Januar 17, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Cowboys vs. Washington Football Team: Dallas schlägt Washington nach dem Gewinn des NFC East-Titels

Nachdem die Dallas Cowboys die gesamte Seele des Washingtoner Footballteams gestohlen hatten, schlug dieses Geräusch zu Boden. Das Endergebnis war tatsächlich viel schlechter als angegeben). Diejenigen, die sich fragten, ob die Cowboys vor dem Anpfiff von NFC East am Sonntagabend vom Gaspedal genommen werden würden, wurden leider missverstanden, und Cheftrainer Mike McCarthy bestätigte, dass sein Team große Ziele hatte und der erste, der beim Super Bowl erschien, darin bestand, die Nr 1 Seed im NFC.

Durch das Niederwerfen des WFT waren die Cowboys die Nummer eins in der Konferenz. Die Green Bay Packers, die den zweiten Platz belegten, haben nur ein Spiel Rückstand – und werden in ihren letzten beiden Spielen der regulären Saison wahrscheinlich keinen Fehler machen. Für Washington ist dies ein ganz anderes Bild, da sie ihre Wunden lecken und versuchen herauszufinden, wie sie eine positive Note in dieser Saison nach Möglichkeit beenden können.

Die Cowboys evakuierten Washington chirurgisch präzise, ​​und eines Tages nach Weihnachten könnten Ron Rivera und seine unglücklichen Männer damit beginnen, ihre Wunschliste für 2022 zu machen, weil der Weihnachtsmann ihnen 2021 Kohle gab.

Wenn dies die Version der Cowboys ist, die in die Playoffs eintreten, beachten Sie.

Warum die Cowboys gewonnen haben

Einen Rückkampf mit einem Divisionsrivalen können sie nur als Schnupftabakfilm bezeichnen. Es war Euthanasie auf allen drei Stadien des Fußballs, und Washington sah ihre Playoff-Hoffnungen auf spektakuläre Weise in den Händen der Cowboys begraben. Allein in der ersten Hälfte setzte Prescott das Stadion mit 320 Passing Yards, vier Touchdowns, keine Unterbrechungen, 142,6 Passer Rating und 21 Rushing Yards in vier Versuchen in Brand, einer seiner Touchdowns ging an Terence Steel. Fehlen von All-Pro Tyrone Smith. Das Hinzufügen von zwei Interceptions, drei Sacks und einem defensiven Touchdown von DeMarcus Lawrence in der ersten Hälfte führte vor dem dritten Viertel zu einem 42-7-Beschuss.

Siehe auch  Trevor Keells und Paulo Panchero schlagen Duke Kentucky

Die Dinge waren in der zweiten Hälfte nicht anders, als sich die Offensive der Cowboys etwas aufheizte, sich jedoch die Abteilung des Sonderausschusses aufheizte. Ende des dritten Quartals, nach einem von Washingtons mehreren Stall Drives, landete Corey Clement erneut mit einem Run Protection auf Dallas‘ drittem blockierten Ball, und Rookie Defensive Lineman Sancy Colston holte ihn für einen zweiten Cowboy-Touchdown heraus. Ich habe 2021 eine der gesperrten Anleihen erhalten.

Es war nicht das vollständigste Spiel der Saison, das von einer Mannschaft gespielt wurde, etwa zwei Monate, bevor der WFT am Hals gehalten und ins Grab geworfen wurde. Sie stiegen aus.

Warum Washington verloren hat

In Woche 16 fanden sie den harten Weg, dass die Cowboys das Gaspedal nicht losgelassen hatten, obwohl sie bereits vor dem Anpfiff die NFC East-Krone gewonnen hatten. Nach einem zufälligen Start der Cowboys-Offensive beim ersten Drive von Scrimmage zog sich Taylor Heinke für seinen ersten Pass zurück, der von Trevan Dix zur 11. Unterbrechung seiner historischen Saison inhaliert wurde. Doug Prescott ging mit Mulligan auf das Feld und fand Ezekiel Elliott für einen 5-Yard-Touchdown-Fang, und von da an wurde es für Washington schlimmer.

Nach einem weiteren gescheiterten Lauf von Heinicke und Co., Prescott und CeeDee Lamb und Amary Cooper kam Ron Rivera zur Verteidigung auf das Feld und nutzte die großen Spielzüge, bevor er den Dalton Schultz für den zweiten Touchdown der Cowboys fand. Anscheinend erinnerte sich Lawrence jedoch an ein Freundschaftsrennen mit Prescott und entschied sich für die Verteidigung, die erforderlich ist, um die letzte Zone zu betreten. Lawrence wiederholte also, was Randy Gregory in Woche 14 für Washington getan hat, fügte jedoch Punkte hinzu, indem er einen Heineke-Pass nach oben kippte und ihn dann abfing, was die Cowboys zu einem Drei-Touch-Down-Führung in der letzten Zone führte. Vierteljährlich.

Siehe auch  Wissenschaftler sagen, dass mysteriöse Radiowellen aus dem Zentrum der Milchstraße kommen

Als der Backup-Quarterback kurz vor dem vierten Quartal auf dem Cooper Rush-Feld landete, konnte Cheftrainer Mike McCarthy vermeiden, einen Ruf auf dem Feld zu lesen. Die gute Nachricht für Rivera ist, dass die Cowboys seinem Team 2021 keinen Schaden zufügen werden.

Wendepunkt

Dix gab mit seinem Abfangen früh den Ton an, aber Lawrence bestätigte, dass der WFT verstanden hatte, dass es sich um einen Abriss handelte.

Game of Thrones

Für einen dicken Mann gibt es nichts – nichts.

Es gibt keine Party wie die TD-Party

„Du bekommst eine Berührung…[and] Sie bekommen einen Touchdown … „- Jane Slater vom NFL Network

Was kommt als nächstes

Die Cowboys werden ihre Siegesserie in einem entscheidenden NFC-Match gegen die absteigenden Arizona Cardinals fortsetzen, während Washington nach Osten geht, in der Hoffnung, nicht von den Philadelphia Eagles geschlagen zu werden.