Mai 17, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das Komitee vom 6. Januar hat Textnachrichten zwischen Ginny Thomas und Mark Meadows

Laut Quellen fand die SMS zwischen November 2020 und Mitte Januar 2021 statt. Thomas hat kürzlich enthüllt, dass er vor dem Angriff auf das US-Kapitol am 6. Januar 2021 an einer Pro-Trump-Kundgebung teilgenommen hat, sagt aber, dass er keine Rolle gespielt hat. „Bei der Planung der Ereignisse des Tages.

CNN-überprüfte Textnachrichten zeigen, wie Thomas Meadows darum bittet, seinen Kampf fortzusetzen, um die Wahlergebnisse zu ändern.

„Helfen Sie diesem großartigen Präsidenten, standhaft zu bleiben, Mark !!! … mit ihm sind Sie der Anführer im Abgrund für die verfassungsmäßige Herrschaft der Vereinigten Staaten.

CNN berichtete zunächst, dass sich die Textnachrichten im Besitz der Gruppe befänden. Washington Post Zuerst beschrieben ihren Inhalt.

Regelmäßiges Einchecken bei Thomas Meadows ermutigte ihn, Anschuldigungen wegen Wahlbetrugs anzustiften und ihn daran zu hindern, Wahlzertifikate zu erhalten. Die Wiesen reagierten oft. Am selben Tag wie die vorherige Rede schrieb er: „Ich werde standhaft bleiben. Wir werden kämpfen, solange es noch Kämpfe gibt. Unser Land ist so wertvoll, dass es nicht aufgegeben werden kann. Vielen Dank für alles, was Sie tun.“

Am 24. November 2020 gelobte Meadows, nicht im Namen des damaligen Präsidenten Donald Trump zu kämpfen, und weckte sein Selbstvertrauen als Quelle der Stärke.

„Es ist ein Kampf zwischen Gut und Böse. Das Böse wird immer wie ein Sieger sein, bis der König der Könige gewinnt. Werde nicht müde, Gutes zu tun. Der Kampf geht weiter. Ich riskiere mein Leben darin. Zumindest bin ich DC dabei. „

Am 19. November 2020 schrieb Thomas an Meadows: „Es sieht so aus, als würden Sydney und sein Team in Beweisen für Betrug ertrinken. Sidney Powell, ein Anwalt, der in mit Trump verbundenen Fällen gearbeitet hat, um die Wahlergebnisse von 2020 anzufechten, wurde von ihnen in Anspielung auf das uralte mythische Meerestier auch als „The Cragan“ bezeichnet.

Siehe auch  Jamie Lynn Spears hat eine geheime Botschaft über „Wahrheit“ veröffentlicht

Ende November war Thomas zunehmend frustriert über die mangelnden Fortschritte bei dem Versuch, einen Weg zu finden, das Ergebnis zu ändern.

Am 24. November 2020 schrieb er: „Ich kann nicht sehen, dass die Amerikaner den offensichtlichen Betrug schlucken.

Vier Tage nach den Unruhen auf dem Capitol Hill hat die Gruppe seit Januar 2021 nur eine Rede gehalten.

Thomas schrieb an Meadows, er sei wütend auf den damaligen Vizepräsidenten Mike Pence, weil er nicht die notwendigen Schritte unternommen habe, um die Zertifizierung der Wahlergebnisse zu verhindern.

„Wir fühlen uns wie das Ende Amerikas. Die meisten von uns sind angewidert vom VP und können fragen, wo sie mit unseren Teams kämpfen sollen. Diejenigen, die Capitol angegriffen haben, sind keine Vertreter der großen Teams unserer Patrioten. Großartige Zeiten für DJT !! Das Ende der Unabhängigkeit“, schrieb Thomas.

Clarence Thomas und Ginny Thomas lehnten es am Freitag ab, die Fragen von CNN zu beantworten.

„Nein, danke“, sagte Clarence Thomas, der ein blaues Button-down-Hemd trug und in seiner Garage stand, als CNN mit ihm sprach. Ginny Thomas ging kommentarlos.

Die Nachricht von Ginny Thomas spiegelte die Überzeugung wider, dass die rechtlichen Herausforderungen, die von der Conservative Lawyers Group der Kampagne gestellt wurden, gerechtfertigt waren. Er versuchte, Meadows davon zu überzeugen, sein Vertrauen in die Hände von Powell zu legen, der mehrere Wochen nach der Wahl verbrachte.

Der Inhalt der Textnachrichten könnte für die Untersuchung des Ausschusses von Interesse sein, da Meadows aufgefordert wurde, „sowohl Ihre Dokumente als auch Ihre eingereichten Zeugenaussagen in Bezug auf Dokumente und andere Angelegenheiten im Rahmen der Aktivitäten der Gruppe“ zu ändern.

Siehe auch  Israel entschuldigt sich, nachdem Russland behauptet, Hitler habe jüdische Wurzeln

Die Textnachrichten zwischen Trumps wichtigsten Verbündeten Thomas und Meadows werden als fortschrittlich angesehen, und einige Rechtsethikexperten sehen in seiner Leistung einen möglichen Widerspruch zu dem Interesse, an dem Thomas in einigen Fällen des Obersten Gerichtshofs arbeitet.

Meadows tauschte Tausende von Textnachrichten aus, bevor er die Zusammenarbeit mit der Gruppe einstellte. Diese Texte sind eine Fundgrube an Informationen darüber, was in den Tagen vor dem Aufstand im Weißen Haus vor sich ging und was diejenigen in Trumps Umkreis dachten.

Die Textnachrichten im Besitz der Gruppe sind nur ein Bruchteil der Dokumente, die Meadows der Gruppe kurz nach der Zusammenarbeit mit ihrer Untersuchung zur Verfügung gestellt hat. Sie müssen nicht die Gesamtsumme der Beziehung zwischen Thomas und Meadows während dieses Zeitraums darstellen.

Einige Nachrichten wurden aufgrund von Angebotsanfragen nicht zurückgezogen.

Meadows und Thomas sind langjährige Freunde, die beide seit Jahrzehnten für konservative Zwecke aktiv sind.

Obwohl Thomas aktiv in die Politik involviert war, sagte sie, sie habe ihre Aktivitäten sorgfältig von ihrem Ehemann ausgeschlossen.

„Aber wir haben getrennte Geschäfte, wir haben unsere eigenen Ideen und Meinungen. Clarence hat seine Arbeit nicht mit mir besprochen, und ich habe ihn nicht in meine Arbeit einbezogen“, sagte er kürzlich. Kostenloser Leuchtturm.
Die Arbeit der Auswahlkommission vom 6. Januar hat bereits den Obersten Gerichtshof erreicht. Im Januar hinderte das Gericht Trump nicht daran, Tausende von Dokumenten aus dem Weißen Haus herauszugeben, trotz einer Klage des ehemaligen Präsidenten, um sie geheim zu halten. Verwaltungsprivileg. Das Referendum zu diesem Thema war 8-1, nur Thomas war dagegen.

CNN bat den Anwalt von Meadows um einen Kommentar. Ein Sprecher der Gruppe lehnte eine Stellungnahme ab.

Siehe auch  House verabschiedet 40-Milliarden-US-Dollar-Hilfsgesetz für die Ukraine

Die Geschichte wurde mit zusätzlichen Entwicklungen und Reaktionen aktualisiert.