September 30, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Conor McGregor beschrieb seine Reaktion auf Kamaru Usmans Niederlage gegen KO bei UFC 278 als „erbärmlich“.

Conor McGregor beschrieb seine Reaktion auf Kamaru Usmans Niederlage gegen KO bei UFC 278 als „erbärmlich“.

Der größte Teil der MMA-Welt war schockiert über das, was am Samstagabend passiert ist. Der Pfund-für-Pfund-UFC-König der Männer, Kamaru Usman, sah auf dem Weg zu seiner sechsten Verteidigung des UFC-Titels im Weltergewicht gut aus, bevor er von einem perfekten Kopfball von Leon Edwards erwischt wurde.

Seit dieser fünften Runde haben sich viele Menschen auf das konzentriert, was sie gesehen haben. Zwei Personen, die mit dem, was passiert ist, zufrieden zu sein schienen, waren der ehemalige UFC-Champion Conor McGregor und der Zwerg-Profi-Kampfsportler Jake Paul.

Diese beiden Männer tauschten in der Vergangenheit Trash Talk mit Usman aus und beide verspotteten schnell seinen „nigerianischen Albtraum“, weil er seinen Gürtel verloren hatte.

Wer ist jetzt Sterling? McGregor fragte in einem Tweet, bevor er antwortete, dass er (ein 2-3 Jahre alter Kämpfer in seinen letzten fünf Kämpfen) diese Bewertung verdient.

Ereignisreicher war ein anderer Tweet von McGregor (siehe unten).

Pauls Präsentation zu diesem Thema war so klug wie die von McGregor.

Bilal Muhammad, der fünftplatzierte UFC-Weltergewichtler, der im Oktober bei UFC 280 gegen Shawn Brady antreten soll, kümmerte sich nicht um diese Antworten. War kürzlich Gast bei Kampf gegen MMADer Kämpfer vs. Podcast. Schriftsteller.

In dieser Show wird McGregor dafür kritisiert, dass er Usman während seines Sturzes angegriffen hat.

„Sogar Conor McGregor, wo Sie wissen, wie es sich anfühlt, in einem Meisterschaftskampf zu verlieren, wissen Sie, wie es sich anfühlt, vor der Familie zu verlieren, Mann“, sagte er (ht Sportkeeda). „Diese Typen, die einen Typen treten, wenn er am Boden liegt, zeigen nur, was für eine Person sie sind. Sie suchen nur nach dieser Aufmerksamkeit. Conor McGregor sucht nach dieser Aufmerksamkeit, Jake Paul sucht nach dieser Aufmerksamkeit.“

Muhammad fuhr fort: „Das Karma wird zu dir zurückkehren.“ „Besonders ein Typ wie Connor, der buchstäblich seit fünf Jahren keinen Kampf mehr gewonnen hat, alles, was Sie tun, ist zu twittern, wenn ein großer Kampf beginnt. Sie bekommen alles Geld der Welt, aber Sie haben kein Interesse und danach sehnst du dich am meisten. Du hast niemanden, der deinen Namen schreit, und das ist es, was du am meisten willst. Also zeigt es nur … Es ist irgendwie erbärmlich, wo Männer jetzt sind.

McGregors letzter Octagon-Sieg war 2020 bei UFC 246, ein schneller TKO für Donald Cerrone. Davor war sein letzter Sieg 2016, als er Eddie Alvarez für die UFC Lightweight Championship besiegte.

McGregors letzter Auftritt endete mit einem Beinbruch durch Dustin Poirier. Seitdem hat McGregor seine Verletzung rehabilitiert, sich mit Prominenten geprügelt und seine Rivalen beschimpft.

Es wurde vermutet, dass McGregor dieses Jahr in den Käfig zurückkehren könnte. Allerdings vor kurzem sein Manager Er behauptete, 2023 sei ein wahrscheinlicheres Rückkehrdatum Über „Der Berüchtigte“.

Siehe auch  Mercedes-Fahrer sind vorsichtig optimistisch in Bezug auf Miami GP-Upgrades, da Hamilton den Super Bowl-Aufbau begrüßt