Campbell in Steven Spielbergs Film auf Lincoln (2012), sowie Rollen in Veränderung, Angst und Abscheu in Las Vegas Und die März Idee.

Itzen hat auch eine rege Karriere mit zahlreichen Auftritten in Theatern wie dem Mark Taber Forum, dem Kennedy Center, der Antaeus Theatre Company und der Matrix Theatre Company.

Am Broadway wurde Tony 1993 als Bester Hauptdarsteller in einem Theaterstück nominiert Kentucky-Zyklus. 2010 kehrte er als Kenneth Lay an den Broadway zurück Enron.

Ibn Wilk schrieb: „Mein Vater war in der Welt als außergewöhnlicher Schauspieler mit einem Werk bekannt, das die berühmtesten Schauspieler übertreffen würde.“ „Er war in allem dabei, von Airplane, Friends, Star Trek Deep Space 9, Mork und Mindy und natürlich dem berüchtigten Präsidenten mit 24 Jahren und so viel mehr. Aber was viele Leute wirklich kannten, war seine erstaunliche Bühnenperformance. Ich erinnere mich, ihn gesehen zu haben ihn in einer Ein-Mann-Show. Das Schiff wurde von Donald Margulies zerstört, der von Ehrfurcht überwältigt war, dass der Mann auf der Bühne mein Vater war. Er liebte das Theater, und selbst bei seinem letzten Atemzug konnte er Shakespeare lesen, als hätte er die Worte selbst gemacht .“

Siehe auch  Ricky Jervis findet den ultimativen Spaß an Oscars Ban Will Smith - Deadline

Itzen hinterlässt Frau Jodi, Sohn Wilk, Tochter Julia und den 43-jährigen Enkel Wilder Gregory. Laut Aussage der Familie verbrachte er seine Last Days in the Midwest mit seiner Schwester Pamela, Neffen und Neffen Deidre und Aaron und Neffen und Neffen Claire und Cole mit seinem Sohn und Enkel.