November 29, 2021

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das 14-Zoll MacBook Pro mit 8 Kernen ist im Multi-Core-Benchmark etwa 20 % langsamer als die 10-Kern-Modelle

Das erste scheint legitim Geekbench 5 Ergebnisse Das 14-Zoll MacBook Pro wird für das Basismodell mit dem 8-Core M1 Pro Chip veröffentlicht und zeigt, dass das 8-Core-Modell wie erwartet 20 % langsamer ist als die 10-Core-Modelle in Bezug auf die Multi-Core-Leistung . Das 10-Kern-Modell verfügt über 8 Leistungskerne und 2 Leistungskerne, während das 8-Kern-Modell über 6 Leistungskerne und 2 Leistungskerne verfügt.


Die Benchmark-Ergebnisse listen das 8-Core 14-Zoll MacBook Pro mit einem Multi-Core-Score von 9.948 auf, was 20 % unter dem durchschnittlichen Multi-Core-Score von 14-Zoll MacBook Pro-Modellen mit 10 liegt. Core M1 Pro- oder M1 Max-Chip. Denken Sie daran, dass dies nur eine Entscheidung ist, daher sind definitiv mehr Entscheidungen erforderlich.

Für die Single-Core-Leistung hat der 8-Core-M1 Pro-Chip die gleiche Bewertung wie der Standard-M1-Chip, M1 Pro-Chip und M1 Max-Chip.

Das Basismodell des 14-Zoll MacBook Pro mit 8-Core M1 Pro Chip kostet in den USA 1.999 US-Dollar. Kunden können diese Konfiguration mit einer 14-Kern-GPU für den 10-Kern-M1 Pro-Chip auf zusätzliche 200 US-Dollar aufrüsten, was den Gesamtpreis auf 2.199 US-Dollar erhöht.

Die neuen 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle waren am Montag bestellbar Habe angefangen, an einige Kunden zu senden Kurz vor Beginn des Dienstag, 26. Oktober. Neben den Chipoptionen M1 Pro und M1 Max verfügen die Notebooks über Mini-LED-Displays mit 120 Hz Upgrade-Rate, HDMI-Anschluss und SD-Kartensteckplatz, Mac-sicheres Laden, längere Akkulaufzeit und eine Notch-Aktion. Enthält eine aktualisierte 1080p-Webcam.

Siehe auch  Sudanesische Armee ernennt Premierminister Hamdock nach dem Abkommen erneut - Umma-Parteichef