August 12, 2022

KLE-Was.de

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

CNN entfernt Chris Guomo – CNN

Die Ankündigung erfolgte, nachdem dem damaligen Gouverneur sexuelle Belästigung vorgeworfen wurde und sein Bruder, der ehemalige Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, von einer externen Anwaltskanzlei beauftragt wurde, Informationen darüber zu überprüfen, wie Cuomo geholfen hat.

CNN hat Kyumo am Dienstag „auf unbestimmte Zeit“ suspendiert. Die vom Netzwerk beauftragte Anwaltskanzlei hat laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Quelle ihre Ergebnisse am Freitag vorgelegt, und CNN Global President Jeff Zucker hat Cuomo am Samstag entlassen.

Produzenten und andere Mitarbeiter, die an „Cuomo Prime Time“ arbeiten, werden fortgesetzt. Michael Smergonish, Cuomos regelmäßiger Ersatz, wird die Show nächste Woche um 21 Uhr moderieren.

CNN sagte in einer Erklärung: „Chris Guomo Ausgesetzt Anfang dieser Woche stand eine weitere Überprüfung neuer Informationen über seine Beteiligung an der Pflege seines Bruders an. Wir haben eine renommierte Anwaltskanzlei mit der Überprüfung beauftragt und ihn umgehend entlassen.“

„Im Verlauf dieser Überprüfung sind zusätzliche Informationen ans Licht gekommen“, fügte der CNN-Bericht hinzu. „Selbst wenn die Abschaltung stattfindet, werden wir dies gegebenenfalls untersuchen.“

Ein CNN-Sprecher lehnte es ab, weitere Details zu den „zusätzlichen Informationen“ bekanntzugeben.

In seinem eigenen Statement vom Samstag sagte Chris Guomo: „Ich möchte nicht, dass meine Zeit auf CNN endet, aber ich habe Ihnen bereits gesagt, warum und wie ich meinem Bruder geholfen habe, daher ist es jetzt enttäuschend. Und ich bin nicht stolz darauf Arbeit, die wir als CNN-Show Nr. 1 auf dem Slot gemacht haben.

Die Details von Chris Guomos Beteiligung am Büro des Gouverneurs wurden am Montag in einem großen Dokument enthüllt. Diese Dokumente – veröffentlicht von der New Yorker Generalstaatsanwältin Letidia James nach Anhörung des Gouverneurs – Gezeigt Chris Cuomo war zwar einer der besten Moderatoren von CNN, hat aber auch effektiv als unbezahlter Assistent des Gouverneurs gedient.
Informiert von der Bequemlichkeit und Unregelmäßigkeit der Beziehung Textnachrichten Von James Office abgerufen. Chris Guomo versuchte, seine Kontakte in der Presse zu nutzen, um Andrew Guomos Team auf Gespräche zwischen dem Moderator und mehreren Helfern und Mitarbeitern des Gouverneurs vorzubereiten, als die Ankläger begannen, ihre Geschichten zu veröffentlichen.

Am Tag des Rücktritts seines Bruders im August sagte Chris Guomo den Zuschauern: „Ich hätte mir diese Situation nicht vorstellen können.“

Er Wies darauf hin Er hat nie sexuelle Belästigung gemeldet oder versucht, die Berichterstattung von CNN zu stören. Als der Skandal ausbrach, gab er zu, „versucht zu haben, für meinen Bruder zu sein“.

„Ich bin kein Berater. Ich bin ein Bruder. Ich habe nichts kontrolliert. Ich war da, um zuzuhören und meine Meinung zu sagen“, sagte er.

Siehe auch  Der Verdächtige, der den Büffel erschoss, sagte in einer Entschuldigung bei seiner Familie, dass er ihn „für die Zukunft der weißen Rasse“ geschlachtet habe, Geständnis

Das CNN-Management zeigte Unterstützung für Kumo, und die am höchsten bewertete Show des Netzwerks, „Kumo Prime Time“, wurde während der gesamten Kontroverse ausgestrahlt.

Aber „zuverlässige Quellen“ Es wurde dann gemeldet, Einige CNN-Mitarbeiter zeigten sich empört über den Verstoß gegen Cuomo und seine Pressebestimmungen.

Die Meinungsverschiedenheiten verschärften sich nur, nachdem James‘ Büro Textnachrichten, eidesstattliche Erklärungen und anderes Material aus seinen Ermittlungen gegen den ehemaligen Gouverneur veröffentlichte.

Als die Dokumente am Montag veröffentlicht wurden, sagte das CNN-Management, dass Tausende von Seiten zusätzlicher Transkripte und Ausstellungen „in den nächsten Tagen“ überprüft würden.

Später am Dienstagabend gab CNN an, dass die Inhalte gesperrt werden könnten.

„Als Chris uns gegenüber zugab, dass er die Mitarbeiter seines Bruders beriet, hat er gegen unsere Regeln verstoßen, und wir haben dies öffentlich anerkannt“, heißt es in einer Erklärung des Netzwerks. „Aber wir schätzten die einzigartige Position, in der er sich befand, und wussten, dass die Familie an erster Stelle und die Arbeit an zweiter Stelle stehen muss.“

„Allerdings“, so das Netzwerk, „zeigen diese Dokumente eine größere Beteiligung an den Bemühungen seines Bruders an, als wir bereits wissen. Aus diesem Grund haben wir Chris auf unbestimmte Zeit suspendiert, da weitere Auswertungen anstehen.“

Guomo lehnte eine Stellungnahme zunächst ab. er sagte In seiner Radiosendung Die Suspendierung am Mittwoch sei „peinlich“, aber verständlich. Er fügte hinzu, er wolle „keinen meiner Kollegen Kompromisse eingehen“ und schätze den Prozess.

Wie am Samstag bekannt gegeben wurde, ist an dem Prozess eine externe Anwaltskanzlei beteiligt, eine Tatsache, die bisher unbekannt war.

Cuomo wurde am Samstag über seine Entlassung informiert, zusammen mit Informationen in Texten und Dokumenten, die auf einen schwerwiegenden Verstoß gegen CNN-Standards hinweisen.

Siehe auch  Anti-Kriegs-Demonstranten blockieren russische staatliche Nachrichtensendungen, um die Invasion der Ukraine zu verurteilen