Juni 26, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Handel mit Teshan Watson wird 24,2 Millionen US-Dollar für Texaner freisetzen

Getty Images

Nun hat eine große Jury entschieden, den Quarterback nicht anzuklagen Deshan Watson Bei jeder strafrechtlichen Anklage könnten die Texaner ihn sehr leicht handeln. Wenn sie dies tun, werden sie erhebliche Einsparungen an Geld und begrenztem Platz realisieren.

Im vergangenen Jahr erhielt Watson 10 Millionen Dollar dafür, dass er nicht für die Texaner spielte. In diesem Jahr wird ihm ein Grundgehalt von 35 Millionen US-Dollar vollständig garantiert.

Ein Unternehmen eliminiert all diese Barverbindlichkeiten. Es zerstört auch 35 Millionen Dollar an Kapraum. Dies wird jedoch durch eine Beschleunigung von 10,8 Millionen US-Dollar ausgeglichen, wodurch die Nettoeinsparungen durch die Obergrenze auf 24,2 Millionen US-Dollar reduziert werden.

Texaner besitzen derzeit etwa 15 Millionen Dollar. Ein Watson-Trade würde es 2022 näher an 40 Millionen Dollar in Cape Space bringen.

Dies wird zu mehreren Assets (hauptsächlich Auswahlentwürfen) und einem kürzlich einjährigen Dilemma führen. Watson wollte schon lange gehen Carson Vents Wurde in der Zwischenzeit zweimal gehandelt.

Bereits am Mittwoch wird Watson offiziell einem neuen Team beitreten. Viele Eigentümer prüfen zweifellos die Möglichkeit und bereiten sich auf einen Umzug vor, weil jemand dies tun wird – vielleicht bis zum Ende des Wochenendes.



Siehe auch  Der Krieg in der Ukraine ist ein „perfekter Sturm“, der globale Nahrungsmittel-, Energie- und Schuldenkrisen bedroht: UN-Bericht